Jump to content

Physiowissen durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'brustkorb'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Patientenforum
    • Patientenforum
  • Physiotherapie
    • Behandlung in der Physiotherapie
    • Theorie
    • Anatomie
    • Physiologie
  • Physiotherapie Ausbildung und Beruf
    • Ausbildung und Studium Physiotherapie
    • Fortbildung und Weiterbildung
    • Berufsleben
    • Abrechnung
  • Physiowissen.de
    • Allgemeines
    • Vorstellungsrunde
    • Anregungen und Feedback
    • Marktplatz
    • Offtopic

Kategorien

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Anatomie
  • Athemtherapie / Entspannungstherapie
  • Befunde
  • Bewegungserziehung
  • Chirurgie / Orthopädie
  • Dermatologie
  • Elektrotherapie
  • Gynäkologie / Geburtshilfe
  • Hydrotherapie
  • Innere Medizin
  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Massage
  • Neurologie / Psychiatrie
  • Pädiatrie
  • Physiologie
  • PNF
  • Sozialwissenschaften
  • Trainingslehre / Bewegungslehre
  • Sonstiges

Kategorien

  • Physiotherapie
  • Patientenwissen
  • Berufsbild
  • Fortbildung
  • Bücher

Kategorien

  • Geriatrie
    • Allgemeine Mobilisation
    • Hirnleistungstraining
  • Gruppentherapie
    • Adipositasgruppe
    • Bechterewgruppe
    • Bewegungsbadgruppe
    • Hockergymnastik
    • Rückenschule
    • TEP Gruppe
    • Seniorengruppe
  • Gynäkologie
    • Beckenbodentraining
    • Mamma CA
    • Wochenbettgymnastik
  • Innere Medizin
    • Atemtherapie
    • Diabetes
    • Herz-Konditionierung
    • Osteoporosegymnastik
    • PAVK
    • Rheuma
    • Venengymnastik
  • Neurologie
    • Ataxie
    • Faszialisparese
    • Gleichgewichtstraining
    • Hemiplegie / Schlaganfall
    • Koordination / Geschicklichkeit
    • MS / Multiple Sklerose
    • Parkinson
    • Periphere Nervenschädigungen
  • Orthopädie / Chirurgie
    • Amputationen
    • Armmuskulatur
    • Bauchmuskulatur
    • Beinachsentraining
    • Biceps / Triceps
    • Brustmuskulatur
    • Flachrücken
    • Fußgewölbetraining
    • Hand / Finger
    • Hüfte Kräftigung
    • Hüfte/Becken Mobilisation
    • Hüft-TEP
    • Hyperlordose
    • Knie
    • Knie-TEP
    • Propriozeption
    • Rückenmuskulatur
    • Schulter Mobilisation
    • Schulter Stabilisation
    • Skoliose
    • Sprunggelenk
    • Wirbelsäule Kräftigung
    • Wirbelsäule Mobilisation
    • Transfer Sitz > Stand
  • Pädiatrie
    • Handling
    • Mobilisation
    • ADS
    • Allgemeine Kräftigung
    • CF / Mukoviszidose
    • Entspannung
    • Fußmuskulatur
    • Hirnleistungstraining
    • Wahrnehmung
    • Yoga (Kinder)
  • Psychiatrie
    • Depression
    • Entspannung
    • Persönlichkeitsstörung
    • Verhaltensstörungen
  • Sporttherapie
    • Aerobic
    • Aufwärmung
    • Konditionstraining
  • Spiele
    • Reaktionsspiele
    • Ballspiele
    • Fangspiele
    • Kennenlernspiele
    • Kraftspiele
    • Laufspiele
    • Sinnesspiele

Blogs

  • Sanders claims Trump's mockery was just 'stating facts'
  • Jans Physio-Prüfungsblog

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Nachname


Land


Postleitzahl


Webseite


Über mich


Bundesland


Bundesland Abk

4 Ergebnisse gefunden

  1. Gast

    Schwindel und Taubheitsgefühle

    Hallo ich habe leider immer wieder schwindel und taubheitsgefühle…mrt berichte, was meint ihr dazu? teils auch brustkorbschmerzen Leichtgradige Anterolisthese LWK 5 und 4 mm (Meyerding 1) bei bilateraler Spondylolyse. Ansonsten erhaltenes dorsales Alignement. Normal weit angelegter Spinalkanal. Conus medullaris auf Höhe LWK 1. Beginnende Höhenminderung der dorsalen Anteile des Diskus L5/S1. Ansonsten regelrechtes Signal der Disci intervertebrales ohne Nachweis von Protrusionen. Bilaterale Spondylolyse L5/S1, kleines Facetten Gelenksganglion dorsal angrenzend an das rechte Facettengelenk. Ansonsten erhaltene Artikulation der Facettengelenke ohne Nachweis höhergradig degenerativer Veränderungen. Keine Einengung neuronaler Strukturen. Regelrechte Darstellung der mitabgebildeten ISG. Regelrechtes Signal der autochthonen Rückenmuskulatur. Beurteilung Bilaterale Spondylolyse LWK 5 mit leichtgradiger Anterolisthese (Meyerding 1). Es zeigt sich beginnende Höhenminderung des Diskus auf dieser Höhe, jedoch ohne Nachweis einer Protrusion. Kleines Facetten Gelenks ganglion dorsal angrenzend an rechte Facettengelenk 15/S1.. Ansonsten altersentsprechend regel rechte MRT der LWS. Erhaltenes dorsales Alignement. Leichtgradig kyphotische Fehlstellung der HWS. Normal weit angelegter Spinalkanal. Conus medullaris auf Höhe LWK 1. Reizloses Signal des Myelons ohne Nachweis einer Myelopathie. Erhaltene Artikulationen atlantookzipital und atlanto-dental. Regel rechtes Signal der Disci intervertebrales der HWS ohne Nachweis von Protrusionen. Beginnende Unkovertebralarthrose C4/5 rechts. Ansonsten regelrechte Darstellung der Uncovertebral und Facettengelenke. Keine Einengung neuronaler Strukturen. Regelrechtes Signal der Disci intervertebrales der BWS ohne Nachweis von Protrusionen. Leichtgradige ventrale Spondylophyten TH10/11 und TH11/12 sowie kleiner Schmorl'scher Knoten der Bodenplatte BWK 11. Erhaltene Artikulation der Facettengelenke ohne degenerative Veränderungen. Keine Einengung neuronaler Strukturen. Regelrechte Darstellung der mitabgebildeten Weichteile. Beurteilung Beginnend degenerative Veränderungen der HWS und BWS bei leichtgradig kyphotischer Fehlhaltung der HWS, jedoch ohne Nachweis einer Einengung neuronaler Strukturen oder einer Myelopatie.
  2. Gast

    Knacken & Brennen im Brustkorb

    Hallo und einen schönen guten Tag :-) ich habe folgendes Anliegen: Seit einiger Zeit habe ich das Problem das mein Brustkorb knackt oder ich das Gefühl habe das er knacken solle, dies aber nicht tut. Knacken tut er meistens morgens direkt nach dem Aufwachen. Ich drehe mich von meiner Schlafposition und es knirscht / knackt mehrmals im Brustkorb. Dann über den Tag hinweg habe ich immer wieder die Beschwerden. Mal ist es beim herunterbeugen - dann beim zurückziehen der Schulter, beim tieferen Ausatmen... es beschränkt sich auch eher linksseitig und manchmal brennt es auch eher als das es ein Gefühl entwickelt das dort was blockiert sei. Es raubt mir echt langsam die Nerven und ich habe auch das Gefühl, das ich schlechter einatmen kann seitem. Also, das ich nicht mehr mit vollen Volumen einatme. ich war nun schon bei manchen Arzt und habe mich untersuchen lassen, nur wurd es meist eher als belanglos abgewunken oder man bekam standartisierte Floskeln runtergeprädigt. Vielleicht kann mir hier ja helfen?! Fühle mich langsam, dadurch das meine Anliegen nicht ernst genommen werden, wie ein Simulant :/ LG und einen schönen Sonntag
  3. Guten Tag, Vor gut 1 1/2 Monaten fing es bei mir an um das Brustbein herum, beim nach hinten strecken, zu knacken. Dies passierte auch beim schnellen auflehnen aus der Liegeposition. Bis letzter Woche verspürte ich auch keinerlei Schmerz oder Druckgefühl, einfach ein leises unangenehmes knacken. Letzte Woche jedoch fing es an zu ziehen. Nachdem ich zum Orthopäden ging, sagte er mir bloß, dass mein Brustkorb stabil und in Ordnung sei und das Ziehen davon komme, dass ich in der Pubertät bin und die Brustmuskeln wachsen. (Bin 14, m) Der Schmerz in der Art ist jetzt weg, trotzdem habe ich jetzt immer ein Druckgefühl bis ich es knacken lasse, dann verschwindet es wieder und von vorn... Da ich Leistungssportler bin stört mich das enorm. Was ist das und was kann ich tun, dass das alles aufhört. Das knacken, das Drückgefühl und das Ziehen das manchmal aufkreuzt. Ich würde mich um Welten freuen, wenn Sie mir helfen könnten. Am besten wie ich das alleine in den Griff bekomme.
  4. Hallo! Ich war gestern aufgrund meiner Beschwerden in der Btustwirbelsäule bei der manuellen Therapie beim Physiotherapeuten. Ich habe immer Probleme beim Armen, organisch ist jedoch alles in Ordnung. Die Physiotherapeuthin meinte, dass bei mir alles blockiert wäre und meine Rippen im Brustkorb eine Fehlstellung hätten. Während der Behandlung legte sie ihre Hände in die Mitte des Brustkorbes und übte einen sehr starken Druck darauf aus, ich sollte dort hinein atmen. Das wiederholte sich eine Weile bis ich ihr sagte, dass das für mich sehrnunangenhen ist und ich kaum noch Luft bekomme. Gestern Nacht dann bemerkte ich einen ziemlich unangenehmen Druck bei Berührung und auch ein leichtes Brennen ohne Berührung. Heute ist es noch schlimmer. Ist das normal oder kann das dein, dass mir die Therapeutin da irgendwas verletzt oder geprellt hat? Ich muss dazu sagen, dass ich eher schlank und zierlich bin und bin 28 Jahre alt. das Brennen verunsichert mich aber doch schon ganz schön :( Vielen Dank für eure Antworten.
×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.