Jump to content
Guest Katrin

Stechende Schmerzen LWS 4 Monate nach Geburt

Rate this topic

Recommended Posts

Guest Katrin

Hallo 

Ich hab seit der Geburt meiner Tochter vor 4 Monaten immer stärker werdende, stechende  Schmerzen in der LWS bzw. links daneben. Vor allem wenn ich nach dem sitzen aufstehe, mich vorne überbeuge oder meine Tochter trage habe ich die Schmerzen.

Teilweise fühlt es sich so an, als würde ich gleich einen Krampf in der LWS bekommen. 😕 

Wenn ich meine Tochter wickele, tut mir der Rücken teilweise so weh, dass mein Mann das übernehmen muss 😞

Zusätzlich bin ich ziemlich verspannt im Bereich unterhalb der Schultern. 

Da ja Physiotherapie im Moment durch Corona wahrscheinlich nicht so gut ist, wollte ich fragen ob es sinnvolle Übungen gibt, dass die Schmerzen besser werden?

Link to post
Share on other sites

Hallo Katrin,
deiner Beschreibung nach, klingt das für mich nach einer Blockade im Lendenbereich. Oben hast du sicher Verspannungen im Bereich der Schulterblätter. Es ist zwar nicht schlimm zu Coronazeiten zur Therapie zu gehen, sonst hätten wir alle schließen müssen, aber wenn du dich nicht traust, dann versuch es mit folgenden Übungen:
https://www.youtube.com/watch?v=IzzL9e9wsLs

Ich würde es täglich machen und vorher mit einer Wärmflasche/Rotlicht oder Warm duschen, die Muskulatur etwas aufwärmen. Für die Verspannungen sollte dein Mann mit einer Wärmesalbe den gesamten Rücken einreiben und ein paar Minuten massieren.
Am Besten auch täglich für eine Woche. Sollte es nicht besser werden, dann würde ich mir eine Verordnung für Physio holen. Vielleicht kann dein Arzt das auch telefonisch machen.

Gute Besserung...

 

Link to post
Share on other sites
Guest Ina

Liebe Katrin,

ich bin wirklich kein Experte, aber insgesamt ist die neue Situation als Mutter schon anstrengend, auch das ständige Wickeln, tragen usw..

Von daher finde ich deine Probleme jetzt nicht so ungewöhnlich.

Du kannst ja trotzdem mal einen Oethopäden befragen. 

Zu speziellen Übungen möchte ich lieber nichts sagen, was dann eventuell falsch wäre.

Aber ein Heizkissen im Rücken hilft bei Verspannungen manchmal wie ein Wunder. 

LG

Link to post
Share on other sites
Guest Katrin

Vielen Dank für eure Antworten und den Tipp mit den Übungen. 
 

Mir ist leider heute Mittag etwas doofes passiert. Ich habe eine Treppenstufe übersehen und bin dabei leicht mit dem Sprunggelenk umgeknickt. Dabei hab ich irgendwie meinen Rücken komisch bewegt, so dass es jetzt noch schlimmer ist als vorher. :-/

 

Ich hab vorhin ein warmes Bad genommen und mein Mann hat mich massiert. Zusätzlich hat er mir ein Wärmepflaster aufgeklebt.

 

Hoffentlich habe ich mit diesem beinahe Sturz nicht irgendwas  noch mehr verspannt als es eh schon ist.


@gianni 

Ich „traue“ mich schon zum Arzt/ Physiotherapeut, ich dachte nur, man soll Arzt Termine etc wegen Corona nach Möglichkeit meiden. 

Weil mein Rücken im Bereich der LWS jetzt noch mehr weh tut, trau ich mich grad nicht so ganz die Übungen zu machen :-/

 

Was würde ein Physiotherapeut machen? Mir auch konkrete Übungen zeigen oder massieren? Oder müsste ich wenn dann eher zu einem/einer Masseur/Masseurin?

Ich hatte vorher noch nie Physiotherapie und kenn mich da nicht aus. 


@Ina 

Du hast recht, Rückenschmerzen bei frischgebackenen Mamis ist wohl nicht ungewöhnlich. 

Vielen Dank für eure Antworten und den Tipp mit den Übungen. 
 

Link to post
Share on other sites

...in der Regel machen Physios auch das, was auch Masseure machen würden und mehr, da Physiotherapeuten eine Kombination aus Masseuren und Krankengymnasten sind!
Die Physiotherapeuten versuchen durch Wärme, Massagen, Übungen und Mobilisationen, den Wirbel wieder gängig zu machen.
Vor den Übungen, die ich dir verlinkt hatte brauchst du auch keine Angst zu haben, du kannst hier nichts falsch machen oder verschlimmern.
Wäre es nämlich ein Bandscheibenschaden, hättest du Ausstrahlungen im Po oder in den Beinen!
Lokale Schmerzen im Rücken rühren meist von den Facettengelenken der Wirbelsäule oder Muskulatur her.

Aber du hast recht, wenn es sich momentan verschlechtert hat, dann warte erst mal ab bis sich die Akutphase wieder beruhigt hat.

vor 2 Stunden schrieb Gast Katrin:

Ich „traue“ mich schon zum Arzt/ Physiotherapeut, ich dachte nur, man soll Arzt Termine etc wegen Corona nach Möglichkeit meiden. 

Das würde keinen Sinn machen, da verschleppte Krankheiten das Gesundheitssystem noch mehr belasten würde. Das habe ich in der Praxis schon öfter erlebt. Manche Patienten mussten dann auch Operiert werden, weil sie zu lange gewartet haben (März/April). Darum sind die med. Berufe auch Systemrelevant. Es gibt bei den Ärzten auch die Möglichkeit einer telefonischen Beratung, danach brauchst du die Verordnung nur abzuholen oder dir schicken zu lassen!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Guest Katrin

Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mir heute tatsächlich beim Hausarzt eine Verordnung für Physiotherapie geholt und prompt für morgen früh einen Termin bekommen.

Ich muss sagen, ich bin sehr froh, dass ich so schnell einen Termin bekommen zu haben. Ich konnte mich heute kaum bewegen und musste Schmerzmittel nehmen. 
 

Hoffentlich kann der Physiotherapeut mir schnell helfen. 

Blöde Frage: muss ich zur Physiotherapie Sport Kleidung tragen? Die Dame am Telefon hat nichts gesagt , aber wenn ich da evtl Übungen machen  soll 🤔

Link to post
Share on other sites

Zieh dir bequeme, bewegliche Kleidung an - die man hochschieben und sich darin gut bewegen kann.
Dazu würde ich ein großes Handtuch mitnehmen und etwas zu trinken.
Wenn du Unterlagen aus Untersuchungen hast, bring die auch mit - die guckt man sich ganz gern mal an.
 

Freut mich dass es so schnell geklappt hat, ich hoffe es hilft dir.

Liebe Grüße

Link to post
Share on other sites
Guest Katrin

Hallo,

Ich wollte mich kurz melden. 
ich hatte heute morgen den Termin beim Physiotherapeuten. Er hat mir genau zugehört wann und wo ich Schmerzen habe und wie stark sie sind. Er hat auch generell Fragen zu voerkrankungen etc gestellt. 
Dann sollte ich ein paar Übungen machen. 
 

anschließend hat er meinen Rücken im Liegen untersucht und verschiedene Tests gemacht. Probleme mit der Bandscheibe kann er ausschliessen. Er glaubt, dass meine Probleme am ehesten von einer Blockade beim ISG Gelenk und zusätzlich ziemliche muskuläre Verspannungen kommen.wobei er nicht sagen kann, ob zuerst die Blockaden da waren und dadurch ich eine höhere Muskelspannung habe oder andersrum. 
 

Ich  hab euren Rat befolgt und bequeme Kleidung und einen Sport BH/ Bustier angezogen. Ich habe nicht dran gedacht, dass er komplett an meinen Rücken ran muss 😅🙈

er hat dann gefragt ob es ok ist, wenn ich nächstes mal einen BH Anziehe, den man leichter aufmachen kann 😳

Jedenfalls fand ich es super, dass er mir so viel erklärt hat und mir immer gesagt hat was er getan hat. 
Die Fragen und die Untersuchungen haben jedoch fast die gesamte Zeit gebraucht.

Er hat mir noch Übungen für zu Hause gezeigt. 👍🏻 

Link to post
Share on other sites

Das ist ja Super Katrin,
die Erstuntersuchung mit Dokumentation ist leider nötig. Das nennt man Befundaufnahme. Einerseits verlangen das die Kassen, andererseits ist es wichtig für uns Therapeuten selber, sonst weiß man das nächste mal nicht wo das Problem war und fängt wieder von vorne an. 🙈
Ich denke, du bist dort in guten Händen. Es kann nur noch besser werden. Erwarte aber nicht zu viel auf einmal, du musst etwas Geduld haben! Erfahrungsgemäß, je nach dem wie lange das Problem schon besteht, kann es schon mal ein paar Wochen dauern, bis sich die ersten Erfolge einstellen!!

Du kannst uns aber gerne berichten, hier werden Sie geholfen ;)

Link to post
Share on other sites
Guest Katrin

Ich hätte direkt wieder ein Anliegen.

Mir ist es total peinlich, dass ich zur Zeit so ungeschickt bin. Ich bin vorhin ausgerutscht und 3 stufen die Treppe runter gefallen und dabei auf mein Steissbein und rechten Ellbogen gefallen.

Ich denke das gibt jeweils blaue Flecken.

Mein Rücken tut seit dem nicht mehr weh als eh. Nur mein Nacken ist etwas steifer, bzw mein Ellbogen tut leicht weh.

Ist es wichtig, dass der  Physiotherapeut von dem Sturz weiss? Mir ist es echt irgendwie total peinlich, dass ich gleich zwei mal in so kurzer Zeit so ungeschickt bin. 😳

Link to post
Share on other sites

...du fällst aber ziemlich oft, kann das sein? 🤔
Wie auch immer, das ist nicht so schlimm. Es gibt Salben wie Voltaren und Co. damit kannst du deine "Prellungen" gut behandeln. Es schadet allerdings nicht, wenn du deinem Therapeuten davon erzählst, sonst wundert er sich evtl., warum seine Behandlungen nicht anschlagen 😂

Link to post
Share on other sites
Guest Katrin

Danke für deine Antwort. :-)

nein, als schlimm erachte ich den Sturz oder die blauen Flecken  nicht. Mir ist es vielmehr peinlich, wenn der Physiotherapeut das weiss. Der muss sich ja dann, wie du, denken, dass ich ständig Stürze 🙈

Ich hab jetzt am Ellbogen und auf der linken Pobacke blaue Flecken. Den blauen Fleck am Po wird ja der Physiotherapeut nicht sehen, oder muss ich etwa die Unterwäsche ausziehen? 

Als Kind/Jugendliche hatte ich schon mal eine Zeit wo ich mich ständig verletzt habe und mir diverse Knochen gebrochen😳

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Gast Katrin:

Den blauen Fleck am Po wird ja der Physiotherapeut nicht sehen, oder muss ich etwa die Unterwäsche ausziehen? 

...nein, das mit der Unterwäsche gehört zu einer anderen Branche, da brauchst du keine Angst zu haben.🤣
Es ist aber wirklich nicht verkehrt, wenn du dem Therapeuten alles erzählst was er wissen sollte.
Da musst du dich nicht schämen ☺️

Link to post
Share on other sites
Guest Katrin

Hallo 

 

@gianni

Danke für deine Antwort 🙂

der Physiotherapeut hat mir heute anhand einer App (welche das menschliche Skelett samt sämtlichen Strukturen) gezeigt was bei einer Blockade passiert bzw. bei Bandscheiben-Problemen. 👍🏻 
Fand ich echt super und ich kann’s mir jetzt besser vorstellen.

Er hat wieder versucht meine Wirbel zu mobilisieren. Er war recht vorsichtig und wollte mich nicht „quälen“.

Was etwas komisch/ ungewohnt war, dass er meinen BH aufgemacht hat bzw. Meine Jeans etwas nach unten gezogen hat. Also er hat schon angekündigt „ich muss Mal eben Ihren BH aufmachen“ aber irgendwie war es doch recht ungewohnt für mich. Ist das bei Physiotherapeuten normal? 

Dadurch, dass er meine Jeans etwas nach unten gezogen hat, ist mein blauer Fleck vom Sturz auch sichtbar geworden. Er sass doch weiter oben als ich erst gemeint hab.

Er hat mich mit der Bitte verabschiedet, dass ich bitte bis zum nächsten mal nicht stürzen soll 😳

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • ...nein, man muss auch nicht Mitglied sein, das verstehst du falsch. Es heißt ja: (ggf. Name des Berufsverbandes) Außerdem kannst du ankreuzen ob du Mitglied bist oder nicht. Es wird mit keinem Wort erwähnt, dass du verpflichtet bist! Das sind nur die aufgeführten Verbände mit denen ein Versorgungsvertrag mit den Kassen ausgearbeitet und unterzeichnet wurde. Das sollst du hiermit anerkennen! An der Bayerischen Ausführung geht das vielleicht etwas besser hervor: https://www.zulassung-heilmittel.de/argen/BAY/physiotherapie/_jcr_content/par/download/file.res/Anerkenntnis_Physio_Bayern_190913.pdf
    • Danke Jan,  Ruptur des II Geades vom hinteren Kreuzband und Innenbandlösion (Inlinersturz befgab auf voller Fahrt). Ich war wohl beim besten Doc in Deutschland (Berlin) Sportpädikum und er meinte, verheilt von alleine, trainiere dich selbst. Vielleicht ist die Verletzung in der Tat harmlos. Bin 43, Hobbysportlerin, gerade Ende der 8. Woche nach Verletzung und finde deinen Kommentar sehr ernüchternd. Bin baff... Leider endet mein drittes Physio-Rezept nächste Woche, neue bekomme ich nicht, so der Arzt, weil ich gesund bin, deswegen bin auf drm dem Weg der Selbsthilfe. Eigentlich bin ich gesund, aber mein Bein will noch nicht laufen. Ich trainiere die ganze Zeit, was geht nach meinem Verständnis, lag nur 2 Tage nach drm Unfall, bewege mich durch den Schmerz, bringt leider nicht viel. Paradox. Vielleicht ist es nur der Kopf, wenn der beste Doc so meint. Psychosomatik? 

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.