Jump to content

Recommended Posts

Hallo, 

ich kann auch nur gutes über die Faszienrolle und generell was die Faszien Therapie angeht nur positives berichten..das die Anwendung schmerzt ist klar da bei den meisten Patienten die Faszien doch verspannter sind als gedacht (Bei mir ebenso der Fall hab mich selbst schon mit der Faszienrolle und Techniken therapiert und muss sagen es hat mir geholfen) :) 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde sie auch empfehlenswert! Sie schult ja auch nebenbei das Körpergefühl, die Körperwahrnehmung und die Beweglichkeit des Patienten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei bestimmten Körperregionen, wo du selber mit den Händen massagetechnisch nicht rankommst ist so eine Faszienrolle echt eine große Hilfe z.B zum Detonisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.



  • Gleiche Inhalte

    • Von JanPT
      Praxisbuch Sport in Prävention und Therapie
      Vorwort:
      „Bewegungsmangel ist und wird in den modernen Gesellschaften zu einem immer größeren Gesundheitsproblem. Mittlerweile ist Bewegungsmangel für eine Reihe von Erkrankungen, wie der koronaren Herzerkrankung oder der Diabetes-mellitus-Erkrankung Typ II, als eigenständiger Risikofaktor akzeptiert. Dabei sind alle Formen von Bewegung, sei es in niederschwelliger Form wie einer Erhöhung der Alltagsaktivität oder in intensiverer Form in Gesundheits- und Leistungssport, wichtige Stimuli für viele Organsysteme des Körpers. Hierbei hat Bewegung sowohl präventive als auch therapeutische Bedeutung.
      Welche Effekte Sport und Bewegung in der Vorbeugung und der Therapie von chron. Erkrankungen haben können, wurde evidenzbasiert in unserem vierbändigen Werkt „Therapie und Prävention durch Sport“, das ebenfalls im Elsevier Verlag erschienen ist, umfangreich und detailliert darlegt. Anhand der aktuellen Stands der Literatur und metaanalytischer Aufarbeitung der Daten konnte die Wirksamkeit eines bewegungsreichen Lebensstils gut belegt werden.
      Bei dem vorliegenden Werk handelt es sich um eine aktualisierte und kondensierte Version dieser Datenbasis. Ausführlich beschrieben werden die motorischen Defizite, die sich im Rahmen der Krankheitsentstehung und -ausprägung manifestieren. Diese stellen gleichsam die Ansatz- bzw Zielpunkte für die sporttherapeutische Interventionen dar, welche dann krankheitsbezogen und in ihrer praktischen Umsetzung beschrieben wird.
      Daher richtet sich das Buch neben Ärzten und Medizinstudenten auch an alle in der praktischen Sporttherapie Tätigen, wie Sportwissenschaftlern, Bewegungs- und Physiotherapeuten etc. .[...]“ (Praxisbuch Sport in Prävention und Therapie)


       
      Die erste Auflage deckt alle klinischen Symptomkomplexe (Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik, Schmerzsyndrome, Orthopädie, Rheumatologie und Innere Medizin) ab.
      Gegliedert ist jeder Komplex und Erkrankung mit einer Einleitung ins Krankheitsbild. Nachdem alles aufgefrischt ist , startet auch gleich das Hauptthema des Werkes. Wie kann ich durch körperliche Aktivität und Belastung der Erkrankung vorbeugen, welche Benefits habe ich während der Erkrankung und worauf muss geachtet werden?

      Theorie 0 - 10 Praxis: 6
      Einsteiger 0 - 10 Profis: 5
      Breit 0 - 10 Tief: 6
      Fazit:
      Gerade durch meine Leidenschaft zum Sport ist dieses Buch ein fester Bestandteil meines Alltags geworden. Ich gucke gerne rein, lese nach und überprüfe altes Wissen. Mir persönlich fehlen noch einige Themen, zum Beispiel Bandscheibenproblematiken bzw Wirbelsäulenkomplikationen. Meiner Meinung nach ist die ganze orthopädische Seite etwas zu kurz gekommen. Jedoch für Einsteiger wie auch erfahrene Mediziner geeignet.
       
      Details:
      Frank Mooren / Carl Detlev Reimers (Hrsg.)
      2018. 4009 S., 28 Abb., kt.
      ISBN 978-3-437-45351-9
      Erscheinungstermin: Juli 2018 - 1. Auflage
      424 Seiten Größe: 16,9 x 2 x 24,1 cm

    • Von Elli_do
      Arbeite seit gut 4 Woche mit behinderten Kindern. Sind zwischen 4 und 18 Jahre alt und zum Teil sowohl körperlich als auch kognitiv stark beeinträchtigt (ohne kardiopulmonaler Symptomatik). Gibt es Fortbildungen die ihr mir für diesen Fachbereich empfehlen könntet? (Vojta und Bobath sind zurzeit noch nicht möglich, da mir die Berufserfahrung fehlt)
    • Von das mediABC
      Es ist wieder so weit!
      Natürlich sind wir dieses Jahr wieder bei der TheraPro Fachmesse + Kongress 2019 mit dabei und laden euch herzlich dazu ein!
      Bestellen Sie noch heute per kurzer Mail - mit dem Betreff „Eintrittskarten TheraPro 2019“ - oder Anruf Ihre kostenlosen Tagestickets für sich, Freunde, Bekannte und Kollegen!
      Wir wünschen viel Spaß bei Ihrem Besuch und vergessen Sie nicht, uns am Stand 4E24 zu besuchen.
      Kontakt:
      0911/957630-10
      kurse@dasmediabc.de
      zusätzliche Informationen finden Sie unter: https://www.dasmediabc.de/dasmediabc/aktuelles.htm
       

      Auf ein Wiedersehen am mediABC-Stand Nummer 4E24 auf der TheraPro in Stuttgart!
    • Von BenL
      Hallo zusammen,
      bin auf der Suche nach Büchern der Manuellen Therapie von Kaltenborn (Extremitäten und Wirbelsäule)
      als Buch oder PDF
       
      Gruß Benni
    • Von Physios-für-Lübeck
      Engagierter Physio mit MLD zur Verstärkung unseres Teams gesucht
      Info's und Bewerbung per Mail über www.vier-elf-96.de
      Wir freuen uns auf deine Bewerbung
      Lothar Mertes
  • Beiträge

    • Hallo Anna, das sieht tatsächlich schon ganz gut aus, wenn du mich fragst. Allerdings sieht man auch, dass die Schraubenköpfe einige mm aus dem Knochen hinaus ragen. Da kann ich mir gut vorstellen, dass du da schlecht drauf liegen kannst. Was ich mir aber nicht vorstellen kann ist, dass das Schulterblatt-Problem damit zusammen hängt. Das Wegstehen des Schulterblattes ist meist eine muskuläre Störung, nämlich des "serratus anteriors" dieser wird wiederum vom "thoracicus longus" innerviert, das von den Halswirbeln C5-C7 entspringt. Das ganze nennt man "scapula alata" Es gibt also eine Engstelle, dass den Nerv unter Druck setzt und somit den Muskel unterversorgt. Meistens wird diese Engstelle von einem Bandscheibenvorfall hervor gerufen! Aber auch von einer verschobenen 1. Rippe, dass den Nerven zwischen Schüsselbein und 1. Rippe einengt. Und genau das habe ich auf einem deiner Bilder entdeckt. Lass das mal checken!
    • Hallo zusammen, also ich benutze auch cituro und bin super zufrieden. Ich habe mir auch andere Softwareanbieter angeschaut und muss sagen, dass viele Tools vom Look&Feel - was das Design und die Bedienbarkeit angehen - gefühlt aus den 90ern sind ...  Ich weiß auch, dass es nicht so einfach ist in so alte Systeme eine Online-Terminbuchung zu integrieren. Besser ist es, ein System zu nehmen, welches dafür entwickelt wurde. Im Zweifelsfall würde ich einfach mal bei den Anbietern anfragen, ob Sie überhaupt eine Online-Terminbuchung integrieren werden. Es gibt viele Systeme bei denen der Code ein einziges Chaos ist (Spagetticode). Man will an einer Stelle etwas grundlegend ändern und es hat an allen Stellen Auswirkungen und das System bricht zusammen. Wie bei Spagetti, man zieht an einer und man weiß nicht, wo Sie sich überall entlang geschlängelt hat. 😄  Deswegen würde ich nicht pauschal davon ausgehen, dass Ihr Anbieter eine Online-Terminbuchung integriert.... LG  

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...