Jump to content

ratlos01

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über ratlos01

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    Patient
  • Bundesland Abk
    BE
  1. aha, ok. Ich bin af einen Preis von glatt 16,00€ gekommen (10€ + 2x3€). Und wo genau ist das festgelegt bzw. geregelt? (Gesetz? oder so?) Ist es Physios z.B. erlaubt oder auch verboten (wohlgemerkt bei einem Kassenrezept!) Porto oder "Verwaltungsaufwand" o.ä. zu berechnen???
  2. Hallo Zusammen, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Unterforum gelandet. Es geht um ein Rezept über MLD 60 min, der Pat ist bei der AOK Nordost versichert (ich weiß nicht, ob es wichtig ist oder einen Unterschied macht, jedenfalls ist der Behaldungsort ist Hamburg :) ). Das Rezept ist (von Seiten der Physiopraxis) nach der 2. Behandlung abgebrochen worden, weil es keine Termine (mehr?) gab. Die Regelung 10 Euro +10% des Rezeptwertes ist grundsätzlich klar, ich konnte aber nirgends rausfinden/nachlesen wie viel 10% bei 2 Behandlungen sind. Da ist nämlich eine Rechung gekommen, die scheint mir etwas überzogen. Daher meine Frage/Bitte: kann mir das jemand sagen,w ie viel das ist? Und wo genau ist das festgelegt bzw. geregelt? (Gesetz? oder so?) Ist es Physios z.B. erlaubt oder auch verboten (wohlgemerkt bei einem Kassenrezept!) Porto oder "Verwaltungsaufwand" o.ä. zu berechnen??? Für aufklärende Antwort wären wir sehr dankbar.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...