Jump to content

jessyphysio

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    0
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Personal Information

  • Bei Physiowissen als
    Physiotherapeut/in
  • Vorname
    Jessica
  • Nachname
    Borggreve
  • Webseite
  • Bundesland Abk
    NI

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

jessyphysio's Achievements

Physiotherapie Newbie

Physiotherapie Newbie (1/14)

0

Ansehen in der Community

  1. jessyphysio

    zu Zauberwald

    2. Die Geschichte: Der Zauberwald Eines Tages gingen 8 Freunde auf eine abenteuerliche Reise durch den Zauberwald. Sie hüpften und liefen, tanzten und marschierten und hatten viel Spaß auf Ihrem Weg. Was sie wohl alles entdecken würden? Als Sie schon eine Weile unterwegs waren kamen die 8 Freunde an einen wunderschönen See, der in der Sonne glänzte. Aber dieser See war auch unheimlich tief und die Freunde überlegten, wie sie dort hinüber kämen, denn der Weg um den See herum wäre viel zu weit gewesen. Da sahen sie in der Ferne einen freundlichen Fischer stehen und fragten ihn kurzerhand um Rat. Der nette Fischer half den Freunden über den See und begleitete sie noch ein kleines Stück. Nachdem sich der Fischer verabschiedet hatte, beschlossen die 8 Freunde eine kleine Pause einzulegen. Als sie an eine schöne Lichtung mitten im Zauberwald kamen, entzündeten sie sich ein Lagerfeuer und machten gemeinsam Musik. Jeder der 8 Freunde hatte seinen allerbesten Freund neben sich sitzen und so hatten alle viel Spaß beim gemeinsamen musizieren am Lagerfeuer. Doch auf einmal – ohje! Wo war der erste der 8 Freunde? „Hier“ rief es. „Hier, ich bin in den Brunnen gefallen!“. Die 7 Freunde rannten natürlich sofort zum Brunnen um zu schauen, ob sie helfen können. Sie überlegten hin und her, wie sie ihren Freund aus dem Brunnen bekämen und schließlich schaffte es einer und alle waren wieder glücklich. Auf diesen Schreck beschlossen die 8 Freunde sich schnell von diesem Ort zu entfernen und setzten Ihren Spaziergang durch den Zauberwald fort. Sie kamen an bunten Büschen, schönen Blumen und hohen Bäumen vorbei. Und auf einmal stand er vor ihnen: ein wunderschöner, großer Baum mit Blättern, die in allen erdenklichen Farben schimmerten und glitzerten. In der Baumkrone saß eine kleine Fee und sagte: „Helft mir und schüttelt die Blätter vom Baum, denn dies sind alles Träume und Wünsche, die grade Kinder träumen und sich für sie erfüllen sollen.“ Die 8 Freunde schüttelten und rüttelten und hatten große Freude daran. Die fleißige Arbeit der Freunde wurde von der kleinen Fee belohnt in dem sich die 8 auf einmal in einem wunderschönen, bunten Strudel von vielen tausend Seifenblasen wiederfanden. Jeder der Kinder fing eine Seifenblase und spielte mit ihr. Auch zu zweit lies sich prima mit den lustigen Seifenblasen spielen. Doch irgendwann wurden auch die 8 Freunde sehr, sehr müde und legten sich, noch mit vielen Seifenblasen im Arm, auf die grüne Wiese unter den Träume-Baum und wurden bei dem schönen Anblick der bunten Blätter und der vielen Seifenblasen, die noch immer umherschwirrten, ganz müde. So fielen sie alle in einen tiefen Schlaf. Und alle 8 Freunde träumten sogar denselben Traum: Sie waren ein kleines Samenkorn, was langsam aus der Erde sprießt. Ganz, ganz langsam - durch Wind, Regen, Sonne und die Wärme des Sommers wird es immer größer und größer, schöner und schöner – bis es zu einer wunderschönen Blume gewachsen ist. Genau wie diese Blume waren auf einmal auch alle Kinder wieder auf ihren Beinen und ganz ausgeruht und ausgeschlafen. Nun konnten sie ihre spannende Reise durch den Zauberwald fortsetzen. Und es sollten es noch viele spannende und schöne Abenteuer auf die 8 Freunde warten…
  2. Der Zauberwald Die Kinder werden in die Thematik eingeleitet, indem erzählt wird, dass die Gruppe heute gemeinsam eine Reise durch einen Zauberwald machen (nachspielen) wird. Die Kinder werden gefragt, wie sie sich einen Zauberwald vorstellen, wo dieser sein könnte und wie man am besten dort hinkommt (zum Beispiel zu Fuß, mit einem Boot über das Wasser…) und ob sie eine Vorstellung haben, was man dort alles entdecken kann. Eventuell können spontane Anregungen der Kinder in das Übungsprogramm übernommen werden.
  3. Grundspannungübung. Füße hüftbreit auf Boden stellen – Bauch/Gesäß festmachen – Schulterblätter zurück – Handflächen nach vorn – Hinterhaupt nach oben heraus. Agst: Sitz auf Ball oder Hocker mit Wackelkissen
  4. Rückwärtiger Bärenstand so das der Bauch zeigt zur Decke zeigt. Ziel: Kräftigung der Rückenmuskulatur und Bauchmuskulatur
  5. Der Patient wischt mit dem Tuch über den Tisch bzw. Behandlungbank seitwärts, vor und zurück, re li, kreisende Bewegungen. Mit einem Arm oder mit beiden gleichzeitig. Wichtig aufrechter Sitz und Bewegungen sollen aus der Schulter erfolgen und nicht aus dem Rumpf.
×
×
  • Neu erstellen...

Cookie Hinweis

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.