Jump to content

hermahan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über hermahan

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    BW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Grundsätzlich ist wichtig, dass du das Kopfteil während deiner Behandlung nicht flach stellst, sonst kann es sein, dass deine Patientin in Atemnot kommt. Am besten ist, wenn du mit der Atemtherapie beginnst. Also Ventilationssteigernde Maßnahmen. (Kontaktatmung,zB) Da die Pat. ihre Belastbarkeit steigern möchte, würde ich mit ihr auch Kreislauf-anregende Übungen erstmal im Bett/ Sitzen machen. (Thromboseprophylaxe, Fahrradfahren, Äpfel pflücken,..) Zum Schluss dann noch Gangschule im Zimmer. (Immer wieder Pausen machen oder ihr Atemerleichternde Stellungen zeigen) Was auch wichtig bei Herz-Pat. ist, dass du immer wieder den Puls misst und sie gut beobachtest, ob sie in Atemnot, usw kommt. Viel erfolg!
  2. Studium und Ausbildung sind immer zusammen gekoppelt. Man beginnt immer zuerst mit der Ausbildung und das Studium wir dann entweder danach angehängt oder beginnt im 2. Jahr. Ich denke, dass das Studium für die Zukunft immer wichtiger werden wird.
  3. Wir haben ebenfalls 2 Klassenkamaraden über 35 und sie sind zum einen eine echte Bereicherung für uns und zum anderen können diese durch ihre Lebenserfahrung punkten.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...