Jump to content

tosta

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über tosta

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Thorsten
  • Nachname
    Carvalho
  • Bundesland Abk
    NW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. tosta

    Allg, Aufwärmen

    Stand,hüftbreit auf der Stelle laufen,erst leichte Knieflex dann höher, Ein Bein im Wechsel nach vorne und zurück,dann zur Seite und zurück.Mit dem gebeugtem Bein eine Zahl in die Matte malen. Hinten überkreuzen und vorne überkreuzen. Hüpfen auf der Stelle,dann vor und zurück, später zur Seite.... KI: TEPS!!!
  2. tosta

    Squad / Skifahrer

    Skifahrerposition: Hüfte und Knie leicht gebeugt, LWS gestreckt, Arme nach vorne gestreckt. Bein weiteren Kniebeugen gehen die Arme nach vorne/oben beim Kniestrecken nach hinten/unten. Das ganze mit Tempo und Rhythmus
  3. tosta

    Ballonspiel

    zu zweit oder mehrere versuchen einen Ballon mit den Fuß oder Knie inder Luft zuhalten.
  4. Sitz auf dem Hocker, Knie hüftbreit, Beinachse eingestellt, Patientenhand ander lateralen Knieseite anlegen und leichten Druck ausüben.Der Patient soll versuchen die BA zu halten. Isometrie für die Abduktoren und Bauchmuskeln
  5. tosta

    Physiotherapie Übung 3423

    Bridging mit ausgestreckten Bein. Pat liegt in RL, Beine angestellt, Knie 90°, Fußrücken anziehen, Druck in die Ferse, dabei Beinachse einhalten. Langsam Becken heben bis zur kompletten Hüftstreckung. Spannung halten und ein Knie strecken.
  6. tosta

    Beinachsentraining in RL

    Bridging: Pat liegt in RL, Beine angestellt, Knie 90°, Fußrücken anziehen, Druck in die Ferse, dabei Beinachse einhalten. Langsam Becken heben und absetzen, immer ein Stück mehr bis zur kompletten Hüftstreckung.
  7. Hi,bin seit Anfang des Jahres an der Karling Schule in Duisburg und kann diese nur bedingt weiterempfehlen! der Preis ist mit ca900€, aber die didaktische Qualität ist schlecht! Die Anleiter ,zwei an der Zahl,Arzt und PT sind autoritär und intollerant. Teilweise herablassend und angriffslustig! Z.B. darf man keine Fragen stellen,da dies Zeitverschwendung wäre und anmaßend! Außerdem wurde uns das arbeiten im Mund mit Handschuhen (Selbstschutz) untersagt! hab auch von den Vorkursen nur schlechtes gehört und würde diese nicht weiterempfehlen. Für mich steht leider nur noch fest,durchhalten und in drei Wochen ist alles vorbei!!!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...