Jump to content

lieschen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über lieschen

  • Rang
    Mitglied

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Elisabeth
  • Nachname
    Errenst
  • Bundesland Abk
    NW
  1. Hmmmm, also zu mir kommen eher die Patienten, die schon JAHRELANG Schmerzen und eine Odyssee von Arztbesuchen, unzähligen Spritzen, Akkupunktur und irgendwelchen skurilen "Behandlungen" wie z.B. Wasserbettwellenmassage, hinter sich haben, und denen bis jetzt noch keiner gesagt hat, dass sie vielleicht auch selber was machen können.Denen ist meist kaum noch wirklich zu helfen, v.a. weil sie oft eine stark unterentwickelte Körperwahrnehmung haben, und/oder so adipös sind, dass sie sehr wenig wirklich umsetzen können. Da frage ich nmich oft, wo fange ich an??! LG, Lieschen
  2. Danke erstmal, aber da steht nix über die Kosten. Wieviel hast Du insgesamt bezahlt? Was hast Du denn für mich? Jetzt bin ich ja sehr neugierig.:-) LG*
  3. Hallo Kollegen und Kolleginnen! Ich möchte demnächst, also am liebsten noch in diesem jahr mit der MT beginnen. Kann mir da bitte jemand helfen, ob nach Kaltenborn, McKenzie, Maitland oder....? am sinnvollsten ist? Ich möchte die FoBi am liebsten irgendwo in der Nähe von Köln machen. Habt Ihr gute bzw. schlechte Erfahrung mit einem Institut gemacht? Ich wäre dankbar für jede Form von Hilfe. Schönen Tag, Lieschen
  4. Ja, also es gibt natürlich sehr viele nette Läden Köln. Bin ja auch erst seit 4 Monaten hier..., aber Samstag war ich in der "Stadt Venlo" Bar, auf der Venloerstr. in Köln West, sehr nett dort. Lieschen*
  5. Na, siehste wie zahm ich geworden bin? Da das Treffen ja wie es aussieht bei mir um die Ecke stattfinden wird, komm ich natürlich gerne!!! V.a. aber um Chef persönlich noch mal wiederzusehen!!:-)
  6. Hi! Mach Dir bloß nicht so einen Wahnsinns-Streß während der ersten Semester/Jahre. Meine ehemaligen Lehrer hatten es auch sehr gut drauf uns Angst zu machen. Aber,- letzendlich zählt nur das Examen. Also, mein Rat ist: genieße Dein Leben in Deiner Freizeit, wenn Du nicht weiterkommst mit Lernen, geh spazieren, mach Sport, fahr an den nächsten Badesee, genieß den Sommer, mach Party mit Deinen "Kollegen"... What ever, mach einfach zwischendurch genau das was Du gerne machst. Das letzte halbe Jahr wird stressig genug, also mußt Du jetzt Kraft schöpfen, dann fällt auch das Lernen leichter!:-) Einen entspannten Abend, Lieschen
  7. lieschen

    Nike Free

    Also, da muß ich mich doch auch mal einklinken. So wie es mir erscheint ist es gar nicht wirklich möglich mbt´s und nike free´s zu vergleichen. Schaut Euch doch mal die Schuhe (vor allem von der Seite) an!! Ich bin zwar selber bis jetzt nur in mbt´s gelaufen, aber es geht auch nach den Beschreibungen der Schuhe doch um ganz verschiedene Dinge, oder stehe ich jetzt total auf dem Schlauch? Wie sich das für mich anhört, vermitteln die nike´s ein Barfußgefühl, je nach Untergrund hat bestimmt nicht nur)die kurze Fußmuskulatur also auch eine ganz andere Anforderung. Die mbt´s vermitteln dem Körper man würde barfuß im SAND gehen, und das ist v.a. für Waden- und Glutealmm.sauanstrengend. Schönen Gruß, Lieschen
  8. ja, habe nichts mehr hinzuzufügen. Gute Nacht.*
  9. achso, vorher-nachher Schmerzprovokationstest: LWS- Extension am besten im Stand. Funktioniert natürlich auch nur wenn sich so der Schmerz provozieren läßt, da ja dann die BM gedehnt werden, was sie nicht "mögen".*
  10. klar, ganz deiner Meinung! Ich betrachte grundsätzlich alles von mehreren Seiten. ABER:ich dachte wir sprechen hier nicht von Bandscheibenproblemen, sondern ungeklärten Rückenschmerzen, Du erinnerst Dich?-80% machen diese aus! Probiers doch einfach mal aus. Lass den Pat. gegen Widerstand den Bauch rausstrecken und dort halten. ca. 5mal, dabei ruhig weiteratmen. HR an den Ansätzen, und meinetwegen noch passive Querdehnung.
  11. also jetzt habe ich den Eindruck wir reden die ganze Zeit aneinander vorbei, lieber Stephan! Rectus abd und schräge BM kräftigen!! Dagegen habe ich auch gar nichts, im Gegenteil! Aber funktionell, also exzentrisch und isometrisch, wie tathra ja auch vorschlägt, und nicht konzentrisch. Alleine das mag ich an den Sit up´s nicht. Und noch etwas: verkürzte, bzw. kontrakte Mm., sind nicht zwingend auch stark u./oder aktiv. Denn gerade die oberen Anteile der BM sind durch das ständige Sitzen etc, PASSIV angenähert. Mich überzeugt dieser Gedanke, vor allem wenn ich LWS-Beschwerden mit einer HR an den BM-Ansätzen und exzentrischer Dekontraktion, innerhalb von 10 min wegbekomme. Lg, Lieschen
  12. ja und den trainierst du ja auch nocht in die Verkürzung sondern stabilisierend und funktionell wie ich das verstanden habe. LG, Lisa
  13. :-), in welcher Funktion brauchen wir konzentrische Bauchmuskelaktivität, ausser beim hochkommen in den Langsitz aus der RL, was ich grundsätzlich meinen Patienten abgewöhne?! Eine Sit-Up-Gegnerin

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...