Jump to content

ironic

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Personal Information

  • Bei Physiowissen als
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    BW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

ironic's Achievements

Physiotherapie Newbie

Physiotherapie Newbie (1/14)

1

Ansehen in der Community

  1. Liebe Kollegen, liebe Kassenpatientin ich schließe mich in allem, was gesagt wurde "Stephan" und "Value" an. 15 min für KG und MT 15 min für Massage 30, 45 o. 60 min Lymphdrainage (je nach Verordnung) 2 Rezepte für ein und die selbe Diagnose geht nicht, außer bei Lymph+KG/MT Unterschreiben lassen im Vorfeld ist eindeutig nicht erlaubt. Ich persönlich würde aber mein Augenmerk darauf richten, wie zufrieden ich SELBST mit der Behandlung war. Hat sie mir geholfen (also etwas verbessert, gelindert,...)? Wurde ich freundlich behandelt? War man mir zugewandt und geduldig? Das alles wäre mich wichtiger als 1 oder 2 Minuten mehr oder weniger an Therapiezeit...
  2. Hallo, genau! 3 Monate vor Ausbildungsende meldet man sich erstmal "Arbeitssuchend". Das macht man bei der zuständigen Arbeitsagentur. Der Berater/in vor Ort wird sich ausführlich mit dir unterhalten. Wenn du ihm/ihr erzählst, dass es fast unmöglich ist eine Stelle zu bekommen ohne diese Fobi wird er sich i.d.R. bei seinen "Headhuntern" - die Menschen, die dafür sorgen, dass du auch Stellenangebote zugesandt bekommst- erkundigen. Wenn dieser und der Berater die Sinnhaftigkeit der Fobi erkennen, bekommst du meist eine Förderung (abhändig von den zur Verfügung stehenden Geldern des Amtes). Gut ist es natürlich, wenn du eine Arbeitsstelle vorweisen kannst, bei der dir der zukünftige Arbeitgeber bescheinigt, dich nicht ohne diese Fobi einzustellen. Oder postivi ausgedrückt, dass er dich nimmt, wenn du MLD hast :)
  3. Hi Zusammen, da in der PT die Physiologie auch im Zusammenhang mit der Anatomie betrachtet werden kann, empfehle ich sehr gerne den Zalpour "Anatomie Physiologie"
  4. ironic

    Zug fahren

    ASTE Stand oder Sitz Patient und Therapeut halten in jeder Hand das Ende eine Stabes und machen dabei Zugfahrbewegungen mit den Armen. Bei Demenzpatienten ist es machmal sinnvoll dabei die Geräusche eines Zuges zu imitieren oder dabei zu singen.
  5. ironic

    Wischen mit Tuch

    ASTE: Sitz auf Bank Pat. Taschentuch unter Fuß legen und ihn auffordern sein Knie zu Beugen und zu Strecken, so dass der Kontak mit dem Tuch immer erhalten bleibt. --> BWA verbesserung bei Knie-TEP Patienten
  6. ironic

    Lift

    RL, Patientin liegt auf Matte. Beide Beine angestellt. Becken wird in 3 Stufen (Höhen) von Matte abgehoben --> ähnlich, wie bei einem Fahrstuhl. Therapeut gibt die Etagen vor (1. Etage, 2. Etage, 3. Etage) Pat. auffordern das Becken langsam abzulassen und langsam anzuheben. !!! Wichitg ist es vorher die Beckenkippung ("Schambein zu Nase ziehen") anleiten!!!
  7. ironic

    Huffing

    Patient sitz im Bett oder auf Stuhl und hält sich eine Hand flach vor den Mund. Dann Haucht er (fest und mit Bauchmuseklspannung) gegen seine Hand --> "Hauchen Sie gegen Ihre Hand, wie gegen einen Spiegel" --> Sekretolyse und Sekretdrainage !!! Achtung! Hyperventilation vermeiden
×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.