Jump to content

palme

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    0
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über palme

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    BW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Vierfüsslerstand, Arme schulterbreit Beine Hüftbreit aufsetzten ,jetzt abwechselnd einen Katzenbuckel und dann wieder einen Pferderücken machen (ohne dabei zuweit in die Lordose zu gehen.Die Bewegung soll langsam und fliessend ausgeführt werden
  2. Patient stellt sich vor sein Becken liegt auf einer Uhr.Nun abwechselnd Druck auf die 3 und die 9 geben.Es ist nur eine kleine Bewegung ! man kann sich auch vorstellen die SIAS bewegt sich einmal auf der rechten seite richtung decke und einmal auf der linken Seite richtung decke.Muss bei manchen Patienten gut facilitiert werden!
  3. Sitz auf dem Petziball,Beine hüftbreit ,Aufrichtung der Wirbelsäule über Beckenflexion ( Lws -Lordose), Arme sind im Ellbogen 90 Grad angewinkelt,Hände zur faust geschlossen.Nun kurze ruckartige bewegungen mit den Fäusten nach unten alternativ auch nach oben .Jetzt müssen vor allem die kleinen stabilisierenden Wirbelsäulenmuskeln arbeiten.darauf achten dass der Patient nicht seine aufrechte Haltung aufgibt
  4. Übung für den oberen Rücken,Nacken und Schultern:Beide Beine anwinkeln Beckenboden anspannen,Arme senkrecht in dieLuft strecken,Hände verschränken und so nach aussen drehen dass die innenflächen zur Decke zeigen.In dieser stellung mit den gestreckten Armen dien Schultern nach hinten und nach unten schieben.Die übung ohne Kraftanstrengung durchführen
  5. palme

    Physiotherapie Übung 3405

    Beine hüftbreit, knie leicht gebeugt ,Handinnenflächen aufeinanderlegen.Die Hände in dieser Stellung langsam nach oben bewegen auf brusthöhe die hände zu sich drehen (ich schaue jetzt auf meinen Handrücken)dann über Kopf bewegen bis die Arme fast gestreckt sind,jetzt lösen sich die Hände voneinander beide Arme werden auf der seite wieder in die Ausgangstellung zurückgeführt.Wenn der Patient diese Übung gut beherrscht die Bewegung mit der Atmung kombinieren. Einatmen bis die Hände oben sind ,gehen die arme wieder nach unten Ausatmen.Dei Übung heißt den Himmel heben

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...