delmonte9

Members
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über delmonte9

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Kim
  • Nachname
    Hör
  • Bundesland Abk
    BW
  1. delmonte9

    Kniestabilität

    Pat. ans Bett setzen lassen u. kreisel unter sein betroffenes Bein. Jetzt taktile Reize je nach Bedarf geben.
  2. delmonte9

    ADL für ältere Pat.

    Verbessung Mbilisation Hand: -Pat. soll Zeitschrift lesen (immer mit betroffener Hand umblättern). -Pat. soll ein Handtuch zusammenwickeln -Pat. soll den Tisch wischen -Pat den Verband abnehmen u. er soll ihn wieder aufwickeln -Händeschütteln - Selber Trinkflache aufschrauben u. Trinken einschenken bzw. selber Trinken
  3. delmonte9

    Verbesserung der Hüftflex./ext.

    Aufwärmung: Pat. zuerst locker hin u. her laufen lassen, danach bei jedem Schritt so gut es geht Hüftflex machen, jetzt Seitschritte u. die Beine immer wieder zusammen. Jetzt mit dem Pat. zur Treppe u. ihn erst mit dem nichtbetroffenem Bein auf die erste Stufe steigen lassen. Nun Gewicht nach vorne verlagern u. wieder zurück(= Vordehnung vom Rectus Femoris), nun das andere Bein (=betroffenes Bein). Jetzt versuchen Treppe zu laufen. Danach Pat . im Bad vor+rückwärts laufen (Ther. gibt immer wieder Kommando)
  4. delmonte9

    Rotatorenmanchettenkräftigung

    Pat. in Kleopatrasitz (Pat. stützt sich mit Hand ab, so eine Art Schrägsitz, Beine übereinander). Jetzt streckt der Pat. seinen anderen Arm aus u. der Pat gibt dort Wdst.evtl instabilere Unterlage für Pat. so kann man es steigern. Man kann spezielle Muskeln trainieren. Z.B. Finger zeigen nach lateral=Kraftigung Supraspinatus.
  5. delmonte9

    Beckenbodengymnastik

    RL, Beine anwinkeln u. ein Bein über das andere schlagen. Danach Pumpbewegungen machen (Dorsalext./Plantarflex.). Beine wieder zurück anstellen u. nach li.+re. kippen lassen (=Entspannung). Jetzt Beckenuhr:RL, beide Beine etwas anstellen u. Becken jeweils anheben 12h, 6h =Beckenkippung nach ventral/Dorsal . 3h/9h =jew. seitl. Beckenkippung
  6. Version

    894 Downloads

    Wichtige Begriffe werden ausführlich erklärt
  7. delmonte9

    Coxsackie-Virus

    Hallo, Zur Zeit betrifft es jmd. in unserer Familie mit folg. Symptomen: -Ausfallerscheinungen in den Beinen, d.h. standige Muskelkontraktionen zuerst nur re. u. jetzt nur li.( kein richtiger Gang möglich Pat. knickt immer ein) - eine art Tremor in beiden Armen (Nicht möglich ohne zittern was zu greifen) -Hypersensibilität in dem betroffenem Bein (auf Höhe Quadriceps) -Keine Sensistörungen in den Armen -Durch die Instabilität in den Beinen(wegknicken) Reflexabschwächung bzw. Ausfall --> Patellarsehnenreflex -Vergesslichkeit z.B. Wörter -Allg. viel langsamer in den Bewegungen Dies begann zuerst im Nov..Im rankenhaus bzw. auf der Neurologie konnte nichts nachgewiesen werden. In einer Physiotherapie Praxis wurde ein Coxsackie Virus diagnostiziert ( aber noch nicht nachgewiesen). Nach einer best. Zeit war alles wieder ok, aber jetzt nach einer stressigen Zeit im Gastonomiegewerbe ist alles wieder ausgebrochen. Die betroffene ist 18 Jahre alt u. keiner weiß so richtig was man jetzt tun soll. Um Anregungen bzw. Adressen wäre ich sehr dankbar.