Jump to content

Mummy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Mummy

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    <- andere ->
  1. Man kann beim Gehalt schon ein wenig machen. Es gibt schon Unterschiede zwischen Praxen und Kliniken. Dann gibt es noch Unterschiede bei den Bundesländern. Sogar angrenzendes Ausland ist eine Überlegung wert. In Ba-Wü engagiert sich wohl auch ver.di und hat u.a. schon erreicht das keine Schulgelder mehr gezahlt werden müssen. Das ist auch ein Anfang, muss aber weiter gehen. Natürlich ist das alles alt, aber Arbeitgeber leben auch davon das heutige Therpeuten bei der Frage nach den Gehaltsvorstellungen alte Zahlen nennen. Die sind einfach nicht mehr realistisch bei den allgemeinen Preissteigerungen. Daher muss man sich auch mal trauen mehr zu verlangen.
  2. Hallo, mein Mann ist jetzt fertig mit seiner Ausbildung zum Physio und plant schon mal ein paar Fortbildungen. Er hat einen Kurs gefunden, den er gern machen möchte und auf der HP des Anbieters steht das er am Ende der Fortbildung ein Zertifikat erhält das ihn zur Abrechnung mit den Krankenkassen berechtigt. Nun hat er mit ein paar Kollegen gesprochen und die meinten das jeder Anbieter das auf die HP schreibt, die Realität aber anders aussieht. Einige sollen eben jenen Kurs, den er machen wollte, abgebrochen haben, weil sie während des Kurses erfahren haben, das es dort eben kein entsprechendes Zertifikat gibt. Daher: Hat da jemand Erfahrung oder weiß genaueres? Gibt es so eine Art Liste von "seriösen" Anbieter, bzw. solchen die womöglich nur Behaupten gültige Zertifikate auszugeben?

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...