Jump to content

Mit Manueller Therapie am Ende? Was kann hier helfen?

Dieses Thema bewerten


Recommended Posts

Gast Anna

Hallo zusammen,

 

ich habe hier seit 8 Wochen w√∂chentlich einmal (√∂fter bekommt sie aus beruflichen Gr√ľnden nicht hin!) eine Patientin, die seit 12 Wochen √ľber ein brennendes Gef√ľhl am Innenrand des linken Scapula klagt.

 

Ich versuche mal, es so wiederzugeben, wie sie es mir gesagt hat. Es brennt h√∂llisch, wenn sie im Sitzen oder Stehen und im nicht angespannten K√∂rperzustand (Schulter nach vorne fallend und BWS eingerundet) niest oder tief in die Brust einatmet. Dieses Brennen hat sie auch in BL und in RL, wobei in RL mehr, da sie in BL wohl auch nicht so tief in die Brust atmen kann!? Dieses Brennen hat sie aber nicht, wenn sie in den Bauch einatmet, und zwar auch dann nicht, wenn sie so tief in den Bauch atmet, wie sie nur kann. Entsprechend dann auch kein Brennen in RL und BL. Sie hat das Brennen auch, wenn sie die Stelle dehnt, also z. B. einen Rundr√ľcken macht und dabei die Arme nach vorne streckt. Dann sogar wohl am schlimmsten. Noch schlimmer, als wenn sie niest. Schlimm ist es auch, wenn sie sich im Bett oder auf der Couch dreht oder von dort aufsteht, da sie dabei wohl auch eher entspannt rumliegt.

 

Verschiedene NSAR und Muskelrelaxantien haben nichts gebracht.

 

Was etwas bringt, Spannung aufzubauen. D. h., wenn sie sitzt, steht oder liegt und dabei die Scapulas zusammenzieht, sp√ľrt sie √ľberhaupt kein Brennen bei der tiefen Brustatmung und sogar auch nicht beim Niesen.

 

Sie meint, dass der Muskelstrang links der BWS Richtung Innenrand Scapula h√§rter ist, als der rechts an der BWS Richtung rechtes Scapula. Ich konnte das jetzt nicht so ausmachen. Ich habe links eine kleine Myogelose gesp√ľrt und diese "wegmassiert". Sie wollte anfangs, dass ich diesen Muskelstrang √∂fter intensiver massiere. Das tat ihr zwar tempor√§r gut, die Nacht und der Tag danach waren aber noch schlimmer. Ab dem zweiten Folgetag war es dann aber wieder so schlimm wie vorher. Hatte also, zumindest bis jetzt, nichts gebracht.

 

Die HWS und die BWS sind unauff√§llig. Es sind auch keine Bandprotrusionen oder -prolapse bekannt. Es gibt auch sonst keine Symptome, die daf√ľr sprechen k√∂nnten.

 

Anfangs ging ich von dem Bedr√§ngen der Interkostalnerven und vielleicht sogar von einer Interkostalneuralgie aus. Nur leider passt f√ľr mich da dochh zu wenig zusammen. Brustschmerzen hat sie √ľberhaupt keine. Sie hat keine Atembeschwerden und kein Kribbeln. Dieser brennende R√ľckenschmerz ist doch sehr lokal. Sie hatte zwar eine Mygelose, aber eben nur eine kleine und obwohl diese jetzt weg ist, hat sie noch immer dieses Brennen.

 

Auch erscheint mir eine Pleuritis als nicht passend.

 

Danach ging ich die scaleni an. Stichwort plexius brachialis und dorsalis scapulae. Ihr m. sternocleidomastoideus links ist zwar sp√ľrbar verspannter, als rechts. Beides, also die Behandlung von scaleni und m. sternocleidomastoideus, haben wiederholt auch nichts gebracht.

 

Da sie doch sehr sportlich ist, sie aber seit 12 Wochen aus Angst keinen Sport gemacht hat, habe ich sie aufgrund ihrer typischen PC-K√∂rperhaltung (sie sitzt beruflich viel am PC, liegt aber auch viel in Hotelbetten und bedient dabei den Laptop und schaut dann vorm Schlafen im Bett noch TV), gewisse √úbungen wieder mit leichten Gewicht im Kraftausdauerbereich machen lassen (vorgebeugtes Seitheben, reverse butterfly, Au√üenrotations√ľbungen ...). Dabei sp√ľrt sie √ľberhaupt kein Brennen. Sogar auch nicht testweise bei schwierigenden √úbungen, die sie sonst immer mal macht (Liegest√ľtze, Klimmz√ľge ...). Sie war nat√ľrlich sehr √ľberrascht und auch erfreut, dass das schmerzfrei geht. Ob das allerdings wirklich zielf√ľhrend ist, kann ich noch nicht sagen. Ich glaube aber, dass es das insofern nicht sein wird, da sie schon eine relativ stark ausgespr√§gte R√ľckenmuskulatur hat. Auch ihre Brust und vordere Schulter sind soweit gut gedehnt. Aber wenn man auf Dauer vorm PC sitzt oder liegt, dann kann man wohl noch so starke R√ľckenmuskeln haben?

 

Sie hat Gicht, also erh√∂hte Harns√§ure, nimmt t√§glich Allopurinol und hat damit ihre Harns√§ure seit Jahren im Griff. Sie ist Vegetarierin und scheint sich ausgewogen zu ern√§hren. Das spricht f√ľr mich jetzt auch nicht als Ursache.

 

Sie ist eine Knischerin und tr√§gt immer wieder mal nachts eine Schiene. Halt nicht t√§glich. K√∂nnte vielleicht f√ľr ihren regelm√§√üig zu hohen Tonus im linken m. sternocleidomastoideus sprechen, aber f√ľr das Brennen auch nicht, denke ich.

 

Ich bin mit meinem Latein aktuell am Ende. Ich w√ľhle mich grad durch die Fachliteratur und komme irgendwie immer wieder zu dem Ergebnis, dass mit Physiotherapie und manueller Therapie zum aktuellen Zeitpunkt nichts mehr zu machen ist und vielleicht von Beginn an nichts zu machen¬† war. :-(

 

Was meint ihr? Welche Ideen habt ihr noch bitte? Sollte sie evtl. mal zum Neurologen und ihre Nervenleitgeschwindigkeit s√§mtlicher Interkostalnerven messen lassen? Ultraschall, R√∂ntgenbilder, CT, MRT? Von was w√ľrdet ihr warum bitte was anfertigen lassen?

 

Ich danke Euch recht herzlich vorab und bin sehr gespannt auf Eure Meinungen.

 

Ganz liebe Gr√ľ√üe

 

Anna

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anna! Also von der Anamnese her bin Ich mir ziemlich sicher dass der n.dorsalis scapulae was hat. Von der Beschreibung her passt es exact. Das brennen ist typisch f√ľr nervenproblematiken, Innenrand der Scapulae w√§re genau der nervenverlauf. Mit MT m√ľsste man das trotzdem hinkriegen. Allerdings braucht man vielleicht etwas Geduld und nicht gleich verzweifeln wenn die Behandlung nicht gleich anschl√§gt. Hast du schon provokationstests durchgef√ľhrt der HWS, einen Spurling? Oder alle TOS engstellen getestet und geschaut ob sich das brennen provozieren l√§sst. Trotzdem w√ľrde Ich¬†¬†aufjedenfall alle¬†¬†seine¬†anatomischen Engstellen von der HWS bis in die Peripherie behandeln. D.h. angefangen von der HWS (c4-C6, haupts√§chlich C5) √∂ffnen zb. Mit sideglidetechniken zur facettgelenks√∂ffnung, Danach TOS Behandlung wie Scaleni, (evtl.sternocleidomastoideus)Raum unter der 1.Rippe ,ggf.1.Rippe scapuloclavicul√§rraum, danach w√ľrde Ich mit Fascientechniken parallel zur scapula arbeiten,also entlang des nervenverlaufes, Entspannung der romboideen. Als Fascientechnik kannst du zb.in der Bl der Pat. Mit dem Daumen einen Fascienstrich entlang des scapularandes langsam nach oben ziehen.¬†Als Eigen√ľbung k√∂nnte der Pat. Eine scapulamobi machen zur zus√§tzlichen nervenmobi, evtl. mit Seitneigung des Kopfes zur Gegenseite. Da m√ľsste Ich auch nochmal nachkucken. Als Zusatzoption vielleicht eine Elektrotherapueanwendung im Nervenverlauf mit Ultrareizstrom hat vielleicht einen pos.Effekt.Ich w√ľrde dies ein paar Behandlungseinheiten mal durchziehen, wenn du alles behandelst und an dem Problem dran bleibst sollte es eigentlich besser werden. L.g.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Anna

Danke f√ľr Deine Hinweise.

 

Ich bin mir auch sicher, dass sie den dorsalis scapulae bedrängt hat. 

 

Komischerweise konnte ich das Brennen nicht provozieren.

 

Durch den Faszienstrich nach oben entlang des Innenrands des Scapula wurde es ja leider erst nur schlimmer und dann aber nicht besser.

 

Ich habe ihr paar Eigen√ľbungen mitgegeben. Wei√ü nat√ľrlich nicht, inwieweit sie die macht. ūüėē

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PERFEKTūüĎć Einfach mal dranbleiben an dem Problem. Ich w√ľrde versuchen alles zu Behandeln. Angefangen von der HWS (Facettgelenks√∂ffnung, also Seitglidetechniken, von C5-C7) √ľber eine TOSbehandlung bis zu den Endfasern des Nervs, also z.b. Fascienstriche entlang der Romboideen. romboideen entspannen. Wenn es wirklich der N.dorsalis scapulae ist und nicht durch ein Trauma verletzt wurde muss es eigentlich besser werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingef√ľgt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten r√ľckg√§ngig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Beitr√§ge

    • Gast Eric Jones
      Cool website! My name‚Äôs Eric, and I just found your site - physiowissen.de - while surfing the net. You showed up at the top of the search results, so I checked you out. Looks like what you‚Äôre doing is pretty cool. But if you don‚Äôt mind me asking ‚Äď after someone like me stumbles across physiowissen.de, what usually happens? Is your site generating leads for your business? I‚Äôm guessing some, but I also bet you‚Äôd like more‚Ķ studies show that 7 out 10 who land on a site wind up leaving without a trace. Not good. Here‚Äôs a thought ‚Äď what if there was an easy way for every visitor to ‚Äúraise their hand‚ÄĚ to get a phone call from you INSTANTLY‚Ķ the second they hit your site and said, ‚Äúcall me now.‚ÄĚ You can ‚Äď Talk With Web Visitor is a software widget that‚Äôs works on your site, ready to capture any visitor‚Äôs Name, Email address and Phone Number. It lets you know IMMEDIATELY ‚Äď so that you can talk to that lead while they‚Äôre literally looking over your site. CLICK HERE http://talkwithcustomer.com to try out a Live Demo with Talk With Web Visitor now to see exactly how it works. Time is money when it comes to connecting with leads ‚Äď the difference between contacting someone within 5 minutes versus 30 minutes later can be huge ‚Äď like 100 times better! That‚Äôs why we built out our new SMS Text With Lead feature‚Ķ because once you‚Äôve captured the visitor‚Äôs phone number, you can automatically start a text message (SMS) conversation. Think about the possibilities ‚Äď even if you don‚Äôt close a deal then and there, you can follow up with text messages for new offers, content links, even just ‚Äúhow you doing?‚ÄĚ notes to build a relationship. Wouldn‚Äôt that be cool? CLICK HERE http://talkwithcustomer.com to discover what Talk With Web Visitor can do for your business. You could be converting up to 100X more leads today! Eric PS: Talk With Web Visitor offers a FREE 14 days trial ‚Äď and it even includes International Long Distance Calling. You have customers waiting to talk with you right now‚Ķ don‚Äôt keep them waiting. CLICK HERE http://talkwithcustomer.com to try Talk With Web Visitor now. If you'd like to unsubscribe click here http://talkwithcustomer.com/unsubscribe.aspx?d=physiowissen.de
    • ...das hat aber nicht direkt mit dem Haglund zu tun, eher indirekt durch deine 2-j√§hrige Ausweichbewegung ‚ėĚÔłŹ Lass dir mal "Manuelle Therapie" verschreiben. Die Kollegen sollten mit dieser Behandlungsmethode das "obere Sprunggelenk" wieder zurecht r√ľcken k√∂nnen.
    • Gast Martina R√∂se
      wie ist es dir ergangen? Habe am 21.04.2021 Operation gehabt…nach 2 jährigem Spießrutenlauf ..Einlagen, Stosswellentherapie u.s.w. OP war ok.. mit Stiefel laufen auch,Physiotherapie…jetzt 21.10.2021 Fußgelenk rechts außen geschwollen..Schmerzen ohne Ende…Hast du es geschafft???
×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.