Jump to content

  • sprosse93945

    ”Keulenmauer«
    Der Patient legt sich auf den Boden und stellt um sich herum Keulen auf. Diese sollen möglichst nah an den Begrenzungen des Körpers stehen bleiben. Danach versucht der Patient seine "Mauer“ zu verlassen/aufstehen, jedoch ohne, dass die Mauer einstürzt.
    Als vereinfachte Variante könnte der Patient im Liegen Bierdeckel oder Seil/Bleischnur um die Körpergrenzen legen und anschließend aufstehen, ohne etwas zu "beschädigen".
    Material: Holzkeulen oder Bierdeckel, Seil oder Bleischnüre.

    Behandlungsschwerpunkte des Spieles:
    - Körperschema-Wahrnehmung
    - Feinmotorik und Handgeschick
    - genaue Handlungs- und Bewegungsplanung
    - Bilateralintegration und Überkreuzen der Körpermitte
    - Aufmerksamkeit und Konzentration


    Ausgangsstellung

    Diese Übung wird in Rückenlage durchgeführt

    Übungsgeräte

    Für diese Physiotherapie Übung sind folgende Geräte notwendig: Keule/n

    Anzahl der Patienten / Übenden

    Diese Übung wird am besten von 1 Person ausgeführt


    Rückmeldungen von Benutzern

    Recommended Comments

    Keine Kommentare vorhanden



    Kommentare

    Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Physiotherapie Übungen

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...