Jump to content

annika135

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über annika135

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Annika
  • Nachname
    Oppitz
  • Bundesland Abk
    HE
  1. Hallo alle zusammen, ich suche ab dem 01. Oktober diesen Jahres eine Fortbildung in manueller Lymphdrainage. Kann mir einer eine gute Fortbildung empfehlen?? Lieben Gruß Annika
  2. hey, also ich würde dir raten mal den n. ischiadicus anzuschauen...er könnte irritiert sein du kannst deiner patientin auch eigendehnungen für den glutaeus zeigen (hat bei mir zumindest sehr gut geholfen) außerdem kannst du ganz viel isg mobi und kräftigung machen z.b. im vierfüsslerstand ein bein auf der behandlungsbank und mit dem anderen muss sie den freien unterschenkel mit widerstand in deine hand drücken/nach unten drücken ... du kannst auch mal versuchen mit einer heißen rolle im lenden-becken-bereich die schmerzen zu lindern hat sie auch sensistörungen?? dann kannst du viel mit taktilen reizen und temperatur arbeiten hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen ;) liebe grüße und viel erfolg
  3. also ich danke euch erstnmal für diese ganzen tollen antworten...ich habe heute den befund aufgenommen und weil er schon ende der 6. woche ist hat er schon vollbelastung (wundert mich ein wenig aber hat der arzt gesagt) lg annika
  4. was mache ich bei einem patienten der eine vordere kreuzbandruptur in der 6. woche hat?? darf ich ihn den schon voll belasten?? ich habe mir gedacht auf jeden fall erstmal patellamobi und dann evtl einige kräftigungen durch beinpattern oder hüft-und knieflex gegen wiederstand oder ist das zu lasch oder zu viel?? gruß annika

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...