nofa1233

Gruppentherapie Adipositas

Recommended Posts

Hallo,

Ich bin im 2. Jahr Physiotherapie und muss eine Makro und Mikroplanung erstellen für erwachsene Adipositas Patienten.

Ich hab nur nicht so die Vorstellung welche Übungen ich machen soll ohne die Gelenke zu sehr zu beanspruchen und dass es auch Spaß macht.  Könnt ihr mir da bitte helfen ?   Dankeschön

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen,

also ich selbst bin noch im ersten Lehrjahr, von daher kann ich nicht genau sagen, ob meine Ideen den Anforderungen entsprechen. Also meine erste Überlegung dazu: Adipöse Patienten müssen vor allem motiviert werden. Starkes Übergewicht kommt ja in aller Regel nicht bei Patienten vor, die regelmäßig Sport machen (ich weiß es gibt ausnahmen, aber ich gehe jetzt mal vom Schnitt aus). Von daher würde ich da Übungen wählen, die nicht zu monoton sind, also spielerisch. ich denke da könnte man ganz gut mit verschiedenen Ballübungen arbeiten, z.B. das gegenseitige Zuwerfen aus verschiedenen Positionen und mit verschiedenen Wurfarten. Kombinieren könnte man das z.B. noch mit leichten Kniebeugen (soweit die Beweglichkeit das zulässt).

Ich hoffe dass diese Ideen dazu so halbwegs hilfreich sind für deine Ausarbeitung, viel Glück :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




  • Beiträge

    • ...jetzt habe ich mal neugieriger weise etwas rumgeforscht und das HIER gefunden. Könnte hilfreich sein...
      Sieht ganz danach aus als würde diese "PPIVM" und es gibt auch eine "PAIVM" aus dem Maitland - Konzept stammen.
    • laut mein arzt habe ich ein innen rotationsfehlstellung in  oberschenkel. was ist mit den poximale tibia linkes Hüftgelenk 11 grad aussen
      rechtes hüftgelenk 15 grad aussen
      linkes knie 13 grad aussen
      rechtes knie 9 grad aussen
      proximale tibia links 13 grad aussen
      proximale tibia rechts 6 grad aussen
      osg links 34 grad aussen
      osg rechts 6 grad aussen
      tttg links 1,4 cm ttpcl lnks 2,4 cm

      tttg rechts 1,5 cm ttpcl 2,1 cm
    • Das hattest du vor ein paar Jahren schon mal gefragt Eryk. Ich kenne das Auch nicht, das kam nach unserer Zeit wo man alles noch in Deutsch-Latein und Griechisch benannte. KLICK hier mal hin, dann wird´s dir wieder einfallen.
    • Gast Lisa
      Hallihallo, Ich habe eine Frage zu PPIVMs in der HWS bezüglich Flexion und Extension. Macht man diese in Kombination mit Reinklination und Inklination oder macht man das nur zum Überblick ? Danke für eure Hilfe
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      54.099
    • Am meisten Benutzer online
      817

    Neuester Benutzer
    moonstar87
    Registriert