Jump to content

FFP2 Masken haben schlechten Ruf...??!!

Dieses Thema bewerten


Hands

Recommended Posts

Hallo!

Habe gerade das Interview (You-Tube) gesehen. Macht mich nachdenklich. Habe das ganze kurz gefasst.

 

Klaus-Dieter Zastrow ist ein deutscher Facharzt für Hygiene und Honorarprofessor. Er ist bekannt für seine Arbeiten auf dem Gebiet Krankenhaushygiene

Selbst angefertigte Masken sind OK.

Studie 2004 bei Sars Rückhaltegrad 68%, aber nur weil man diese nicht richtig aufgesetzt hatte, und/oder man diese nicht oft genug wechselte , den ganzen Tag getragen hat. Dadurch wurden diese zu „feuchten Lappen“

Die billigen „chirurgischen Masken, werden von Ärzten bei OPs getragen.

Lassen sich anmodelieren. Rückhaltevermögen 92%. Studien aus 2004 .

FFP2 Masken sind für die Medizin nicht entwickelt worden. Diese sind für den Baubereich entwickelt worden. Um den anfallenden Staub über z.B. Sägen Bohren etc. abzuhalten. Feinstaub der sich nicht in die Lunge absetzen soll. (Vorbeugung z.b. Asbestose , Lungenkrebs).

Rückhaltevermögen 96% „bei Staub“ (nicht Vieren). Die Testung erfolgte für Staub, nicht für Vieren. Testmethode sei ungeeignet für Vieren. Der Fließ, saugt genauso Flüssigkeiten auf wie die anderen Masken und wird dadurch genauso durchlässiger.

Das Robert Koch-Institut warnt vulnerable Gruppen.

Vulnerable Gruppen: Aufgrund ihrer körperlichen und/oder seelischen Konstitution ( z.B. Behinderung, psychische Störung, Schwangerschaft, hohes Alter) oder/und aufgrund ihrer besonderen sozialen Situation ( z.B. obdachlose Frauen) verletzlichere (vulnerable) Personenkreise.

Und genau diese Gruppen bekommen jetzt diese Masken kostenlos.

Man bekommt, wenn die Maske richtig anmodeliert ist schwer Luft.

Der Arbeitsschutz (Denke Baugewerbe) sagt: Nach 75 Minuten bei der Arbeit muss man 30 Min ohne Maske pausieren.

Sonst droht z.B. Schwindel und Sturzgefahr.

Die Maske muss auch täglich gewechselt werden.

Man glaubt nicht das bei der Vergabe der Masken diesbezüglich richtige Einweisung erfolgte.

Er favorisiere die billigen „Chirurgen-Masken“ weil man diese anmoderieren kann und besser atmen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dazu würde passen, dass mein Kollege mich letztens auf den Hinweis "nicht für medizinische Zwecke geeignet" auf einem FFP-2-Masken-Karton aufmerksam gemacht hat. Ist ja sehr beruhigend - aber man müsste sich die genaue Studienlage dazu mal anschauen. Ich möchte zumindest hoffen können, dass das RKI nicht einfach aus dem Bauch heraus zu FFP-2-Masken rät - zumal diese in den meisten Krankenhäusern für das Personal verpflichtend sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Beiträge

    • Gast Eric Jones
      Cool website! My name’s Eric, and I just found your site - physiowissen.de - while surfing the net. You showed up at the top of the search results, so I checked you out. Looks like what you’re doing is pretty cool. But if you don’t mind me asking – after someone like me stumbles across physiowissen.de, what usually happens? Is your site generating leads for your business? I’m guessing some, but I also bet you’d like more… studies show that 7 out 10 who land on a site wind up leaving without a trace. Not good. Here’s a thought – what if there was an easy way for every visitor to “raise their hand” to get a phone call from you INSTANTLY… the second they hit your site and said, “call me now.” You can – Talk With Web Visitor is a software widget that’s works on your site, ready to capture any visitor’s Name, Email address and Phone Number. It lets you know IMMEDIATELY – so that you can talk to that lead while they’re literally looking over your site. CLICK HERE http://talkwithcustomer.com to try out a Live Demo with Talk With Web Visitor now to see exactly how it works. Time is money when it comes to connecting with leads – the difference between contacting someone within 5 minutes versus 30 minutes later can be huge – like 100 times better! That’s why we built out our new SMS Text With Lead feature… because once you’ve captured the visitor’s phone number, you can automatically start a text message (SMS) conversation. Think about the possibilities – even if you don’t close a deal then and there, you can follow up with text messages for new offers, content links, even just “how you doing?” notes to build a relationship. Wouldn’t that be cool? CLICK HERE http://talkwithcustomer.com to discover what Talk With Web Visitor can do for your business. You could be converting up to 100X more leads today! Eric PS: Talk With Web Visitor offers a FREE 14 days trial – and it even includes International Long Distance Calling. You have customers waiting to talk with you right now… don’t keep them waiting. CLICK HERE http://talkwithcustomer.com to try Talk With Web Visitor now. If you'd like to unsubscribe click here http://talkwithcustomer.com/unsubscribe.aspx?d=physiowissen.de
    • ...das hat aber nicht direkt mit dem Haglund zu tun, eher indirekt durch deine 2-jährige Ausweichbewegung ☝️ Lass dir mal "Manuelle Therapie" verschreiben. Die Kollegen sollten mit dieser Behandlungsmethode das "obere Sprunggelenk" wieder zurecht rücken können.
    • Gast Martina Röse
      wie ist es dir ergangen? Habe am 21.04.2021 Operation gehabt…nach 2 jährigem Spießrutenlauf ..Einlagen, Stosswellentherapie u.s.w. OP war ok.. mit Stiefel laufen auch,Physiotherapie…jetzt 21.10.2021 Fußgelenk rechts außen geschwollen..Schmerzen ohne Ende…Hast du es geschafft???
×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.