Jump to content

robhood

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über robhood

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    Patient
  • Bundesland Abk
    NW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der Patient steht vor der Sprossenwand die Füße sind etwa Hüftbreit auseinander. Zwischen der Sprossenwand und den Füßen sollte ein Fuß noch dazwischen passen. Die Arme in U Haltung an der Sprossenwand festhalten. Der Patient sollte leicht in den Knien stehen. Der Oberkörper sollte leicht zu Sprossenwand geneigt sein. Die Schulter sollten in der U Haltung bewusst nach hinten unten gespannt werden. Nun soll der Patient in die Brust atmen (vorwärts, kopfwärst) und auf "F" langsam ausatmen. Beim ausatmen soll der Patient die Ellenbogen nach außen spannen der Therapeut sollte besonders hier darauf achten, dass die Schultern immer hinten unten sind.
  2. robhood

    Stabilisation LWS

    Der Patient liegt in Rückenlage und nimmt die Beine in einem 90 Grad Winkel, dabei sollte der Therapeut darauf achten, dass die Lende auf dem Boden bleibt. Die Hände werden auf die Oberschenkel gelegt. Jetzt soll der Patient die Arme gegen die Beine spannen es kommt, aber zur keinen aktiven Bewegung. Hände spannen gegen die Oberschenkel und die Oberschenkel spannen gegen die Hände, die Spannung wird 8 Atemzüge gehalten. In der Pause kann der Patient die Beine absetzten. (Der Patient berührt mit den Beinen nicht den Boden) Wichtig: Die Lende muss wärend der Spannung auf dem Boden bleiben, um ein Hohlkreuz zu vermeiden.
  3. robhood

    Käfer

    Der Patient liegt auf seinem Rücken mit angewinkelten Beinen. Der Therapeut sollte darauf achten, dass die Lende den Boden berührt. Die Arme werden über den Kopf gestreckt. Die Beine werden jetzt langsam nacheinander nach vorne ausgestreckt, der Patient darf die Beine nicht am Boden absetzen! Danach zieht der Patient die Beine wieder langsam an. Dies wird eine Minute in einer fließenden Bewegung wiederholt. (Die Bewegung sieht aus wie ein Käfer) Achtung: Es muss darauf geachtet werden das die Lende immer auf dem Boden bleibt.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...