Jump to content
Guest Carl

BWS mobilisieren?

Rate this topic

Recommended Posts

Guest Carl

Hallo,

ich bin seit einigen Wochen daran, die sog. Full Bridge hinzubekommen.

Ich finde die jetzt gar nicht sooo schlecht.

Allerdings könnte es wohl in der BWS mobiler sein, oder!? Was meint ihr?

Oder fehlt da (auch) eine gewisse "Kraft", um die BWS mobiler zu bekommen?

Welche Übungen könnt ihr mir da bitte empfehlen?

Danke.

Grüße

https://easyupload.io/z7nvjh

Link to post
Share on other sites

Hi Carl,

puh darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht - das ist eine gute Frage...
Die Frage ist, wie alt bist du? Konntest du die full Bridge schonmal?
Evtl lässt deine Anatomie es garnicht zu in diese Position zu kommen?!
Würde dafür passiv (also ohne dass du einen Muskel aktivierst) testen wie die Beweglichkeit ist
 

LG

Link to post
Share on other sites

Mit 41 und wenn du es noch nie konntest, wirst du es wohl auch nie können.
Man könnte ganz viel überlegen und probieren, ich sehe hier jedoch wenig Sinn.

LG

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Guest AXEL SCHMITT
      Hallo ich bin am 10.8.2020 operiert worden an der rechten Hüfte  habe ein neue Hüfte  bekommen . Ich durfte nach der op das bein nur mit 15 kg belasten. Am 8.9.2020 bin ich in Reha .war dort 5 Wochen .Nachdem  ich wieder zu Hause  war konnte ich immer noch nicht mit Krücken laufen .Und ich hatte Schmerzen  beim Laufen  . Bis heute kann ich nicht richtig bzw. ohne Schmerzen laufen .Ich bekomme Krankengymnastik am Gerät  und Massage. Die Ärzte sagen  das mein Hüfte  ok wären . Ich weiß keinen Rat mehr  was ich noch machen soll  das ich wieder richtig Laufen kann. Habt ihr einen Rat für mich. Lg
    • Also Ich könnte mir vorstellen dass hier der m.subclavi die Beschwerden macht. Dieser läuft genau unter der Clavicula wie kaira beschrieben hat und setzt an der 1.Rippe an. Durch eine Blockade der 1.Rippe verspannt er sich und bereitet in dem Bereich Schmerzen. Deshalb wie Gianni schon beschrieben hat würde Ich auch die 1.Rippe mobilisieren und den m.subclavi mit massagetechniken entspannen. Ein Rezept für manuelle Therapie wäre hier  besten. L.g. https://www.kenhub.com/de/library/anatomie/musculus-subclavius
    • ...hast du schon getestet? Wenn du keine Erfahrung darin hast, dann würde ich das vom Fachmann machen lassen. Ich mache es immer so, dass ich zunächst die 1. Rippe deblockiere und dann das ACG. Da braucht man aber Erfahrung. Kennst du keinen Physio mit "Manueller Therapie" Ausbildung?

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.