sunshiine

Members
  • Gesamte Inhalte

    85
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

sunshiine last won the day on Februar 16 2017

sunshiine had the most liked content!

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über sunshiine

  • Rang
    Stammnutzer

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in
  • Bundesland Abk
    NW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. sunshiine

    Förderung für Fortbildungen

    Hallo zusammen, Ich wollte direkt nach meiner Ausbildung zur Physiotherapie eine Fortbildung in der Pädiatrie machen. Leider hat mich die Ausbildung viel Geld gekostet - das allgemeine Leid eines Physiotherapeuten. Da ich dieses Jahr auch von zu Hause ausziehen wollte, müsste eine Förderungsmöglichkeit her. Ich wohne und arbeite in NRW und die Fortbildung wäre auch in NRW. Die Fortbildung kostet 240 Euro kosten + Fahrtkosten. Welche Förderung käme in Frage und welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Danke. 😊 * fehlendes Wort fürs Auge ergänzt. *
  2. sunshiine

    MT nach Kreuzband/Collateralband-OP

    Hallo zusammen, ich erhoffe mir hier eine schnelle Rückmeldung, da ich die Antwort bis Dienstag morgen brauche. Bin diesem Monat in den PT-Prüfungen (Schriftlich habe ich schon hinter mir) und am Dienstag habe ich meine erste praktische Prüfung im Krankenhaus (Orthopädie oder Chirurgie). Nun zu meiner Frage: Ab wann kann ich MT bei Kreuzband oder Collateralband-OP´s machen? Zum Beispiel eine Gleitmobi. Habt ihr da eine Richtlinie? Eigentlich eine sehr blöde Frage aber ich kann in meinen Unterlagen nichts finden und nach Frakturen ist es ja nach 3 Monaten. Die Prüfungen machen mich irre! Viele Grüße, der aktuell sehr gestresste Sonnenschein.
  3. sunshiine

    Knie-TEP Befund

    Guten Abend, wahrscheinlich gibt es die Frage versteckt schon irgendwo hier im Forum aber ich habe es jetzt nicht direkt gefunden. Bei einem Knie-TEP Patienten (frisch operiert) mache ich da Meniskus-Tests, Kreuzband - und Seitenbandtests? Ich habe gelesen, dass die Kreuzbänder in jedem Fall erhalten bleiben aber was ist mit den Menisken und den Collateralbänder? Mal ganz davon abgesehen, dass ich das Knie bei einer frischen OP für die Schubladentests wahrscheinlich gar nicht auf 90° bekomme.. Bringen mit diese Tests in der Anfangszeit überhaupt etwas? Ich bin ja der Meinung, dass es da wichtigere Dinge zu testen gibt als die Bänder/Meniskustests aber andererseits möchte ich auch keinen Fehler beim Examen machen (zumindest soll es daran nicht scheitern). Danke!
  4. sunshiine

    Rückenstabi

    In dein Gehirn möchte ich gern mal reinschauen. Die Fortbildung werde ich mir mal vormerken (sollte ich das mit der Pädiatrie nicht schaffe, wäre das sicherlich eine Alternative). Die letzte Übung finde ich wirklich super. Genau sowas kann ich gebrauchen. Danke für deine Hilfe. LG Julia
  5. sunshiine

    Muskelkräftigung auf Aktivitäts/Partizipations Ebene

    Du fragst den Patienten, was ihm im Alltag Schwierigkeiten bereitest, nehmen wir mal an den Transfer RL-Sitz, dann lässt du dir das am Besten zeigen und guckst, was dem Patienten genau Probleme macht und überlegst welche Struktur das sein könnte. Dann suchst du dir die passende Maßnahme raus und los geht´s. Ich bin selbst in der Ausbildung aber wenn man sich halbwegs in der Anatomie auskennt und immer nachfragt, was genau das Problem ist, dann ist es nicht so schwer.
  6. sunshiine

    HÜFT-TEP Behandlung 3. Woche Posteb Op

    Ich muss mal ganz blöd Fragen: Wie dehnt man denn den M. iliopsoas bei einem Hüft-TEP Patienten? Der Muskel macht ja eine Flexion und Außenrotation im Hüftgelenk aber ich darf ja keine Innenrotation bei TEPs machen. Stehe gerade etwas auf dem Schlauch.
  7. sunshiine

    Rückenstabi

    Hallo bbgphysio, wie schön, dass du mir wieder antwortest. Was ich vielleicht hätte dazu schreiben sollen: ich möchte keine segmentale Stabi machen. Meine Patienten sind meist schon älter, sodass sie das nicht mehr kognitiv umsetzen können. Die Stabi über den M. transversus abdominis kenne ich bereits. Was ich suche sind globale Stabi-Übungen. Möglichst einfache Übungen, die womöglich auch noch altagsnah sind. Was ich zum Beispiel schonmal mache: Der Pat. befindet sich im Sitz oder Stand, die aufrechte Haltung wird eingenommen und so lange gehalten, bis man merkt, dass die Spannung nicht mehr gehalten werden kann. Dabei schaue ich mir an, wie viele Sekunden der Patient das halten kann und die Hälfte der Sekundenzahl nehme ich als Trainingswert. Aber da gibt es ja sicherlich noch unspezifischere Übungen oder?
  8. sunshiine

    Rückenstabi

    Guten Abend Physios! ich bin im Moment im Praktikum in Orthopädie und da ist mir erst so richtig aufgefallen, dass ich kaum Übungen für die Stabilisation des Rückens habe. Da dort auch viele operative Patienten (z.B. Spondylodese) liegen, kann ich diese Patienten nicht in BL legen, sodass diese Option wegfällt. Habt ihr Übungen für mich, die gut bei Patienten funktionieren? Gerne auch mit Zeitangabe/Wiederholungszahl, da ich immer Schwierigkeiten bei der Länge meiner Übungen habe. Danke im Voraus!
  9. sunshiine

    Suprapattelarer Knieschmerz

    Ich bin noch Auszubildende. Falls also eine der Vorschläge quatsch ist, bitte direkt melden! Hast du mal versucht den Recessus über Patellamobi (MT) zu mobilisieren? Kann vielleicht helfen dem Schmerz an den Kragen zu gehen. Zum verkürzten Rectus: Dehnen und gucken, ob es besser wird. Vielleicht auch über reziproke Hemmung mal versuchen. Oder eventuelle Funktionsmassage machen. Vielleicht konnte ich ja helfen. LG
  10. sunshiine

    Hüfttep behandlung

    Du könntest mal den Varusstressstest machen, um eine Verletzung am lateralen Kollateralband auszuschließen. Gut wäre auch zu wissen, wie lange die Hüftarthrose achon bestanden hat. Das wirkt sich auch auf das Kniegelenk aus (evtl. Kniearthrose).
  11. sunshiine

    MT Theorie

    Danke für die vielen Antworten. Endlich habe ich es verstanden. =) Mittlerweile liebe ich MT. Viele Grüße.
  12. sunshiine

    MT Theorie

    Guten Abend Physios, es gab ja schon einige Augenblicke der Ausbildung, wo ich drohte den Verstand zu verlieren doch MT macht mich schon von Beginn an warnsinnig! Ich hänge schon beim theoretischen Teil (wodurch es mir natürlich unmöglich ist die Behandlung zu verstehen). Das fängt schon beim Rollen und Gleiten an. Es ist ja so, dass das Rollen nur inkongruenten Gelenkflächen möglich ist und das Gleiten nur kongruente Gelenkflächen. Da stellt sich mir die Frage warum? Ich hab den Unterschied zwischen Rollen und Gleiten verstanden aber bedeutet das auch, dass das Kniegelenk nicht gleiten kann? Und welche Gelenkflächen sind denn kongruent? Und dann die Konvex-Konkav-Regel. Kann mir die nochmal jemand erklären? Wie ihr merkt, herrscht bei mir im Gehirn ganz schönes Durcheinander... MT macht mich echt fertig! Liebe Grüße
  13. sunshiine

    Physiotherapie Übung 3577

    Bin mir etwas unsicher, ob ich die Übung richtig verstehe: Der Pat liegt in RL und die Beine sind angewinkelt sowie Füße in Plantarflexion?
  14. sunshiine

    Physiotherapie Übung 586

    Darf ich mal ganz blöd nach dem Sinn der Übung fragen?
  15. sunshiine

    Kurs Manuelle Lymphdrainage

    Top Physio!! Ich weiß nicht, ob es die in deiner Nähe gibt aber ich war in Düsseldorf und war total begeistert von der Organisation. Komplettes Lernmaterial war erste Klasse und sehr gut vermittelt! LG