jojo420

Members
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über jojo420

  • Rang
    Mitglied

Personal Information

  • Beruf
    Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    BW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. jojo420

    Arbeiten in Österreich

    Hallo ihr Lieben :) ich arbeite in Deutschland, möchte jedoch nach Wien umziehen. Hat jemand Erfahrung mit der Nostrifikation oder auch Erfahrung wie man am besten eine Arbeitsstelle in Wien bekommen kann? Vielen lieben Dank für eure Hilfe!
  2. Hallo ihr Lieben! ich hab mal eine allgemeine Frage. Ich weiß, dass wenn ich in Österreich arbeiten möchte, ich eine MLD Fobi brauche. Ich werde im Frühjahr meinen Bachelor haben. Muss ich dann auch die Fobi machen? Dann Teil 2 meiner Frage: kann ich wenn ich eine Fobi in Ö gemacht habe (mein Freund wohnt dort, viel günstiger) damit in D arbeiten? Hat hier jemand Erfahrungen gemacht? Das Internet ist hier leider nicht so hilfreich. Vielen lieben Dank
  3. Hallo ihr Lieben! Im Rahmen meines Bachelorstudiums muss ich eine Hausarbeit über die Differentialdiagnose Rückenschmerzen schreiben. Ich habe schon den Ablauf der Anamnese, Palpation, Inspektion etc beschrieben. Nun meine Frage. Ich möchte nicht irgendwas alltägliches wie ein Bandscheibenvorfall beschreiben. Habt ihr eine coole spannende Idee, welche auf lumbale langbestehende Rückenschmerzen zurückzuführend sind? Vielen Dank für eure Hilfe :)
  4. jojo420

    Überqualifiziert?

    Ein gutes Abi sagt nichts über deine späteren Qualitäten als Therapeut aus!! es zählen viel mehr Dinge dazu, wie zb Menschlichkeit. Die Ausbildung zum Therapeuten ist nicht unbedingt einfach. Steht ein Medizinstudium nicht zur Debatte?
  5. jojo420

    pavk

    Hallo ihr lieben Ich habe bald examen und würde gerne wissen wie ihr ne pavk behandelt. Was macht ihr für passive Maßnahmen ab Stadium drei?? Bringt bgm was?? Heiße Rolle im stammgebiet?? Oder auch massage?? Hochlagern und kompressionsverband ist denk ich nicht so gut oder?? Vielen Dank für eure Hilfe
  6. Hallo ihr Lieben :) Kann mir jemand den unterschied zwischen PIR und Antagonistischen Hemmung erklären? Ich steh kurz vor dem Examen und bring gerade alles durch einander Wäre sehr lieb, vielen Dank :)
  7. die Schmerzangabe.. die Schmerzskala geht bis zehn und zehn sind die schlimmsten vorstellbaren Schmerzen
  8. Hallo ihr lieben. Ich muss für mein Studium eine Hausarbeit schreiben und dabei die pathologische Bewegungsübergänge auch kurz nennen. Meine Beispielpatientin ist 54 Jahre alt und gibt eine VAS 7/10 an. Ich wäre sehr dankbar für eure Hilfe. Liebe Grüße :)
  9. Hallo ihr lieben :) wir lernen gut die manuelle Prüfung und hängen gerade an der Gelenkmechanik.. bei der Schulter steht: arthrokin.Spin:Flexion/Extension; Innen und Außenrozation bei 90° Scaption.. Kann mir das jemand erklären? Vielen Dank :)
  10. okay.. so ist das ja mega verständlich.. vielen lieben Dank für die schnelle Antwort :)
  11. Guten Abend ihr lieben! Ich bin zurzeit in der Ausbildung und habe nächste Woche Zwischenprüfung. Ich tu mir mit manuelle noch ein bissl schwer.. hab jetzt im groben alles Verstanden aber mit der Behandlungebene komm ich noch nicht ganz klar. Könnte mir das jm vll erklären? Vielen Dank!! :))
  12. ich schreibe mir auch gerade zu jedem Fach eine Zusammenfassung. Geht es euch auch so, dass ihr sehr viel googlen müsst, da eure Skripte nicht ausführlich sind? :/
  13. jojo420

    Wirbelversteifung

    Hallo ihr lieben, ich bin noch in der Ausbildung und komme nun ins Praktikum in ein Rehazentrum. Ich fasse gerade Orthopädie/Chirurgie zusammen und bin hier bei auf Wirbelsäulenversteifung gestoßen. Ab wann darf ich anfangen zu behandeln? was Darf ich machen was nicht? Vielen Dank für eure Hilfe :)
  14. jojo420

    MUSKEL !!!!!!!!!!!!!

    Hallo! :) Ich übersetzte mir die Sachen die ich nicht versteh ins Deutsche und schau sie mir dann am Skelett an. Außerdem habe ich mir Karteikarten zur Wiederholung gemacht