Jump to content

randori

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    0
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Personal Information

  • Bei Physiowissen als
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Stefan
  • Nachname
    Bunger
  • Bundesland Abk
    NI

randori's Achievements

Physiotherapie Newbie

Physiotherapie Newbie (1/14)

0

Ansehen in der Community

  1. randori

    Tricepsliegestütz

    Patient liegt auf dem Buach und stellt die Hände auf Höhe der letzten Rippen dicht an den Körper. Patient wird nun angewiesen im ganzen Körper Spannung aufbauen (im Idealfall vorher durch Unterarmstütz o.ä. erarbeiten) und den Körper hochdrücken die Kraft hierfür kommt aus dem Triceps. Nun kann je nach gewünschter intensität trainert werden, entweder mit rauf und runter oder auch mit eingebauten Haltephasen
  2. randori

    Bruno der Bär

    Dise Methode wird oft bei Kindern angewandt und verfehlt ihre wirkung auch bei Erwachsenen nicht. Es geht darum kleine Übungen Sinnvoll in eine Geschichte zu verpacken und damit spielerisch möglichst viele Muskelgruppen trainiert werden. Bsp: Ihr seit ein Bär und erwacht aus einem langen, langen Schlaf ihr seid hungrig und müde zuerst streckt ihr euch dann reckt ihr euch dann biegt ihr den Rücken durch (Katzenbuckel und Hängebauchschwein) und.... Bienen sind hinter dir her du läufst aber sie sind immer noch hinter dir also musst du schneller werden (Stimme anheben) und schneller und schneller... ihr springt in einen Teich und taucht unter wasser macht ihr Schwimmbewegungen Also dann der Phantasie sind keien Grenzen gesetzt als Variante könnt ihr auch einen Menschen auf Wanderung nehmen der vor einem Bären davonläuft
  3. randori

    Physiotherapie Übung 2372

    Pat. liegt auf dem Bauch, Therapeut sagt "eins" und Patient drückt sich in die Höhe rennt rüber zur anderen Hallenseite, tickt auf den Boden und legt sich selbst dort auf den Bauch. Dannach sagt der Therapeut "zwei", der Therapeut lauft hin, tickt auf den Boden und rennt zurück tickt auf den Boden und legt sich hin. dies Spiel macht man in der regel bis 4 oder 5 und zählt dann wieder Rückwärts Die Anforderung an die Kondition und Schnellkraft ist gerade wegen dem Lagewechsel enorm hoch
  4. randori

    Haltet den Dieb

    Es ist ein relativ einfaches Spiel welches man gut in Gruppen ausführen kann. Die Pat. stehen Rücken an Rücken und jedem PAt. wird eine Zahl zugeordnet. Der Übungsleiter ruft jetzt eine Zahl auf und der jenige muss nun eine vorher definierte Strecke absolvieren und der Pat. der Rücken an Rücken mit ihm Stand muss ihn fangen bevor er die Strecke überwunden hat.
  5. Dieses Reaktionsspiel ist ab einer Gruppe von 4 Leuten spielbar und hat einen hohen Spaßfaktor. Die Patienten stehen auf dem Kreisel (je nach Fähigkeit/Belastbarkeit) auf einem oder beiden Beinen. Patienten sind Kreisförmig verteilt, nun wird zur Gewöhnung ein Ball ins Spiel gebracht und beliebig von Pat. zu Pat. geworfen (ohne feste Reihenfolge) Nach einer kurzen eingewöhnungsphase wird nun ein zweiter Ball ins Spiel gebracht und auch dieser wird unsystematisch hin und hergeworfen. Dadurch ist jeder Pat. gefordert und Reaktion und Koordination werden trainiert. Varianten: das zuwerfen wird durch das stellen von einfachen Fragen, Rechenaufgaben etc. begleitet. Es nimmt Tempo raus fördert aber die Konzentration. Wichtig: Achtet darauf wie die Patienten auf dem Kreisel stehen, denn hier kann es schnell zu Überlastungen kommen macht deshalb regelmäßig Pausen mit Lockerungsübungen
×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.