Jump to content

bernddas

Mitglieder
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About bernddas

  • Rank
    Newbie

Personal Information

  • Beruf
    Medizin-Student

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo gianni, danke für den Hinweis, ich hake nach und melde mich dann nochmal!
  2. Hallo, eine gute Freundin von mir leidet seit langem an ihrem Hallux Valgus. Sie hat diverses probiert, wird sich nun aber widerwillig auf den Rat der Ärzte einlassen und eine OP zulassen. Nun hat sie selbst ziemlich viel im Netz herumgelesen und ist dementsprechend mit Schauergeschichten von verpfuschten OPs aufgefüllt. Da hilft es kaum ihr gut zuzureden und mitzuteilen, dass ein Eingriff bei einem Hallux Valgus eine ziemliche Standard-OP ist. Nun, sie wird die OP trotzdem machen. Als Implantat wird übrigens Magnezix verwendet, ein Magnesiumimplantat, das sich im Laufe eines Jahres
  3. Ich würde auch eher von einer Gebühr abraten, finde das gehört zum Service dazu. Genau so wie anzubieten, dass man das Handtuch in der Praxis lassen kann. Jedes Mal das Handtuch mitzubringen und wieder mitzunehmen fände ich als Patient auch unangenehm, vielleicht hat man davor oder danach etwas vor und es ist ungeschickt das Handtuch mitschleppen zu müssen?
  4. Hallo Maiglöckchen, gianni hat erstmal einige wichtige Fragen gestellt, ohne eine Antwort darauf ist Beratung aus physiotherapeutischer Sicht schwierig. Vielleicht kannst du dich dazu noch äußern? Auf eine Sache möchte ich dich trotzdem hinweisen, die du vielleicht einmal mit deinem Arzt besprechen könntest. Wie du selbst schon angesprochen hast ist die dauerhafte Einnahme von Schmerzmitteln schwierig, u.a. wegen der Abhängigkeitsgefahr, der sich entwickelnden Toleranz und auch möglichen Organschäden. Eine Ausweichoption hierbei könnte medizinisches Cannabis sein, das seit März
  5. annajules Tipps finde ich gut und richtig. An deiner Stelle würde ich darüber nachdenken nächstes Mal vielleicht Blumen mitzubringen. Und von den Schwestern nicht wegscheuchen lassen, auch wenn es schwer fällt, gerade in so einem Moment. Versuch es selbst noch einmal anzusprechen bei den Schwestern, zeig ihnen deutlich, dass es dir leid tut, vor allem aber, dass du aus deinem Fehler gelernt hast und genau weißt, wie du es besser machen kannst. Ansonsten gilt: Fehler passieren. Ist ärgerlich, mach das Beste daraus, in dem du die richtigen Schlüsse ziehst.
  6. Ich finde du klingst sehr nett, bin aber männlich und falle dementsprechend durchs Raster. Wünsche dir aber viel Glück und alles Gute!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.