Jump to content

Physiowissen durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'hüftbeuger'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Patientenforum
    • Patientenforum
  • Physiotherapie
    • Behandlung in der Physiotherapie
    • Theorie
    • Anatomie
    • Physiologie
  • Physiotherapie Ausbildung und Beruf
    • Ausbildung und Studium Physiotherapie
    • Fortbildung und Weiterbildung
    • Berufsleben
    • Abrechnung
  • Physiowissen.de
    • Allgemeines
    • Vorstellungsrunde
    • Anregungen und Feedback
    • Marktplatz
    • Offtopic

Kategorien

  • Physiotherapie
    • Athemtherapie / Entspannungstherapie
    • Bewegungserziehung
    • Elektrotherapie
    • Hydrotherapie
    • Krankengymnastik
    • Manuelle Therapie
    • Massage
    • Mc Kenzie
    • PNF
  • Ausbildungsfächer
    • Allgemeine Krankheitslehre
    • Anatomie
    • Befunde
    • Physiologie
    • Sozialwissenschaften
    • Trainingslehre / Bewegungslehre
  • Spezielle Krankheitslehre
    • Chirurgie / Orthopädie
    • Dermatologie
    • Gynäkologie / Geburtshilfe
    • Innere Medizin
    • Neurologie / Psychiatrie
    • Pädiatrie
  • Sonstiges
    • Sonstiges

Kategorien

  • Physiotherapie
  • Patientenwissen
  • Berufsbild
  • Fortbildung
  • Bücher

Kategorien

  • Geriatrie
    • Allgemeine Mobilisation
    • Hirnleistungstraining
  • Gruppentherapie
    • Adipositasgruppe
    • Bechterewgruppe
    • Bewegungsbadgruppe
    • Hockergymnastik
    • Rückenschule
    • TEP Gruppe
    • Seniorengruppe
  • Gynäkologie
    • Beckenbodentraining
    • Mamma CA
    • Wochenbettgymnastik
  • Innere Medizin
    • Atemtherapie
    • Diabetes
    • Herz-Konditionierung
    • Osteoporosegymnastik
    • PAVK
    • Rheuma
    • Venengymnastik
  • Neurologie
    • Ataxie
    • Faszialisparese
    • Gleichgewichtstraining
    • Hemiplegie / Schlaganfall
    • Koordination / Geschicklichkeit
    • MS / Multiple Sklerose
    • Parkinson
    • Periphere Nervenschädigungen
  • Orthopädie / Chirurgie
    • Amputationen
    • Armmuskulatur
    • Bauchmuskulatur
    • Beinachsentraining
    • Biceps / Triceps
    • Brustmuskulatur
    • Flachrücken
    • Fußgewölbetraining
    • Hand / Finger
    • Hüfte Kräftigung
    • Hüfte/Becken Mobilisation
    • Hüft-TEP
    • Hyperlordose
    • Knie
    • Knie-TEP
    • Propriozeption
    • Rückenmuskulatur
    • Schulter Mobilisation
    • Schulter Stabilisation
    • Skoliose
    • Sprunggelenk
    • Wirbelsäule Kräftigung
    • Wirbelsäule Mobilisation
    • Transfer Sitz > Stand
  • Pädiatrie
    • Handling
    • Mobilisation
    • ADS
    • Allgemeine Kräftigung
    • CF / Mukoviszidose
    • Entspannung
    • Fußmuskulatur
    • Hirnleistungstraining
    • Wahrnehmung
    • Yoga (Kinder)
  • Psychiatrie
    • Depression
    • Entspannung
    • Persönlichkeitsstörung
    • Verhaltensstörungen
  • Sporttherapie
    • Aerobic
    • Aufwärmung
    • Konditionstraining
  • Spiele
    • Reaktionsspiele
    • Ballspiele
    • Fangspiele
    • Kennenlernspiele
    • Kraftspiele
    • Laufspiele
    • Sinnesspiele

Product Groups

  • Werbeanzeigen auf Physiowissen

Blogs

  • Sanders claims Trump's mockery was just 'stating facts'
  • Jans Physio-Prüfungsblog

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Beruf


Nachname


Land


Postleitzahl


Webseite


Über mich


Bundesland


Bundesland Abk

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe seit einiger Zeit ein stark ausgeprägtes Hohlkreuz. Sicherlich vom arbeitsbedingten vielen Sitzen am PC und aber auch vielleicht durch falsches Training!? Ich kann schon sagen, dass ich gut trainiert bin, über gut entwickelte Bauchmuskeln und über einen starken Rücken (von oben bis unten) verfüge. Allerdings sind die Bauchmuskeln vielleicht doch schwächer, als die unteren Rückenmuskeln oder gewisse Muskeln sind nicht gut genug gedehnt? Ich habe schon mehrere Übungen versucht, über mehrere Wochen, aber es hat sich aber auch rein gar nichts verbessert. Diese Übungen habe ich allesamt von Physiotherapeuten gezeigt bekommen, dachte also, dass ich gut beraten bin. Mittlerweile muss ich aber denken, dass diese Physiotherapeuten vielleicht nicht individiuell genug auf mich eingegangen sind und mir Standard-Übungen empfohlen haben!? Übungen, die ich machen sollte und die ich gemacht habe: https://www.youtube.com/watch?v=u0oTm5U1A9U https://www.youtube.com/watch?v=zuFYNkgwnD0 https://www.youtube.com/watch?v=3SQnMUqNULk https://www.youtube.com/watch?v=LlDNef_Ztsc Und fast täglicher deep squat hold nach Ido. Wie oben bereits erwähnt, es hat sich leider überhaupt nichts verbessert. Ich muss noch immer das Becken genauso stark nach vorne kippen, dass ich aus dem Hohlkreuz komme. Was ist vielleicht noch zu erwähnen? Ich sitze an der Arbeit eben viel und ganz sicher nicht ergonomisch, ist eher ein Lümmeln und ein Sitzen in Adlerhaltung. Stehtische haben wir leider nicht. Ein Sitzkissen habe ich (noch) nicht. Ist die Frage, welche Equipments auch wirklich SInn machen? Bringt ein Sitzkissen wirklich etwas? Habe auch schon mehrmals gelesen, dass flexibles Sitzen besser ist, als ständig starr mit geradem Oberkörper, weil da wohl die meisten Scherkräfte auf die LWS wirkt, man also immer wieder seine Sitzposition ändern sollte. Ich schreibe viel am PC. Schuhe wechsel ich täglich. Meist sog. Barfußschuhe, wie Nike Free, adiprene, aber auch normale Laufschuhe. Ich habe seit fast zwei Jahren sensomotorische Einlagen, aufgrund meines Senk-Spreiz-Plattfußes. Seit dem ich die trage, sind meine Füße deutlich besser geworden. So, was könnt ihr mir bitte noch an effektiven Übungen empfehlen, die wirklich gegen ein Hohlkreuz helfen? Ich freue mich auf eure Hilfe. Danke vorab. Grüße Salud
  2. Hallo und bitte helft mir! seit Juli diesen Jahres Kämpfe ich mit starken Schmerzen in deR LWS. DIE Schmerzen strahlen über die Leiste bis in die Innenseite der Oberschenkel. Wenn ich am Rücken liegen und ein Hohlkreuz mach Schmerzen auch die Bauchmuskeln und der Schmerz im Rücken wird sofort stärker. Auslöser war meiner Meinung nach, dass ich 1 Woche in sehr gebückter Haltung gearbeitet habe. Bin sonst recht sportlich doch nun traue ich mich weder zu laufen noch in meine geliebten Berge zu gehen. Röntgenbilder wurden gemacht, Physiotherapie auch wobei der Therapeut eine Verkürzung des Hüftbeugers diagnostiziert hat Übungen zur Dehnung verstärken die Schmerzen nur.. Beim Orthopäden würde ich infiltriert auch dies ohne Erfolg. Rheumafaktor auch negativ. Ich bin ratlos und pendle von einem Arzt zum anderen. Vielleicht kennt wer von euch so etwas und kann mir weiterhelfen!
  3. Hallo, bei mir wurde am 5.8. ein verkürzter Hüftbeuger rechts, ISG-Blockade und leichter Beckenschiefstand festgestellt, nachdem ich seit anfang Februar Unterbauchschmerzen rechts hatte. Seit 6.8. geh ich bisher ohne Erfolg zur Physio und dort wurde noch eine leichte Beckenverdrehung und leichte Stufe am Schambein festgestellt. Die ersten 2-3x wurde bei der Physio gedehnt und massiert, was mir guttat, danach nur noch spezielle Muskelübungen, die mir nicht so gut gingen, wodurch ich jedesmal 2-3 Tage außer Gefecht war. Was kann man noch tun? Und ist es normal, dass der Hüftbeuger Unterleibsschmerzen macht, dass man denkt, es wäre die Gebärmutter o. Blinddarm, letztes wurde mehrfach ausgeschlossen. Teilweise kann ich auch kaum Treppensteigen und laufen, da der Hüftknochen oben vorstehend derart schmerzt. Teilweise hab ich auch Stiche in der Unterbauchgegend rechts. Kann mir nicht so recht erklären, dass dies ein irritierter Muskel o. Nerv sein soll. Wer kann mir helfen und mir dies erklären, wie lange dauert sowas und kann dies auch durch diese Blockade mitverursacht werden? Danke schon mal. LG Zorro
  4. Hallo zusammen, ich leide seit ca 6 Monaten an einer Adduktorenansatzentzündung (Fußball). Diese wurde durch ein MR bestätigt. Drei Ärzte meinten daraufhin dass man daran nichts machen könnte und ich das Ganze einfach aussitzen soll. Seit diesem Zeitpunkt jedoch verspüre ich bei jedem Bein anheben ein Knacken beim herablassen im unteren Rücken. Dies ist beidseitig. Ein Arzt meinte ich solle Core Excercises machen, ich solle mal googeln. Gesagt getan. Dort gibt es auch eine Übung bei der man mit dem Rücken auf dem Boden liegt, die Beine in die Luft streckt und herablässt. Jedes Mal ein Knacken. Nach verschiedenen Ärzten, Physios und Chiropraktikern besteht das Knacken immer noch. Vielleicht ist auch zu erwähnen, dass ich beim Joggen (was ich seit der Entzündung nicht mehr richtig machen kann) Schmerzen in den Hüftbeugern, beidseitig, habe. Hat hier vielleicht jemand eine Idee woran das liegen könnte? Ich habe Gott sei Dank einen Arzt gefunden der mir bei der Entzündung helfen konnte. Diese ist nun auch so gut wie weg. Jedoch das Knacken bleibt... Bitte um Hilfe! Gruß Christian

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...