Jump to content

Recommended Posts

Also ich habe diese Reinigung schon 4x gemacht ,mit großem Erfolg und genau mit den Wirkungen ,welche in dem Buch von Andreas Moritz beschrieben ist.
Ic finde man sollte alles zwar kritisch hinterfragen aber aufgeschlosen bleiben.Ich kann jedenfalls diese Methode nur empfehlen und das Buch.

Link to post
Share on other sites

Wir sollten doch bei Diskussionen immer auch die Form und den Anstand wahren.
Warum werden in diesem Forum solche "Ausrutscher" sprachlicher Art wie " Wat dir jemand ins Bett gesch..." nicht sofort gelöscht.Was sind das für sogenonnte Menschen.Diese können einen nur leid tun.

Link to post
Share on other sites

Nabend zusammen,

um das Thema wieder aufzugreifen, werde ich mal Chlorella in den Raum. Dient der Entgiftung und Ausleitung von u.a. Schwermetallen im Körper und soll sich vielfach bewährt haben. Ich fange damit nun erst an und hoffe, dass es gut funktioniert.

Grüße

Link to post
Share on other sites

Das kommt ja auch ein bisschen darauf an wie man lebt und sich ernährt, es gibt aber auch von außen Belastungen die man nicht beeinflussen kann. Ich halte es nicht verkehrt sich mal damit auseinander zu setzen , generell was sekundäre Pflanzenstoffe bewirken können. Ich kann dazu auf jedenfall Anthony Williams empfehlen. Schau einfach mal bei Amazon. Er hat mehrere Bücher geschrieben, ich meine "Heile deine Leber" Ich sehe es eher als Medizin und deshalb muss es für mich nicht alles super lecker sehn. Wir sind eben von Natur aus nicht dafür gemacht "Schokoriegel" zu essen.

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Similar Content

  • Beiträge

    • ...habe noch was für dich gefunden Medvedev. Hiermit kannst du einen Antrag bei deiner Kasse stellen! https://www.g-ba.de/downloads/17-98-3382/2021-01-01_G-BA_Patienteninformation_langfristiger-Heilmittelbedarf_bf.pdf  
    • Hallo Zusammen!:)  Wie es schon oben im Thema steht habe ich eine Frage zum Thema Berufsalternativen. Ich bin seit Sommer diesen Jahres Physiotherapeutin und hatte mich immer sehr gefreut ins Berufsleben zu starten. Leider wurde bei mir vor kurzer Zeit eine Erkrankung diagnostiziert, welche körperliches Arbeiten für mich in Zukunft  mit großer Wahrscheinlichkeit sehr schwierig/unmöglich machen wird. Naja zumindest wurde mir von allen Seiten angeraten mich bereit jetzt beruflich umzuorientieren.. Das war für mich ein ganz schöner Schlag.  Ich weiß, dass man als Physiotherapeut ins Management gehen kann. Davor graut es mir allerdings. Über Lehramt hatte ich auch schon nachgedacht, aber dies finde ich ohne FOBI und Berufserfahrung auch kritisch.  Hat jemand hier vielleicht noch eine gute Idee, welche Möglichkeiten ich noch habe? Ich würde sehr gerne in den Medizinjournalismus habe aber nicht wirklich eine Idee wie...Oft rutscht man ja zufällig darein. Oder vielleicht eine ganz andere Möglichkeit ? Es wäre so schade, die letzten Jahre "umsonst" gemacht zu haben ... Freue mich über jeden Vorschlag! Liebe Grüße☺️

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.