Jump to content

Bibobeiphysio

Mitglieder
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Bibobeiphysio

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Guten Morgen, da ich gerade sehe, nicht richtig angemeldet gewesen zu sein und ich nicht weiß, ob mein Beitrag trotzdem angenommen wurde, hier noch mal angemeldet... Vielen Dank Bibo Was bedeutet das MRT für mich? Die Orthopäden erwähnte (Ich bin 48) eine Versteifung des Großzehengelenkes, und ein Implantat. Dann kam jetzt das MRT: Unverändert Knochenmarködem mit geringem Defekt dorsal am Köpfchen des Os metatarsale II DD: Zustand nach abgelaufenem Morbus Köhler. Reaktiver Erguss im MTP-Gelenk II mit capsulärer Kontrastmittelaufnahme DD: Capsulitis. Erguss im Großzehengrundg
  2. Hallo Gianni, ewig nichts gehört. Wie geht es dir? Darf ich noch mal deine Hilfe in Anspruch nehmen? Meinem Fuß geht es inzwischen recht gut. Durch die Corona Geschichte habe ich wieder mit dem Laufen angefangen. Bin jetzt bei so etwa 9 Kilometern...laufe etwa 4 -5 mal in der Woche. Nach dem letzten Lauf vor vierTagen bin ich viel auf der Straße gelaufen. Am Ende habe nach dem Anhalten die Füße mit Schwung angeferst. Das hat geknackt und sich gar nicht mal so gut angefühlt. Aber auch nicht schlimm. Darauf habe ich am nächsten Tag gedacht, dass ich mal Lauf ABC mache. Auch mit viele
  3. Guten Abend, ich habe nun ein neues MRT, das hört sich doch sehr gut an, im Verlauf...oder? Kann es mir jemand erklären? Auch diese Nekrosengeschichte..... Das ältere Mrt ist etwas oben zu finden.... Danke schön Bibo
  4. Alles klar, bin wohl etwas ungedudig. habe direkt mal Schuhe abgezogen danke dir
  5. hey, naja, die Schuhe sind ja so schon zu eng der Druck im Schuh ist recht groß, selbst im extra großen Schuh. In der Diagnose steht ja auch was Osteonekrose Köhler2 und die wird scheinbar mit einer Weichbettung der betroffenen Stelle oder eine Schmetterlingseinlage behandelt.... Könnte diese Nekrosengedchichte also der Grund sein, dass ich die Einlage und das Stehen so schlecht vertrage? Also im Zusamnenhang mit den anderen Auffällikeiten im Fuß? https://www.schein.de/de/produkte/einlagen.html?seite=novaped_spezial Hier noch zu köhler2 https://fuss-sprungg
  6. Moin Gianni, dieser Entlastungsschuhe wäre die nächste Möglichkeit, wenn ich mit den Einlagen nicht klar komme. Der Schritt wäre ziemlich groß, finde ich. Es tut ja auch das stehen mit der Einlage weh. Der Druck von unten ist ziemlich stark. Wobei die Erhöhung weder zu sehen oder zu ertasten ist. Die kann es nicht sein, denn sonst habe ich eine viel höhere. Heute kaufe ich mal Schuhe in einer Nummer größer...vielleicht geht das dann besser. Mit der richtigen Anmeldung gehen dann jetzt auch Fotos. ? Wobei die ja ziemlich nichtssagend sind. Die linke ist hart wie ein Brett.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.