Pilzfee92

Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Pilzfee92

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Beruf
    angehende/r Physiotherapeut/in
  1. Hallo Leute, ich hab 5 Jahre lang ein naturwissenschaftliches Fach studiert...muss aber abbrechen,weil ich damit einfach keinen Job finde und ich schon 25 bin und nicht noch 1-2 Jahre vergeuden will. Ja....im großen und ganzen wollte ich früher schon Physio werden,hatte damals aber eine Sozialphobie und mir war es einfach nicht möglich mit andern Menschen zu interagieren. Mittlerweile bin ich das gottseidank los geworden und möchte jetzt den alten Traum wider aufleben lassen Meine Frage wäre jetzt ob sich die Ausbildung im Osten lohnt(komme aus Magdeburg)oder ob ich damit quasi auch nur in die Arbeitslosigkeit renne Die Berufsberatung der Arbeitsagentur rät mir von der Ausbildung ab,die Dozenten an den Schulen sagen sie hat Zukunft.... Geld ist mir nicht so wichtig.Durch mein missglücktes Studium habe ich gelernt den Fokus auf andere Dinge zu legen,als aufs Geld.Mal abgesehn davon lebe ich jetzt seit gut 8 Jahren mit ca 800€ im Monat.Naja und mir gehts gut.Kann mir auch regelmäßig Urlaub leisten,weggehn usw.Auto brauch ich nich,Haus brauch ich auch nich.Also das finanzielle ist mir fast egal.Nur arbeitslos sein möchte ich später nicht. wär lieb wenn jemand seine Meinung äußern würde dazu! lg pilzi