Jump to content

moonie

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    269
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von moonie

  1. Um ein Missverständnis auszuräumen, ich habe sie wohl nicht. war ein paar Tage auf Fortbildung und ein Kollege rief mich an und in einem Heim sind wohl Salmonellen "ausgebrochen". Da ich weder in meiner Ausbildungszeit noch jetzt Wissen über Maßnahmen, die die PT betreffen, bekommen habe, hoffe ich von euch "Hilfe" zu bekommen. Was kann ich neben dem üblichen Händedesinfektionen und die Pat., die betroffen sind nicht behandeln tun??? Danke, für eure Antwort!!!!!!!!!!!
  2. Hallo, ich hab eine Verordnung mit dem Indikationsschlüsel LY5 bekommen.... ist was an mir vorbeigegangen??? Seit wann gibt es den LY5????? Grüße
  3. moonie

    ICF und ICD

    Ich wäre dir super dankbar, wenn du mir die ICF-Befunde zur verfügung stellen magst :-). Ich steig durch die Möglichkeiten im Netz, solche Befundvorgaben zu bekommen, irgendwie nicht durch :-/ und über den Rentenbund bekomst du nur irgendnenn Formular, wo du dich dafür Regestrieren kannst aber nicht die Vordrucke...Bin zur Zeit am Erstellen eines Befundbogen für Geriatrie (hab da noch nichts zu gefunden, da ja auch viel zusammenkommt.....), der wird auch seine Zeit brauchen, bis man den fertig getüftelt hat.
  4. moonie

    ICF und ICD

    Danke hOnk, nun blick ich da besser durch :-). Gibt es Physios die den ICF auch in der Praxis anwenden und wenn ja, welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?
  5. moonie

    ICF und ICD

    Nabend, wo unterscheiden sich das ICF( Internat. Klassifikation von Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) zum ICD?????? Leider ist es schwer im Netz nach Infos zu fanden und so frage ich euch (bitte nicht hauen, falls die Antwort nicht so schwer ist und ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe). Danke, eure moonie
  6. moonie

    Schmerzen verstehen

    Titel: Schmerzen verstehen Autor: Butler, Moseley Fachgebiet: Geeignet für: Therapeuten UND medizinische Laien Kauf lohnt: Auf jedenfall Beschreibung: In diesem Buch wird vereinfacht dargestellt, wo, wie und warum Schmerz entsteht und wie man (als Betroffener) Strategien entwickeln kann, um mit den Schmerzen (besser) umzugehen . Ich finde es auch für Therapeuten interessant, da es neue Erkentnisse aus der Schmerzforschung anschaulich einbettet und erstaunliches über den chronischen Schmerz beschreibt.
  7. bei einem phlebödem ist die devise finger weg komplett davon, egal wo sich die stelle auf der haut befindet, die entzündung ist im gesamten körper sich befindet. eine akute entzündung stellt ja auch eine 100% kontraindikation dar....
  8. also ich stelle nochmal die frage bissel anders! meiner meinung nach gehört des auch nicht an den patienten. wenn ich lymphe und kompressionsbehandlungen anschließend mache, verwende ich auch nur tape. die schwestern die das bein aus anderen gründen auch wickeln, benutzen diese sog. schwiegermütter. ich habe es ihnen versucht zu erklären, warum ich das nicht mache und bin auf taube ohren gestoßen und laut einer ärztin isset völlig ok, was die schwestern machen und ich suche halt was schriftliches, damit auch mal ärzte (erare humanum est!!!!) aufgeklärt werden können....
  9. ansonsten mal im institut nachfragen, o sie nicht doch eine "lymhhotline" anbieten auch wenn der kurs einem lange vorkommt, du kannst dort längst nicht alles lernen, dafür ist die zeit zu kurz.
  10. erysipel nur dann, wenn absolut keine entzündung mehr vorhanden ist!!
  11. die klammern, mit denen normalerweise elastische binden verkauft werden...
  12. man mag es kaum glauben, aber ich habe eine heftige diskussion auf arbeit: ich bekomme während der grundausbildung zum pt und während der fobi zum mld-therapeuten immer zu hören das die schweigermüttern bei verbänden (welcher art auch immer) tabu sind. nun sagt eine ärztin und das nette pflegepersonal das ist quatsch.... ja, was denn nun? und wenn jemand weiß, wo es schriftlich steht bitte ich dringenst mir den link zu nennen:-) danke!!!!
  13. Normalerweise haben MLD-Ausbildungsstätten ne Lymphhotline. Dort schonmal nachgefragt? LG
  14. Ich habe an euch mal eine Frage: Welche Schutzmaßnamen sind notwendig, wenn man einen chron, Hep B und C Patienten behandelt? Habe mir da schon Gedanken gemacht, bin mir aber nicht so ganz schlüssig und freue mich auf Antwort.
  15. Einen Patientin von mir (Pflegeheim) liegt im Bett und kann die KG max 5-10° flektieren, das aber auch nur mit viel Druck. "Mehr" könnte sie nur, wenn man massive Gewalt (=Schmerzen) anwenden würde. Ich halte nichts von "übers Knie brechen" (wobei man hier das "brechen" als wortwörtlich annehmen könnte). Nun die Zwickmühle dabei: Wie kann ich die minimale Flektion aufrecht erhalten, ohne, das ich massive Gewalt anwenden muss? Und ist das überhaupt bei einem Mneschen in dieser Lebensabschnittsituation sinnvoll ?
  16. und nun hat der ursprüngliche thread nichts mehr mit den letzten zutun ;-)
  17. moin physiomami..den nächsten termin habe ich am freitag und bisher haben mich sämtliche apotheken schief angeguggt mit dem roten tape...die kannten bisher nur weißes bzw. hautfarbenes.und bevor ich des nicht so kaufe bestelle ich des noch nicht (lasse mich ungerne anne apotheke binden... )ich werde mich aber weiter auf die suche machen, so schwer wird des ja nicht sein, des rote tape zu bekommen... und natürlich gibt es viele meinungen und ich sah triggers 37 fragen auch eher als sehr hilfsbereit an :-)
  18. @ trigger 37 am art. genue ist nichts weiter gewesen, außer obig genannte ruptur. mir sind nur halt die kontroversen meinungen für die lymphdrainage auffen zünder gegangen, und als (noch) nicht mld-ler habe ich zu diesem thema keine übersicht und habe somit die frage ins forum gestellt, in der hoffnung, erfahrene kollegInnen können mir da weiterhelfen :-)
  19. @phsiomami danke für den tipp :-) @ trigger jepp...ligamnetum colletreale mediale ;-)
  20. mld wurde verordnet, aufgrund meiner arbeitssituation kann ich des nur einmal die woche wahrnehmen und schmerzen treten gar nicht mehr- bis auf ein zwei mal letzte woche, ursache unbekannt, da die belastung vorher und nachher annähernd gleich ist- auf (unfall ist ca.5 monate her). schwellung ist medial vorhanden.
  21. Ich habe mal eine Frage an die Physios unter euch, die ne MLD-Fobi haben. ich hatte einen Autounfall und deswegen eine Ruptur des LCM und bekomme Lymphdrainage, allerdings ohne hinterher eine Wicklung zu bekommen und da meinte eine Bekannte von mir (mit MLD-Fobi), das wäre nicht günstig und zu deutsch die Behandlung fürn Eimer....Also ab zum med. Strumpfhersteller und Strümpfe gekauft oder????
  22. @ tigger37 geht doch nichts über grauezellenjogging ;-)
×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.