Jump to content

MelKr

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über MelKr

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    Patient

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Lieber Gianni, lieben Dank für Deinen Input und vorab schonmal sorry für meine nervenden Fragen, aber ich will immer alles verstehen Du hast es schon super erklärt, dennoch meine Frage: diese Sehnenansätze und die Beckeninstabilität hängen zusammen? Oder tendierst Du aufgrund meines falschen Trainings zu der Entzündung der Sehnenansätze? ...dass die Leisten und Oberschenkel schmezen liegt daran, dass dies vermutlich ein zusammenhängendes System ist? Ich bekomme bereits seit 3 Wochen wöchentlich eine Kortisoninfusion... Ich frage so viel, weil ich es einfach verstehen will und Angst habe, dass es nicht mehr weg geht. Ich will, nach den vielen Monaten und den vielen unnötigen Krankenhausaufenthalten und viel falschem Dehnen nun alles richtig machen, um endlich keine Schmerzen mehr zu haben...5 Monate sind eine lange Zeit und ich habe Angst vor chronischen Schmerzen
  2. Hey, sorry, habe Deine Worte erst jetzt gelesen... irgendwie übersehen...es ist für mich ganz schwierig herauszufinden, wann die Schmerzen provoziert werden. Bis Donnerstag waren diese ganz okay und seit Freitag sind sie wieder schlimmer: brennende Leisten, Ziehender Schmerz im Genitalbereich und in den Oberschenkeln...was ich immer wieder merke ist, dass ein voller oder geblähter Bauch es schlimmer macht. Und eine Frage bleibt immer, warum? Mir fällt nur mein excessives Bauchtraining ein, was ich rückblickend auch noch falsch machte... können sich dadurch triggerpunkte gebildet haben?
  3. Erstmal danke für die Antworten Die Schmerzen in den Leisten verstärken sich, also dort, wo der Knick entsteht, wenn ich das Bein anwinkle...ist zu verstehen, wo ich meine ? ich habe das Gefühl mein ganzer Unterbauch ist ein reinster Triggerpunkt...ich bin allmählich wirklich mürbe... ... das muss auch manchmal sein Okay, dann setze ich dies so um. Ich frage mich noch immer woher der ganze Mist bloß kommt...so plötzlich, über Nacht, aus dem Nichts...kann dies durch das exzessive und falsch ausgeführte Bauchtraining gekommen sein...ich würde so gerne verstehen warum ich diese Schmerzen habe bzw. wodurch...es ist schwer damit umzugehen, wenn man keine konkrete Diagnose hat...und dennoch täglich mit Schmerzen umgehen muss...
  4. Hallo nochmal Gianni, ich trage nun den Gurt, empfinde diesen aber als unangenehm und habe das Gefühl er verstärkt teilweise sogar die Beschwerden, vor allem in den Leisten. Mach ich was falsch?
  5. Sorry für die vielen Fehler, blöde Worterkennung
  6. Ja, natürlich auch vielen Dank an Thomas ich meine das ganz aufrichtig. Die letzten Monate waren ein Alptraum, die Schmerzen, viele Diagnosen, wie Rheuma, Morbus Cron, Sakroiliitis, Post Zoster Neuralgie etc., die sich nicht bewahrheitet haben, da Nerven liegen irgendwann blank und man hat Angst, dass die Nachricht nie wieder weg gehen. Mein Leben ist dadurch total aus den Fugen geraten... endlich weiß ich, was zu tun ist...bin so dankbar und hoffe so sehr bald wieder mein altes Leben zurück habe...denn ja, ich bin eigentlich ein sehr lebensfroher und aktiver Mensch und hoffe dies bald wieder sein zu können Leider sind nicht alle Physiotherapeuten so, wie Du und ziehen auch nur ihr Standardprogramm durch, egal ob's passt oder nicht...und im Saarland gibt's nicht so die große Auswahl ich werde mir dann den anderen Gurt besorgen und hoffe es bald überstanden zu haben. DANKE!!!!!!!!!!!
  7. Lieber Gianni, ich bin so dankbar für deine Hilfestellung. Ich werde alles genauso umsetzen. Du hast mir mehr geholfen, als die ganzen Ärzte in den letzten Monaten. Noch zwei letzte Fragen hab ich Den Gurt Sacrolog hältst Du für gut? Die Beschwerden gehen aber wieder weg? Für mich war/ist es so wichtig zu wissen, wie ich mich im Alltag verhalten soll, was ich vermeiden soll etc... hohe Schuhe z.B. trage ich seit Monaten nicht mehr, den Wanderurlaub werde ich auch absagen. Auf Partys werde ich auch nicht tanzen ich besorge mir einen Sitzring... Hab ich noch was vergessen? Liebe Grüße Melanie Kraemer
  8. So, angemeldet kannst Du mir noch etwas zu meinen Anliegen schreiben... ich bekomme nun den Beckengurt Sacrolog: https://www.bauerfeind.de/de/produkte/bandagen/wirbelsaeule/sacroloc.html was rätst Du mir ansonsten, wie verhalte ich mich, um schnellstmöglich wieder schmerzfrei zu werden. ich danke von Herzen!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...