Jump to content

scarlett84

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    6

scarlett84 last won the day on August 28 2017

scarlett84 had the most liked content!

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über scarlett84

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Anna
  • Nachname
    Koch
  • Bundesland Abk
    RP

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. scarlett84

    Mamma Ablatio

    Materialien: 7 Matten (8) 1 Kiste 2 Therabänder 2 Pezzibälle 1 Hocker Aerobismusik Aufwärmteil: (ca. 5 min.) Aerobic: Pat. stehen mit Therapeut im Kreis, Therapeut gibt Schritte vor Es entsteht eine kleine Choreographie. 1.) V-Step, bei Schritte vor Arme hoch und beim zurückgehen Arme runter 2.) V-Step, Beine wechseln Arme zur Seite bewegen 3.) Beine immer ca. 90° nach vorn beugen, Arme mitnehmen 4.) Kombi der 3 Schritte (zwischendurch marschieren) Hauptteil: (ca. 20 min.) Abgewandeltes Zirkeltraining: (7 Stationen / ca. 1 Minute üben / 1/2 Minute Pause (Stationenwechsel) Station 1 SL auf Matte / Bauch und Rücken fest machen und anheben und bewegen des oberen Armes Station 2 UA- Kniestand auf Matte / Anheben von Arm und Bein im Wechsel (oder VFST) Station 3 Sitz auf Pezziball / Bauch und Rücken fest machen / Theraband an Sprossenwand fest machen / Pat mit Gesicht zur Wand und Ext / ABD / IR ziehen Station 4 Stabilisation mit Kombination Funktionstraining Bücken Anheben einer Kiste und Absetzen auf einer Bank Station 5 UA-Stütz auf Pezziball / Steigerung durch anheben der Beine im Wechsel (Evtl. Abwandlung ohne Ball auf Matte) Station 6 Sitz, Bauch und Rücken fest machen und mit Theraband Flex / ABD / AR ziehen Station 7 SL auf Matte / Bauch und Rücken fest machen und anheben und bewegen des oberen Beines (Oberschenkel bleibt fix, Knie beugt und streckt) = 5 Minuten erklären und 15 Minuten Zirkel Schluss: (ca. 5 min.) Patienten in RL auf Matte = Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (Langsamer Aufbau Spannung des gesamten Körpers und dann lockerlassen)
  2. scarlett84

    LWS-Syndrom

    Patienten mit LWS-Syndrom Materialien: 7 Matten (8) 1 Kiste 2 Therabänder 2 Pezzibälle 1 Hocker Aerobismusik Aufwärmteil: (ca. 5 min.) Aerobic: Pat. stehen mit Therapeut im Kreis, Therapeut gibt Schritte vor Es entsteht eine kleine Choreographie. 1.) V-Step, bei Schritte vor Arme hoch und beim zurückgehen Arme runter 2.) V-Step, Beine wechseln Arme zur Seite bewegen 3.) Beine immer ca. 90° nach vorn beugen, Arme mitnehmen 4.) Kombi der 3 Schritte (zwischendurch marschieren) Hauptteil: (ca. 20 min.) Abgewandeltes Zirkeltraining: (7 Stationen / ca. 1 Minute üben / 1/2 Minute Pause (Stationenwechsel) Station 1 SL auf Matte / Bauch und Rücken fest machen und anheben und bewegen des oberen Armes Station 2 UA- Kniestand auf Matte / Anheben von Arm und Bein im Wechsel (oder VFST) Station 3 Sitz auf Pezziball / Bauch und Rücken fest machen / Theraband an Sprossenwand fest machen / Pat mit Gesicht zur Wand und Ext / ABD / IR ziehen Station 4 Stabilisation mit Kombination Funktionstraining Bücken Anheben einer Kiste und Absetzen auf einer Bank Station 5 UA-Stütz auf Pezziball / Steigerung durch anheben der Beine im Wechsel (Evtl. Abwandlung ohne Ball auf Matte) Station 6 Sitz, Bauch und Rücken fest machen und mit Theraband Flex / ABD / AR ziehen Station 7 SL auf Matte / Bauch und Rücken fest machen und anheben und bewegen des oberen Beines (Oberschenkel bleibt fix, Knie beugt und streckt) = 5 Minuten erklären und 15 Minuten Zirkel Schluss: (ca. 5 min.) Patienten in RL auf Matte = Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (Langsamer Aufbau Spannung des gesamten Körpers und dann lockerlassen)
  3. Ideensammlung für die Coronargruppe mit dem Kleingerät Stab (Die folgenden Übungen sind nur als Ideensammlung gedacht und keine Ausarbeitung für eine Stunde Corogruppe) 20 x mit rechtem Fuß den Stab nach vorne rollen 20 x mit linkem Fuß … 20 x mit beiden Füßen den Stab nach vorne rollen 20 x mit rechtem Fuß den Stab antippen 20 x mit linkem Fuß … (ein Fuß hält den Stab fest, damit er nicht wegrollt) 20 x mit rechts zur Seite tippen 20 x mit links zur Seite tippen 20 x abwechselnd nach rechts und links tippen (re-mitte-li-mitte) 20 x mit beiden Füßen nach rechts tippen (re-re-mitte-mitte) 20 x mit … nach links tippen (links-links-mitte-mitte) 20 x mit rechts nach vorne drüber steigen 20 x mit links nach vorne drüber steigen 20 x „V-Step“ (Stab liegt nah vor den Füßen) 20 x „A-Step“ (Stab liegt weiter weg) 20 x „X-Step“ (Stab liegt vertikal: Kombination aus beidem) (Stab in die Hände nehmen) 20 x mit re. Knie gegen Stab tippen 20 x mit li. Knie gegen Stab tippen 20 x abwechselnd… 20 x … 20 x … (Stab mit beiden Händen von unten fassen und auf OS ablegen) 20 x im re. Ellbogen anbeugen 20 x im li. Ellbogen anbeugen 20 x abwechselnd … 20 x mit beiden U`Armen im Ellbogen anbeugen 20 x Stab hoch und runter drücken = pumpen (Stab von oben greifen) 20 x abwechselnd mit dem Stab runter boxen 20 x mit re. nach vorne boxen 20 x mit li. nach vorne boxen 20 x abwechselnd nach vorne boxen 20 x abwechselnd Doppelschlag mit re und li (re-re-li-li) 20 x den Stab mit beiden Armen nach vorne „boxen“ 20 x den Stab mit „Doppelschlag“ nach vorne und runter boxen (vorne-vorne-runter-runter) 20 x mit dem Stab vor dem Körper rudern (Fahrrad fahren mit Händen) 20 x den Stab vor dem Körper nach re und li bewegen (dabei von unten nach oben gehen) 20 x mit dem Stab rühren (Stab steht senkrecht im „Topf“, mit beiden Händen rühren) 20 x ABD mit rechts (nur bis 90°) 20 x ABD mit links 20 x Flex mit rechts 20 x Flex mit links 20 x den Stab vor dem Körper übergeben (mit seitlichem pendeln) STAND 20 x in der rechten Diagonalen paddeln 20 x in der linken Diagonalen paddeln 20 x abwechselnd re und links paddeln 20 x V-Step mit Armen nach vorne boxen (re Fuß + re Arm - li Fuß + li Arm) 20 x 2 Schritte zur Seite und Ferse zum Po ( re-re- li Ferse zum Po – li-li-re Ferse zum Po) Partnerübungen: 20 x die Stäbe vor dem Körper kreuzen 20 x seitlich neben dem Körper pendeln 20 x seitlich abwechselnd pendeln 20 x Dampflok fahren 20 x Draisine fahren (einer geht in die Knie, der andere bleibt stehen und umgekehrt) 20 x gemeinsam rechts ABD 20 x gemeinsam links ABD 20 x abwechselnd ABD mit Schritt zur Seite (tippen) 20 x Karotte (Stäbe sind überkreuzt) 20 x Krabbe (seitl. Fortbewegung wie 3. Übung mit in die Knie gehen) Bei allen Kombinationen jede Bewegungen zählen oder selbst umrechnen!
  4. scarlett84

    Schulter-ASK

    Material : Chiffontücher kleine Gymnastikbälle Hocker Igelbälle Einleitung (5-7 min. mit Musik) - Chiffontücher (1 pro Patient) vor und zurückschwingen, dabei durch die Halle gehen - vor dem körper übergeben ,Arme soweit nach oben wie möglich - zur Seite schwingen und mit Partner beim begegnen Tuch tauschen - im Storchengang Tuch unter Beinen hindurchreichen Hauptteil (15 min.) 1.Stabilisation - VFST an der Wand (dem Patienten angepasst) - Ball an der Wand halten,Partner gibt Widerstände am Ball oder 2 Patienten gegenüber,Handflächen berühren sich; einer gibt Widerstände mit den Händen in alle Richtungen, anderer muss alles stabil halten; dann Wechsel (oder beides je nach Zeit) - Sitz auf Hocker, kurz ausruhen - Sitz auf Hocker, kurz und bündig - Sitz auf Hocker, Ball auf Bein vor und zurückrollen, Schultergelenk stabil halten (Seite wechseln) 2.Mobilisation - durch die Halle gehen im Storchengang und Chiffontücher diagonal auf Beine legen (in jeder Hand 1 Tuch) - mit der linken Hand im gehen rechte Ferse hinter dem Rücken berühren => gute Hausaufgabe / Retest! Schluss (5 min. mit Musik) - Eisenbahn mit Igelball ( Hockerkreis, jeder „rollt“ Vordermann ab) - Hände auf die Schultern des Vordermannes legen,dieser atmet mit Schulterelevation ein und entspannt sich mit der AA (Schultern fallen lassen) dann Partnerwechsel
  5. scarlett84

    Seniorentanz

    Hauptteil: Tanz für Senioren Musik: Letkiss (Letkajenkka) (2:04) A1) •rechter Fuß nach rechts – Schlussschritt li – re Ferse tippt diagonal – re Ferse Schlussschritt •linker Fuß nach links – Schlussschritt re – li Ferse tippt diagonal – li Ferse Schlussschritt •V – Schritt: re oben außen – li oben außen – re hinten mitte – li hinten mitte •drehen um eigene Achse rechts rum (4 Schritte) •auf der Stelle laufen (3 Schritte) A2)Makarena: •re Arm 90° Flex – li Arm 90° Flex (Handflächen zeigen nach unten) •re Arm macht Supination – li Arm macht Supination •re Hand zum li Ellbogen – li Hand zum re Ellbogen •re Hand zum Hinterkopf – li Hand zum Hinterkof •re Hand zur li Spina – li Hand zur re Spina •re Hand zum rechten Po – li Hand zum li Po •Sonne: Arme beidseitig aus der Ellbogenbeugung in die Streckung + Hände fausten und öffnen => bodenwärts => 45° => 90° => 135° => und bei 180° 3 mal zur Decke hin fausten B) •Polonaise im Kreis rechts rum (nur der Arm zum Kreis hin greift an der Schulter) •Polonaise im Kreis links rum •alle fassen sich an den Händen und laufen in den Kreis zusammen und wieder zurück (2 mal) C) •langer Schlittschuhschritt mit rechts nach vorne – mit links nach vorne •und schnell zurück laufen (4 mal) Die Schritte sind auf die Musik abgestimmt. Je nach Version des Liedes können Taktunstimmigkeiten auftreten. Lässt sich aber auch gut abwandeln.
  6. Als Einleitung habe ich mir überlegt ein Spiel zu machen. Um sich näher zu kommen, sollen alle Teilnehmer (6 an der Zahl) beim Komando z.B.: "3 Ellbogen und 1 Fuß" sich zusammen formieren. Für den Schluss möchte ich ein Vertrauensspiel machen. Einer steht in der Mitte und muss viel Körperspannung aufbauen und sich wie ein Brett "fallen" lassen. Die anderen Teilnehmer fangen ihn auf und "schubsen" ihn weiter (wie einen Pendel). Hauptteil..?
  7. Hallo, ich stehe kurz vor meinem Examen und wir müssen für Bewegungserziehung verschiedene Gruppen ausarbeiten. Meine wäre die Psychiatrische Gruppe: Patienten mit Depressionen. Ich habe so eine Gruppe noch nie leiten müssen. Ich weiß, dass sie aktiviert werden sollen, aber wie? Arobic finde ich unpassend. Meine Vorstellung geht eher Richtung Erleben von Vertrautheit und Gruppengefühl. Kann mir jemand Tipps geben, bitte?

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...