Jump to content
  • PhysioWissen
    PhysioWissen

    Raw Food - Vegetarisch extrem

    Vegetarier sind in unserer Gesellschaft ja keine Seltenheit mehr, und viele von ihnen steigen sogar auf eine vegane Ernährung um, das bedeutet, dass keinerlei tierische Produkte konsumiert werden. Bereits eine vegane Ernährung stellt sich in unserer Gesellschaft etwas schwierig dar, und viele Menschen können die Entscheidung für diese Art von Ernährung nicht wirklich nachvollziehen. Nun drängt jedoch eine weitere Steigerung auf den Markt, nämlich das Raw Food, was soviel bedeutet, wie der ausschließliche Verzehr von rohen Nahrungsmitteln. Raw Food Begeisterte verzichten also nicht nur auf jegliche tierische Nahrungsmitteln, sondern sie lehnen auch das Kochen der Speisen ab. Die Anhänger sind davon überzeugt, dass dem Körper auf diese Weise wesentlich mehr Energie zur Verfügung steht, da ja beim Kochen von Lebensmitteln wichtige Inhaltsstoffe teilweise verloren gehen. Dabei geht es beim Raw Food nicht darum, einfach nur fade Rohkost zu verzehren, sondern auch ausgefallene Kreationen zu entwickeln. Die Motivation, auf Raw Food umzusteigen, ist wohl von Mensch zu Mensch eine andere. So litten viele vorher unter diversen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die sie auf diese Weise möglichst umgehen wollen. Bei anderen steht einfach nur eine möglichst gesunde und naturbelassene Nahrung im Vordergrund, einige der Raw Foodler erwärmen die Lebensmittel von Zeit zu Zeit zumindest leicht. Im Sommer fällt die Ernährung mit Rohkost besonders leicht, gerade wenn man Obst und Gemüse im eigenen Garten anbaut. Auf keinen Fall darf man die Ernährung von heute auf morgen umstellen, der Körper muss sich erst langsam daran gewöhnen. Bevor man auf Raw Food umsteigt, sind vorher ein paar Fastentage angezeigt, dann fällt die Umstellung auch wesentlich leichter. Rohköstler benötigen kein großes Budget, nach einiger Zeit verbessert sich sogar das Geschmacksempfinden ganz deutlich. Experten sehen die Raw Food Bewegung nicht ganz unkritisch, denn bereits bei vielen Veganern kommt es nach einiger Zeit zu Mangelerscheinungen. Deshalb sollten sich Menschen mit besonderen Ernährungsgewohnheiten unbedingt regelmäßig vom Arzt untersuchen werden, um eventuellen Mangelerscheinungen rechtzeitig vorbeugen zu können. Kinder, ältere Menschen und schwangere Frauen müssen sich unbedingt ausgewogen ernähren, hier ist eine Rohkost-Ernährung oder auch eine vegane Ernährung absolut abzulehnen.


    User Feedback

    Recommended Comments

    fragmich sagt:
    Meinen Sie diese Art von Mangelerscheinung wie Diabetes, Fettsucht, Herzinfarkt, Aterienverkalkung, Bluthochdruck, Verschleiß der Hüft- und Kniegelenke und der Wirbelsäule?

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Rohkost sagt:
    Vegane Rohkost ist sehr gesund. In normaler Zivilisationskost sind die Folgekrankheiten die aus einem übersäuertem Millieu entstehen wie Krebs, Herzinfarkte etc. schon mit drin!!! Fakt ist doch, dass Arztbesuche auf Rohkost der Vergangenheit angehören, weil man nach einiger Zeit anfängt in seinen Körper hineinzuhören, und so viel verantwortungsvoller mit sich und anderen umgeht!

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites


    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.