Jump to content

Wassermelone22

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Wassermelone22

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hey ihr Lieben :) Ich habe eine Frage innerhalb der Psychiatrie. Und zwar muss ich eine Gruppe halten zur Förderung der Kontaktaufnahme zu den Gruppenmitgliedern. Am besten mit einem Gerät. Ein spannendes Thema, so wie ich finde, aber leider kenne ich mich mit psychosomatischen Patienten noch nicht so gut aus... Habt ihr Tipps für mich wie ich das Thema am besten angehen soll? Übungsvorschläge? Ich wär für eure Hilfe echt dankbar!
  2. Wassermelone22

    hilfe

    Geh am besten zum Arzt!
  3. Interessantes Buch :) aber wieso brauchst du es nicht mehr?
  4. Hey du :) Wie alt sind denn die Kinder? Motorisch gesehen klettern, balancieren und springen Kinder viel im Kleinkindalter. Das würde ich bei der Stundenplanung berücksichtigen und miteinbauen. Am besten suchst du dir ein Thema für deine Stunde aus und verkleide dich auch dementsprechend, nimm für die Kinder auch was mit oder sie sollen selbst was basteln! Der Ablauf einer Kinderstunde sollte wie folgt sein : 1. Ankommen (erste Kontaktversuche, mit Eltern reden, Namensschilder für Kinder) 2. Begrüßung (alle Kinder und du im Kreis, fragen wie es euch so geht, vorstellen,...) 3. Extensives Spielen (irgendein Spiel mit Bewegung und Musik) 4. Einführung ins Thema (was passiert heute?, Wir gehen heute in den Dschungel/Zoo...je nach dem welches Thema du hast) 5. Vorstellung vom Thema (irgendwas basteln was man für später braucht...Indianer schmuck, rassel) 6. Intensive Phase (man probiert das gebastelte auf unterschiedliche Art und Weise aus) 7. Spiel (z.B. einen Parcour aufbauen und du erzählst so eine art geschichte..“wir sind jetzt mäuse und gehen ganz leise und langsam über die bank“....) 8. Ruhe und Entspannung (geschichte vorlesen, tiergeräusche hören, Partner massage) 9. Reflexion (was haben wir heute gemacht? Was hat euch Spaß gemacht? ) Und das wichtigste: SEI KREATIV!!
  5. Hallo ihr da :) Ich bin im letzten Jahr meiner Ausbildung und muss ein Referat über “Therapeutisches klettern“ machen. Ich interessiere mich sehr dafür, doch leider finde ich sehr wenig Infos darüber im Internet. Ich hab mir auch ein Buch darüber gekauft, aber da gibt es leider nichts spezielles für die Physiotherapie. Wisst ihr genaueres darüber? Ich würde mich sehr über Antworten freuen!
  6. Hey :) ich bin gerade am Ende des 2. Ausbildungsjahres und müsste schön langsam ein Thema für meine Projektarbeit wissen. Überlegen tu ich schon ein Jahr lang mir fällt dazu aber nicht viel ein. Eventuell über die Alterungsprozesse im Körper und wie alte Menschen denken und fühlen. Was haltet ihr von der Idee und welche Vorschläge habt ihr noch? Danke schon mal :)

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...