Jump to content

groovyboke

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über groovyboke

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    <- andere ->
  • Bundesland Abk
    BY

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen! Danke für die Antworten und vor allem für diese ausführliche Antwort von Physiobbg. Ganz klasse! Ich hab euch natürlich eine wichtige Info unterschlagen: Es handelt sich um das VORDERE Kreuzband im linken Knie. Der Arzt hat mir vor 2 Wochen gesagt, dass ich alles machen kann belastungsmässig. Und er meinte übrigens auch, da eigentlich nur das VKB ersetzt wurde, dass ich nach 6 Monaten wieder normal Basketballspielen kann. Wie gesagt, Radeln und Schwimmen mache ich seit ner Woche. (OP war am 26.11). Heute war ich an den Geräten bei der Physio (macht Spaß und bringt echt einiges). Ich muss sagen, von der Belastbarkeit ist echt alles kein Problem. In der Beinpresse komm ich locker auf 80kg (wiege 95). Also von daher beruhigt mich das zusammen mit deiner Antwort. Nächste Woche bin ich ja beim Doc, der meckert sicher trotzdem, aber was schlimmes machen wird er ja nicht. Hatte halt Bedenken wegen irgend ner Mobilisation oder so... Leider werde ich wohl nicht mehr soviele Rezepte für Sport vom Doc bekommen. Und die Reha wurde abgelehnt. Ich find es schon sehr wichtig, dass jemand aufpasst bzw. ab und zu zuschaut, wie man die Übungen macht. Ansonsten wäre nen normales Fitnessstudio sicher ausreichend. Aber so...Ich hoffe, es gibt bezahlbare Lösungen dafür.
  2. Hallo Leute, ich hatte einen Kreuzbandriss und wurde vor 10 Wochen operiert. Habe die Semisehne bekommen. Jetzt nach 10 Wochen hänge ich irgendwie mit der Physio hinterher... Mein Stand ist momentan: Streckung ist normal so bei 2 Grad oder so. Wenn ich mich etwas lockere und das Bein durchdrücke kommt nach einiger Zeit aber die 0 Grad. Also soweit so gut. Bei der Beugung siehts anders aus. So etwa 95 Grad sind überhaupt kein Problem. Aber alles danach! Wenn ich mich lockere und anstrenge erreiche ich sitzend (also die Bein baumeln nach unten) so etwa 120 Grad. Wenn ich mich aber hinlege und das Bein anziehe, komm ich nur auf 95. Dann is schluss. Leider prüft der Arzt so meine Beugung und war nicht zufrieden und wird es nächste Woche auch nich sein. Das Knie an sich ist immer noch recht dick, aber es wird ganz langsam schlanker. Meine Frage ist jetzt: Was für Übungen kann ich zu hause machen, damit die Beugung besser wird? Mein Physio meinte halt, ich soll mich auf den Tisch setzen und dann quasi baumeln lassen. Das bringts meiner Meinung nach aber nich so...Was kann ich noch tun, um die Beugung zu verbessern??? Was ratet ihr mir, um die Schwellung wegzubekommen? Bin für Übungstipps dankbar! Weiß einer, ob ich schlimm hinterherhänge? Gehe erst seit 1 Woche schwimmen bzw. Radfahren...

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...