Jump to content

Ausgewählte Beiträge

Top content from across the community, hand-picked by us.

Hallo zusammen!
ich muss mir hier mal was reinstellen.
Und zwar, vor genau einem Jahr hat es angefangen. Ich bin morgens aufgestanden und habe gemerkt das ich nicht mehr richtig durchatmen konnte. Ich dachte zuerst Panik oder Covid. Die Tage vergingen, so auch die Wochen. Ich war nicht krank, ich war auch nicht in Panik (auch zuvor nicht) und die Atemnot war jeden Tag dauerhaft von morgens bis abends da. Zum Arzt gedackelt alles untersuchen lassen, Lunge und Herz top als auch die anderen Organe.mehrere Röntgen, CT Thorax super, Zwerchfell sitzt normal, außer eine kleine bileteralle Bochdalek Fetthernie am Zwerchfell, welche aber laut Chirurg nicht grossgenug ist um solche Symptome zu verursachen. Lungenfunktiontest war auch super, bin auch seitdem bei einem Lungenarzt, aber die Lunge ist laut allem in Ordnung. Herzuktraschall, MRT Abdomen top. 
 
Jedenfalls bin ich jetzt in der Physiotherapie, und der gute Therapeut sagt das meine linker innere schräger Bauchmuskel total verspannt ist (das merke ich auch dauerhaft) und rechts nur ein wenig, seit neustem. Sonst war vorher bis vor kurzem rechts alles immer top in Ordnung. Es ist zwar nicht so wie links aber ja.. naja jedenfalls Massage haftet nicht so richtig. Die schrägen Muskeln werden etwas weicher, aber man deutlich das es vor allem links härter ist und eine halbe Stunde später ist alles wieder von Anfang an hart und verspannt. Es hindert mich so extrem vor allem im stehen und sitzen normal zu atmen, im Liegen geht es gerade so. Wenn ich stehe bemerke ich richtig wie sich das vor allem links wirklich seitlich an Bauch nicht lockerlassen will und eben auch meine Atmung behindert, vor allem Ausatmung. Kann auch vor allem links schwer husten, von der Seite aus, lachen geht gar nicht leider, oder auch pressen beim Stuhlgangs, aufstehen vom liegen ins sitzen, bekomme einfach keine Kraft von Bauch aus eben so seitlich, was man eben beim pressen Beispiel nutzt. Es ist fruchtbar. Die Rippen links sind auch irgendwie nicht so durchgängig, rechts sind sie frei. Weiß nicht auf was hindeutet. Verkürzung aber so in dem Ausmaß? Und nicht scheint wirklich eine Erleichterung zu bringen. 
 
Wir sind am grübeln, und vielleicht erkennt sich hier jemand wieder oder hatte mal ein ähnlichen Fall. 
  • 1 Antwort

Hallo zusammen,
Ich brauche dringend Hilfe.
Bislang konnte mir kein Arzt helfen und ich werde auch nicht ernst genommen.
Ich weiß nicht, ob es Zufall ist.
Jedenfalls vom zeitlichen Zusammenhang her, hat sich nach meinem 2.Physiotherapie-Besuch (vor einigen Wochen) schleichend Schwindel bei mir entwickelt.
Seit fast 3 Wochen ist er relativ konstant da.
Diese Art des Schwindels ist mir neu.
Er tritt im Liegen, sowohl auf der rechten, als auch auf der linken, sowie auf dem Rücken auf.
Mit geschlossenen Augen ist es doller, oder ich nehme es intensiver wahr, keine Ahnung.
Es ist kein gutartiger Lagerungsschwindel, das wurde getestet.
Ich war schon bei verschiedenen Neurologen, beim Orthopäden (da wird man gar nicht ernst genommen, oder untersucht, oder irgendwas gesagt), kardiologisch ist auch nichts auffällig.
 
Der Schwindel (eher trieseln) ist nicht extrem doll, aber eben, wenn ich einschlafen will, oder nachts, oder morgens beim aufwachen. Es zermürbt mich, nicht zu wissen, was los ist.
Ein Schädel CT wurde letzte Woche gemacht, weil ich schon der Meinung war, einen Tumor zu haben.
Die Halsschlagader, Schläfen und Nacken wurden mit (Doppler) Ultraschall wegen der Durchblutung gecheckt.
Die Neurologen haben mich auch kurz gecheckt und gesagt der Schwindel kommt nicht vom zentralen Nervensystem.
Trotzdem fühlt es sich so an, als käme er aus dem Gehirn.
Ich habe keine Ahnung und kann auch langsam nicht mehr.
Am Tage fühle ich mich auch nicht mehr richtig normal und schwindelig auf den Beinen.
Vielleicht kann mir jemand helfen.
Hoffnungsvolle Grüße,
Marlene
 
 
  • 25 Antworten

Mal angenommen ich möchte die Schulter tapen und möchte sowohl eine Muskel-, Knochen und bandtechnik Anwenden. Welche würde ich zuerst tapen und welche anschließend ? 
  • 5 Antworten

Hi und danke für eure Hinweise. Viele Downloads waren bei einem Update beschädigt worden. Durch einen sehr glücklichen Zufall konnten wir alle bis auf 3 (3 von 1321) wiederherstellen.

Viel Spass beim Wissen aufsaugen  
  • 0 Antworten

×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Erfahrung bieten zu können | anpassen oder mit okay bestätigen.
Forenregeln | Datenschutzerklärung