Jump to content

matze

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über matze

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    NW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. matze

    Differenzierungstest????

    Hallo kennt jemand einen differenzierungstest zwischen pseudradikulären und radikulären beschwerden? Ich kenne jetzt spontan nur einen in BL zur Differenzierung, ob es sich um eine ISG, oder Hüft- oder Wirbelsäulenproblematik handelt. Der Laseqe test dürfte ja nicht darunter fallen, oder?
  2. Der Pat. soll seinen Beckenboden anspannen beim Treppen aufsteigen sowie auch beim Treppenabsteigen. Er soll sich vorstellen als wenn er sein Urin halten würde, diese Spannung soll er auch halten, und dann soll er versuchen mit der Spannung die Treppen zu steigen. Zum anfang reicht erstmal eine Stufe.
  3. matze

    Feinmotorik

    Schöne funktionelle Übung für Neuro Pat. Der Pat.soll mit seinem Betroffenem Arm einen Apfel schneiden(mit Kerne rausschneiden),oder ein Brötchen aufschneiden, Oder eine geschlossene Wasserflasche aufdrehen und dann Wasser in ein Glas einschütten und dann daraus trinken. Mit der Fernbedienung das Programm umschalten. Ich finde solche Funktionellen Alltagsübungen motivieren die Pat. immer sehr
  4. Vor dem Pat. sollte am besten eine Hocker oder ein Stepper stehen, in ungefährer höhe einer Stufe. Neben dem Pat. sollte eine Bank oder ein Stange sein, wo er halt halt. Dann kann man die verschiedenen Gangphasen beüben. Z.b.der Pat. hebt seine re. Ferse auf den Hocker(Initinal contact), dann legt er den ganzen Fuß auf den Hocher( Loading responce), dann verlagter er sein Körpergewicht auf den Fuß(Mid Stance) Der Fuß der am Boden steht bewegt sich natürlich auch mit, dieser kann vom Midstance bis zum Preswing oder auch in der Schwungbeinphase bewegt werden.
  5. Der Pat. stellt seine Bein an, zieht seine Füße Richtung Dorsalex an, Ferse in den Boden drücken. Dann kippt er mit der Ausatmung sein Becken nach hinten(so daß der Rücken abgeflacht wird) und versucht bei der Ausatmung seine Rippen schmal zu machen. Diese Spannung kurz halten dann wieder lösen. Diese Übung kann man auch gut mit Beckenbodentraining kombinieren.
  6. matze

    Grundspannung

    Pat. legt ein Bein auf den Pezziball, Hüfte und Knie ca. 90 Flex, das andere Bein liegt am Boden und ist gestreckt. Pat. soll Grundspannung aufbauen, dann gibt der Therap. Wiederstand an dem gebeugten Bein gegen den Fußrücken(Pat. spannt dadurch in die Flexion), und mit der anderen Hand gibt der Therap. Wiederstand an dem gestrecktem Bein an der Fußsohle.(Pat, spannt in Richtung Extension)
  7. Hallo bräuchte etwas hilfe für Bewegungserziehung, Thema Bandscheiben Post Op Gruppe nach 4 Wochen. Ausser Grundspannungsübungen fällt mir gerade nicht soviel ein. Würd mich über ein paar ratschläge sehr freuen. Und kennt vielleicht jemand noch ne super Übung für eine Knie und eine Hüft Tep Gruppe.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...