Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Ich habe den Ausbildungsplatz im
Oktober schon sicher an einer privaten Schule mit 400 Euro Schulgeld.
Ich arbeite zur Zeit als Einzelhandelskaufmann ~1550 Euro Netto.
Ich denke das mir der
Beruf sehr viel Spaß machen würde weil ich sportlich sehr viel Wissen habe und gerne dazu lerne.
Problem ist für mich immer noch der Gedanke was ich nach der Ausbildung verdienen werde..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist immer weng verschieden von AG zu AG!! Aber ohne Fortbildungen und Berufserfahrung denke Ich so 1700, 1800 euro Brutto. Später mit Fobis können es dann schon 2000, 2200 euro werden. Mehr ist in dem Beruf einfach net drin da die Kassen zu wenig zahln. Auser man spezialisiert sich privatr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Brutto liegt bei 2400 Euro als Kaufmann - wenn ich ungefähr das gleiche verdienen würde als Physio wäre ich schon zufrieden..wenn dafür der Beruf Spaß macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt immer drauf an was in einer Einrichtung erwirtschaftet werden kann. Im Fitnesstudio zu arbeiten. Oder kombi Fitness und physio kann der Verdienst auch nach oben gehen. Ein Arbeitgeber denkt immer wirtschaftlich. Wenn man durch Fortbildungen und Kursen Geld in die Praxis bringt, also Gewinn macht dann hat man auch seine Begründung für mehr verdienst. Einfach so wirds schwierig. Und als Berufsanfänger ohne Fortbildung wirst du keine 2400 euro bekommen. Ich denke über 2000 euro Brutto ist da nix drin. Die meisten bekommen als Berufsanfänger 1800 euro Brutto. Die Kassen zahlen da einfach net mehr. Auser man hat halt einen großen Bereich wo man privat etwas erwirtschaftet wie Gerätetraining, osteopathie ect. 2400 ist in unserem Beruf schon einiges. 2600 ist denke Ich möglich wenn es ne einrichtung mit Fitnessgeräten ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau!! Unser Verdienst ist in dem Rahmen. Sagen wir mal 2000 euro brutto. Mal mehr mal weng weniger. Ohne jetzt schwarzgeld ;-)
Aber 2400 euro brutto ist denke ich net drin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre denn so die Erfahrung mit der Selbstständigkeit ? Verdient man da deutlich besser ?
Gibt es keine Streiks bzw Aussichten dass physios in Zukunft besser verdienen könnten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit zu rechnen das die Verbände mal wirklich anständige Preise aushandeln ist ein wenig naiv. Man muss sich so gut machen wie es möglich ist und zusehen das man sein Können dann auch dementsprechend (vom Patienten) vergütet bekommt. Natürlich verdient man als Selbstständiger besser aber man hat ja auch mehr am Hals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder sollte sich gut verkaufen und dann bekommt man auch das Gehalt welches man sich vorstellt. Wer sich nicht traut verdient immer weniger!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell sieht der Arbeitsmarkt in z.B. in Hessen ziemlich gut aus, da anscheinend ein Physiotherapeuten - Mangel herrscht. Einstiegsgehalt liegt hier je nach Stadtgröße zwischen 1700 und 2000 Euro. Wenn du z.B. später die Leitung der Therapieabteilung eines Krankenhauses oder einer Rehaklinik übernehmen möchtest sind denke ich 3000 Euro plus möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von sandib
      Hallo ihr Lieben,
      ich bin nun im Dritten Jahr meiner Physiotherapie Ausbildung, stehe kurz vor dem Examen und vor der Entscheidung die Lymphdrainage Fortbildung zu absolvieren..
      Ich persönlich bin jedoch Zwiegespalten diese Fortbildung zu machen, denn 1. das viele Geld das man dafür zahlt und 2. lohnt es sich?! 
      Habt ihr vielleicht Erfahrungen, ob man nach absolvierter Lymphdrainage Fortbildung mehr Gehalt bei seiner Arbeitsstelle als Berufsanfänger fordern kann oder ob man trotzdem das Berufsanfänger Gehalt bekommt. 
       
    • Von scherl georg
      Weil ich das so oft gefragt werde, aber nie eine Antwort darauf geben kann: 
      Weiß hier jemand was ein Bachelor of Science in Physiotherapie in Österreich verdient?
       
      Bekannte von mir aus Deutschland belächeln mich oft wenn ich von meinen Schulkosten in Höhe von €64.000 erzähle weil man in Deutschland ja wirklich nicht gut verdienen soll als Physiotherapeut.
    • Von leni47
      Hallo zusammen,
      Ich werde im September mit meiner Ausbildung fertig und habe ein Stellenangebot in einer Praxis mit 3 Mitarbeitern + Chef. Was ist ein übliches Einstiegsgehalt für einen Physiotherapeuten? Ich habe bisher keine Fortbildungen, der Chef dort hätte aber gerne dass ich die MLD mache, die Kosten würde die Praxis übernehmen. Ich habe die "normale" Ausbildung absolviert, bzw. bin dabei und mache nebenher noch den Bachelor, mit dem bin ich aber erst im nächsten Jahr fertig. Ich komme aus NRW.
       
      Liebe Grüße
    • Von jas
      Im Vorstellungsgespräch habe ich gelernt wie ist es mit Gehalt von Physiotherapeuten in Deutschland. Zwischen 1600 und 2700 bruto eur/mon.  Ich kann nicht glauben, das die Therapeuten hier in Deutschland so schlecht bezahlt sind? Und wie hoch ist Gehalt bei Ihnen? 
      Aber Fortbildungsmöglichkeiten sind viel besser! 
    • Von ricki123
      Hallöchen :)

      Verdient man als Physitherapeut mehr, wenn man studiert hat, als nach einer Ausbildung?
      Ich finde den Beruf super interessant, das Gehalt schreckt mich jedoch ein wenig ab.. :/
      Wenn ich mich tatsächlich für diesen Beruf entscheiden sollte, würde ich wahrscheinlich ein duales Studium machen.
      Inwiefern könnte ich das Studium nutzen, um später bessere Aussichten auf ein gutes Gehalt zu haben?

      Liebe Grüße!
  • Beiträge

    • Hi Kann mir jemend nennen drei Gesetze zum schutz des Arbeitnehmers?
    • Hey MiMaMoNa, ein verkürzter Muskel muss nicht unbedingt schwächer sein. Er kann eben nicht in seinem vollen Ausmaß arbeiten und zu Störungen und Dysbalancen führen. Besser trainiert werden kann er trotzdem wenn er auch nachgeben kann um die volle  Range of Motion (ROM) auszuführen. Regeneration müsste damit auch verbessert sein wenn er wieder normal arbeiten kann. LG
    • Hallo ihr lieben, kann mir jemand eine gute Weiterbildung im Bereich der Spiraldynamik empfehlen? vielen Dank!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...