Jump to content
suesserphysio21

Oberlappenresektion (Lobektomie)

Rate this topic

Recommended Posts

Hi, wollte mal fragen ob jemand einen Tip für mich hat um eine Behandlung (30min) mit Diagnose Oberlappenresektion zu gestalten.

Ich habe mir bisher überlegt:

zunächst im Bett RL:
- mit den Füßen paddeln (Dorsalex/PF, Sup/Prona, Kreisen)
- Beine nach außen/innen rotieren
- Knie/Hüfte anbeugen
- mit den Händen Fäuste machen und wieder ausstrecken
- Ellenbogen beugen/strecken

das Ganze soll zunächst mal der Kreislauferwärmung dienen

dann dachte ich, den Patienten an die Bettkante sitzen zu lassen (muss da beim Transfer bezüglich der Narbe etwas beachtet werden?)
anschließend wollte ich nun ATG- Übungen machen

- Kontaktatmung (sternal, über Flanken, abdominal)
- Nasenstenose
- Autogene Drainage (?)
- Dosierte Lippenbremse (?)
- sämtliche Dehnlagerungen sind ja auf Grund der Narbe kontraindiziert nehme ich an
- hätte dann noch Hautfalte wegatmen lassen
- eventuell ICR Ausstreichungen ?
- Hautfalte rollen zur Hyperämie (?)
- Reibungen, Klatschungen, Klopfungen

- zum Abschluss eventuell noch ne leichte Schulter Nacken Massage

Wie ihr seht hab ich durchaus ein paar Ideen, aber bin mir nicht hundert Prozent sicher, ob man das auch alles anwenden darf/kann.
Um weitere Tipps würde ich mich sehr freuen

Link to post
Share on other sites

finde die Behandlungsplanungsehr gelungen. Außer vielleicht die autogene Drainage... Ziel derer ist ja Sekretmobilisation und -abtransport, bei einr Lobektomie würde mein Ziel eher in der Verbesserung Ventilation der Lungenanteile bestehen, autogene Drainage ist da vielleicht bisschen viel.

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Similar Content

    • By manura80
      Mehr als 400 Fragen und Antworten aus den Bereichen:
      Herz Lunge Kreislauf Blut Nerv Muskel ZNS
    • By Saralie
      Guten Morgen Ihr Lieben !

      Habe seit ner Woche ganz komische Schmerzen und weiß nicht was es ist! Vom Schmerz ist der gesamte Brustkorb betroffen und zieht sich über die Lunge bis in den Rücken. Kann es nur aushalten wenn ich auf dem auf dem Bauch liege. Ich weiß nicht was oder ob es was ist.

      Fakten zu mir die vielleicht hilfreich sind:
      Ich bin 19 Jahre alt und Mutter einer 4 Monate alten Tochter und habe nächste Woche die letzte Kurseinheit Rückbildung mit Beckennodenschwerpunkt. Ausserdem bin ich etwas stabiler.

      LG Sarah
    • By tune1101
      Ein Referat über die Lungenembolie
    • By lernende
      Halli Hallo,

      wir müssen zu mehreren Fallbeispielen geeignete Ziele und Maßnahmen aufschreiben.
      Bei dem Fallbeispiel habe ich leider ein Brett vorm Kopf und mir fällt nicht gerade viel dazu ein...

      Der Pat. mit copd II, Bronchiektasen äußert schmerz im linken Brustkorb, hat viel sekret mit schwierigkeit es abzuhusten und Ruhe und Belastungsdyspnoe.

      Meine Ideen wären bis jetzt

      Ziel: - Sekretförderung
      Maß.: lange lippenbremse, Heiße Rolle

      ziel: ventilationsverbesserung
      Maß.: - Atemreizgriffe, Dehnlagerungen, Atemerleichternde Stellungen

      Ziel: Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit & Lebensqualität
      maß.: üben der ADL´s mit atemtechnik (Anstrengung mit Ausatmung, Pausen beim treppensteigen....)

      da hört es jetzt auch schon auf bei mir mit den Ideen...

      Würde mich sehr über eure vorschläge freuen,

      Lg und danke im vorraus :-)
  • Beiträge

    • Hallo! Seit 2019 läuft die Zulassung für eine Physiotherapie über die ARGE. Muss ich mich , wenn diese habe noch über ein anderes Formular bei den Krankenkassen selber anmelden?
    • Brennen der Blase und krampfen der Harnröhre ist kein Fall für den Physio und Übungen. Da gehst du mal bitte zum Neurologen und schilderst ihm das. Da sollte dann wohl mal ein MRT gemacht werden. Abklären lassen und mit dem Neurologen die Therapie absprechen.
    • Guest Ileopsoas?
      Eher so ein Brennen der Blase, es brennt mehr je voller sie ist...manchmal Leisten. Am Anfang hat die Harnröhre gekrampft... das ist nicht mehr der Fall.... aber ständig dieses brennende Gefühl und dazu die Angst, dass ich etwas sehr schlimmes habe. Rückenschmerzen im Bereich der oberen LWS und ISG tut auch weh... der Rücken ist komplett verspannt!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.