Jump to content

Physiowissen durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Fettverbrennung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Patientenforum
    • Patientenforum
  • Physiotherapie
    • Behandlung in der Physiotherapie
    • Theorie
    • Anatomie
    • Physiologie
  • Physiotherapie Ausbildung und Beruf
    • Ausbildung und Studium Physiotherapie
    • Fortbildung und Weiterbildung
    • Berufsleben
    • Abrechnung
  • Physiowissen.de
    • Allgemeines
    • Vorstellungsrunde
    • Anregungen und Feedback
    • Marktplatz
    • Offtopic

Kategorien

  • Physiotherapie
    • Athemtherapie / Entspannungstherapie
    • Bewegungserziehung
    • Elektrotherapie
    • Hydrotherapie
    • Krankengymnastik
    • Manuelle Therapie
    • Massage
    • Mc Kenzie
    • PNF
  • Ausbildungsfächer
    • Allgemeine Krankheitslehre
    • Anatomie
    • Befunde
    • Physiologie
    • Sozialwissenschaften
    • Trainingslehre / Bewegungslehre
  • Spezielle Krankheitslehre
    • Chirurgie / Orthopädie
    • Dermatologie
    • Gynäkologie / Geburtshilfe
    • Innere Medizin
    • Neurologie / Psychiatrie
    • Pädiatrie
  • Sonstiges
    • Sonstiges

Kategorien

  • Physiotherapie
  • Patientenwissen
  • Berufsbild
  • Fortbildung
  • Bücher

Kategorien

  • Geriatrie
    • Allgemeine Mobilisation
    • Hirnleistungstraining
  • Gruppentherapie
    • Adipositasgruppe
    • Bechterewgruppe
    • Bewegungsbadgruppe
    • Hockergymnastik
    • Rückenschule
    • TEP Gruppe
    • Seniorengruppe
  • Gynäkologie
    • Beckenbodentraining
    • Mamma CA
    • Wochenbettgymnastik
  • Innere Medizin
    • Atemtherapie
    • Diabetes
    • Herz-Konditionierung
    • Osteoporosegymnastik
    • PAVK
    • Rheuma
    • Venengymnastik
  • Neurologie
    • Ataxie
    • Faszialisparese
    • Gleichgewichtstraining
    • Hemiplegie / Schlaganfall
    • Koordination / Geschicklichkeit
    • MS / Multiple Sklerose
    • Parkinson
    • Periphere Nervenschädigungen
  • Orthopädie / Chirurgie
    • Amputationen
    • Armmuskulatur
    • Bauchmuskulatur
    • Beinachsentraining
    • Biceps / Triceps
    • Brustmuskulatur
    • Flachrücken
    • Fußgewölbetraining
    • Hand / Finger
    • Hüfte Kräftigung
    • Hüfte/Becken Mobilisation
    • Hüft-TEP
    • Hyperlordose
    • Knie
    • Knie-TEP
    • Propriozeption
    • Rückenmuskulatur
    • Schulter Mobilisation
    • Schulter Stabilisation
    • Skoliose
    • Sprunggelenk
    • Wirbelsäule Kräftigung
    • Wirbelsäule Mobilisation
    • Transfer Sitz > Stand
  • Pädiatrie
    • Handling
    • Mobilisation
    • ADS
    • Allgemeine Kräftigung
    • CF / Mukoviszidose
    • Entspannung
    • Fußmuskulatur
    • Hirnleistungstraining
    • Wahrnehmung
    • Yoga (Kinder)
  • Psychiatrie
    • Depression
    • Entspannung
    • Persönlichkeitsstörung
    • Verhaltensstörungen
  • Sporttherapie
    • Aerobic
    • Aufwärmung
    • Konditionstraining
  • Spiele
    • Reaktionsspiele
    • Ballspiele
    • Fangspiele
    • Kennenlernspiele
    • Kraftspiele
    • Laufspiele
    • Sinnesspiele

Product Groups

  • Werbeanzeigen auf Physiowissen

Blogs

  • Sanders claims Trump's mockery was just 'stating facts'
  • Jans Physio-Prüfungsblog

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Beruf


Nachname


Land


Postleitzahl


Webseite


Über mich


Bundesland


Bundesland Abk

2 Ergebnisse gefunden

  1. Gast

    Fett verbrennen zu Hause und im Wasser

    Fettverbrennung zuhause Eine weitere Möglichkeit, Fett effektiv und dauerhaft zu verbrennen, ist das Training auf einem Crosstrainer. Diese Crosstrainer liegen voll im Trend, weil diese Geräte auch für den Hausgebrauch sehr gut geeignet sind. Wer also möchte, kann sein Training, um die Fettverbrennung anzukurbeln, auch zu Hause absolvieren. Meist sind auf den Geräten schon kleine Computer angebracht, auf denen man sehen kann, wieviel Kalorien man verbraucht hat beziehungsweise wieviel Fett man verbrannt hat. Die Benutzung von Crosstrainern ist heutzutage denkbar einfach und von jedem auszuführen. Inzwischen besitzen viele private Haushalte schon ein solches Gerät. Ein Nachteil beim Training von zu Hause aus ist, dass man schnell die Lust daran verliert, denn es bringt oft nicht viel Spaß, allein zu trainieren. Einige geben daher auf, bevor sich der positive Effekt der Fettverbrennung einstellt. Wer jedoch mit einem Crosstrainer Fett verbrennen möchte, liegt mit diesem Sport auch voll im Trend und findet auch in Fitnessstudios genügend Möglichkeiten, diese Geräte zu benutzen. Hier ist man auch nicht allein, das Training macht in solchen Studios mehr Freude und animiert zum Durchhalten. Für die Fettverbrennung sind die Übungen mit einem Crosstrainer sehr gut geeignet. Der gesamte Körper wird durch die Bewegungen dazu animiert, reichlich Fett zu verbrennen. Doch Erfolg stellt sich auch hier nur ein, wenn der Crosstrainer regelmäßig benutzt wird und das Training auch gewissenhaft ausgeführt wird. Auch das Training mit einem Crosstrainer hat viel mit Ausdauer zu tun. Anfangs fällt es sicher jedem schwer, ein Weilchen durchzuhalten, doch nach und nach fällt das Training leichter, und das Fett schmilzt wie von selbst. Fett verbrennen im Wasser Schwimmen lag als Sport bei jung und alt schon immer im Trend und ist außerdem bei regelmäßiger Ausführung wirklich prima dazu geeignet, überschüssiges Fett im Körper zu verbrennen. Das schönste an diesem Trendsport ist, das man einen Ausdauersport ausführt und die Anstrengungen gar nicht so schnell bemerkt, da man durch das kühle Nass nicht so schnell ins Schwitzen kommt. Ob man lieber gemächlich seine Bahnen im Schwimmbecken zieht oder ein wenig schneller schwimmt, bleibt jedem selbst überlassen. Schwimmen soll schließlich auch Spaß machen. Natürlich sollte man schon eine Weile durchhalten, wenn man die Fettverbrennung im Körper aktivieren möchte. Der positive Effekt, der zur Fettverbrennung beiträgt, wird sich schnell einstellen, wenn man regelmäßig schwimmen geht. In vielen Schwimmbädern werden heutzutage Kurse angeboten, die sich mit Aquafitness beschäftigen. Aquafitness liegt absolut im Trend, die Kurse sind gut besucht und größtenteils ausgebucht. Bei diesem Trendsport werden im Wasser verschiedene Übungen ausgeführt, teilweise noch mit einigen unterschiedlichen Utensilien. Mit jeder Übung kann man eine andere Körperpartie besonders ansprechen oder den gesamten Körper trainieren. Mit Aquafitness kann man die Ausdauer verbessern, den Muskelaufbau fördern und dadurch natürlich die Verbrennung des Fettes im Körper begünstigen. Wer regelmäßig Aquafitness macht, wird bald erste Erfolge erkennen können. Auch individuelle Übungen, die auf jeden einzelnen abgestimmt werden können, sind im Wasser möglich. Hierzu kann man sich Tipps und Tricks vom Fachmann geben lassen, der den Kurs durchführt.
  2. Gast

    Trendsportarten zur Fettverbrennung

    Um die Fettverbrennung im Körper ordentlich anzukurbeln, sind diverse Ausdauersportarten am besten geeignet. Viele neue und alte Trendsportarten, die außerdem noch sehr viel Spaß machen tragen dazu bei, schnell und effektiv überschüssiges Fett im Körper zu verbrennen. Trendsportarten machen sehr viel Spaß und lassen nicht so schnell Langeweile aufkommen. Für jeden, der Fett verbrennen möchte, wird sicher eine geeignete Sportart für sich finden, und bestimmt eine, die voll im Trend liegt. Eine Sportart, die derzeit von jung und alt gern gemacht wird und mit der man auch bei richtiger Ausführung die Fettverbrennung ankurbelt und es damit möglich macht es mit Sport abnehmen zu können, ist das Walken. Unter Walken versteht man zügiges Gehen. Vor allem für Anfänger, die gerade erst mit Sport anfangen wollen, ist Walken eine sehr gute Alternative. Es ist nicht so anstrengend, wie zum Beispiel das Joggen und fordert dennoch den gesamten Körper und fördert die Ausdauer. Am Anfang sollte man mit kurzen Strecken beginnen beziehungsweise noch nicht zu lange walken. Nach und nach kann man seine Trainingseinheiten dann erhöhen. Walken spricht viele Körperpartien an und sorgt bei regelmäßiger Ausführung dafür, dass Fett verbrannt wird und fördert somit gesundes, erfolgreiches Abnehmen. Vor allem wird bei dieser Sportart natürlich die Beinmuskulatur beansprucht. Wenn man den Effekt der Fettverbrennung noch intensivieren möchte, kann man zum Nordic Walking übergehen. Durch das Benutzen der Stöcke arbeitet auch der Oberkörper, vor allem die Arme intensiv beim Sport mit. Man hat einen noch besseren Effekt als beim herkömmlichen Walken. Walking oder Nordic Walking mit einem oder mehren Gleichgesinnten macht noch mehr Spaß als allein und motiviert so zum Durchhalten und Weitermachen. Vor allem die Schönheit der Natur, die man während der Ausführung dieses Sports erleben und genießen kann, hat dazu viel beigetragen, dass diese Sportarten ein absoluter Trend geworden sind. Um beim Walken seine Fettverbrennung optimal zu aktivieren, sollte man vielleicht vorher einen geeigneten Kurs besuchen, die die Ausführung des Sports genau erläutern. Somit können sich keine Fehler einschleichen und der gewünschte Effekt einer schnellen Verbrennung des überschüssiges Fettes im Körper kann durch optimales Training hervorgerufen werden. Eine weitere Trendsportart, die zwar ideal für die Fettverbrennung ist, aber sehr viel Ausdauer erfordert, ist Aerobic. Aerobic ist besonders bei Frauen sehr beliebt. Diese Sportart wird meist in Gruppen in Fitnesscentern oder ähnlichen Einrichtungen unter professioneller Anleitung durchgeführt. Den positiven Effekt beim Aerobic kann man durch das Benutzen von verschiedenen Utensilien noch verstärken. Hat man beispielsweise noch einen Gegenstand in den Händen, den man in die Übungen mit einbeziehen muss, werden Arme und Hände verstärkt beansprucht und dadurch noch schneller Fett im Körper verbrannt. Zur Aerobic passende peppige Musik, die im Hintergrund gespielt wird, macht das Training gleich doppelt so viel Spaß. Man hält dadurch automatisch die Trainingseinheit leichter durch. Die Musik verbreitet außerdem immer gute Laune an die Teilnehmer des Aerobic-Kurses. Die jeweiligen Übungen werden zu den Rhythmen der Musik ausgeführt. Es gibt spezielle Anfängerkurse, in denen darauf eingegangen wird, dass der Kursteilnehmer noch keine oder nur wenig Kondition und Ausdauer hat. In den späteren Kursen sind die Trainingseinheiten dann länger und anspruchsvoller für den Körper. Aerobic-Kurse werden häufig extra angeboten, um die Fettverbrennung ordentlich anzukurbeln, denn dazu ist dieser Trendsport ideal. Aerobic macht allen Teilnehmern sehr viel Spaß, weil gemeinsam in der Gruppe trainiert wird. Man trifft so auch viele Gleichgesinnte, die das gleiche oder ähnliche Ziele haben.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...