Jump to content

InaWeil

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über InaWeil

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja es ist im Akutkrankenhaus. Die Fraktur ist 2 Wo. alt. Deswegen ist es wichtig die Guten zu stabilisieren bevor sie aufsteht. Ich denke immer an Bridging + Anspannung der Guteen statisch. Steigerung: Bridging + Beinabhebung. Steigerung Richtung EXT + ADD: Bridging+ Widerstand statisch in die ADD oder Balleinsatz zwischen die Knien während des Bridging. Was meinst ist es gut? Hallöchten. Ja es ist ziemlich frisch. Mobi an ISG ist sinnvoll warscheinlich aber später.. Mir geht's jetzt erstmal um sie Stabilität der Guteen + ADD Verbesserung. Wie kann man noch ADD BAM verbessern in diesem Zustand?
  2. Vielen Dank. Das hat mich schon weitergebracht. MIT O EXT ist BAM gemeint. MFP ist 3, sie kann mit der Schwerkraft selbständig bewegen. Das Ziel ist EXT und ADD zu verbessern, im nächsten Schritt MFP Stufe 4 zu erreichen. Bei der EXT fällt mir ehrlich momentan nichts ein. Bei der Hüftflex hat sie 70 BAM. Sie ist kontrakt und ich denke, dass Bridging die beste Alternative ist FLEX Kontraktur zu lösen und EXT zu kräftigen. Darf man an der verletzten Hüftseite auch kräftigen? Viele Grüße
  3. Ich bin angehende PT. Derzeit befinde mich im Praktikum. Meine Patientin mit BRF darf sich hinsetzen und aufstehen + Gangschulung mit Teilbelastung. Dennoch ist die Hüft EXT = 0. ADD ist genau so schwach. Darf man mit P. Bridging ausüben? Wie kann man EXT und ADD statisch verbessern ? kräftigen? Wird die Hüft EXT durch den Iliopsoas limitiert? Danke im Voraus

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...