• Top 5 Nahrungsergänungsmittel für Sportler


    Stephan

    Sind Sie derzeit auf einem Fitnessplateau gefangen? Möchten Sie wieder ins Fitnessstudio zurückkehren und anfangen in Form zu kommen? Es gibt Dutzende von Nahrungsergänzungsmittel für Sportler auf dem Markt, aber nicht alle sind gleich. Einige erhöhen das Muskelwachstum. Andere helfen beim Ausdauersport. Nachfolgend zeigen wir Ihnen die fünf besten Nahrungsergänzungsmittel, die jeder Sportler kennen sollte. 

    1. Die Multivitamine 

    Multivitamine sind ausgezeichnete Nahrungsergänzungsmittel für Sportler und Nicht-Sportler gleichermaßen. Obwohl sie das Muskelwachstum nicht direkt fördern, können Multivitamine Ihnen helfen, gesünder zu bleiben. Weniger Krankheitstage bedeuten mehr Tage im Fitnessstudio. 
    Es gibt eine Reihe von Multivitaminen auf dem Markt. Wie wählt man das beste Multivitamin aus, das einem alles bietet, was man braucht? 
    Stellen Sie sicher, dass Ihr Multivitamin enthält: 

    • Vitamine C, A, E, D und K 
    • Die B-Vitamine (Thiamin, Riboflavin, B6, Folsäure, etc.) 
    • Kalium 
    • Zink 
    • Kalzium 
    • Magnesium 

    Ihr Multivitamin sollte 100% der Vitamine und Mineralien liefern, die Sie täglich benötigen. Es gibt auch Stoffe, die speziell auf Männer oder Frauen zugeschnitten sind. Männer und Frauen benötigen physiologisch unterschiedliche Dosen von Vitaminen und Mineralien. 

    2. Die BCAAs (Branch Chain Amino Acids) 

    Möchten Sie einen schlanken Körperbau? Machen Sie neben dem intermittierenden Fasten auch ein hochintervalides, HIIT Kardio-Training? Wenn ja, können Sie mit Aminosäuren mit Verzweigungsketten nichts falsch machen. Neben Kohlenstoffatomen enthält eine verzweigtkettige Aminosäure Valin, Leucin und Isoleucin. Die Wirkung dieser drei Aminosäuren kann dazu beitragen, dass Ihr Körper besser Protein bildet. Sie spalten Ihre Muskeln, während Sie Gewichte heben. Deshalb müssen Sie vor und nach dem Training Protein konsumieren. 

    Aber, wenn Sie schwerere Gewichte in den kürzeren Wiederholungen anheben oder HIIT Trainings durchführen, dann müssen Sie für einen optimalen Effekt auch supplementieren. BCAAs sind dabei eine beliebte Option. Es gibt BCAA Power Riegel, Shakes und Pulver zur Auswahl. 

    432877111_sport-nahungsergzungsmittel-min.thumb.jpg.af34fa7af1c0a11939e53abc23bff907.jpg

    3. Das Magnesium 

    Magnesiummangel kann zu Muskelschwäche und Müdigkeit führen. Wenn sich Ihre Muskeln in diesem Zustand befinden, kann kein Training das Problem lösen. Sie können Ihrem Körper tatsächlich mehr Schaden als Nutzen zufügen, wenn Sie trainieren, während Sie einen Magnesiummangel haben. Ohne genügend Magnesium könnten Sie anfälliger für Verletzungen werden. Fühlen Sie sich müder als sonst? Haben Sie kürzlich Appetitlosigkeit oder Schlaflosigkeit erlebt?

    Magnesium ist auch für unseren Daueraktiven Muskel wichtig: das Herz. Hier bieten sich besonders Kombinationen mit Coenzymen an um auch der "Pumpe" mehr Herzkraft zu verleihen. Neben der Beeinträchtigung der Muskulatur wirkt sich der Magnesiummangel auch auf das geistige Wohlbefinden aus. Wenn Sie sich nicht gut fühlen, werden Sie wahrscheinlich nicht Ihr Bestes geben. Es gibt Magnesiumpräparate auf dem Markt. Ansonsten gibt es auch andere, köstliche Magnesiumquellen, darunter dunkle Schokolade und Avocado.

    4. Das Molke-Protein 

    Seit Jahren ist Molkeprotein ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel nach dem Training, das Sportler zur Regeneration verwenden. Wie BCAAs hilft Molkenprotein bei der Proteinsynthese. Und wie BCAAs ist auch Molkeprotein eine häufige Ergänzung unter den Kraftsportlern. Menschen, die Fett verbrennen wollen, neigen dazu, Molkenprotein zu sich zu nehmen. Während es hilft, Muskeln zu entwickeln, unterstützt Molkenprotein den Stoffwechsel Ihres Körpers. 
    Molkeprotein-Drinks [jetzt bei Amazon finden] und -Pulver sind besonders leckere Nahrungsergänzungsmittel für Sportler! 

    5. Omega-3-Fettsäuren 

    Omega-3-Fettsäuren leisten mehr, als die Muskeln zu stärken. Fischöle sind für die kardiovaskuläre Gesundheit unerlässlich. Sie helfen, Ihre Hormone, Ihre Herzfrequenz und Ihren Blutdruck zu regulieren und senken sogar Ihren Blutdruck. Sie sind auch eine Ergänzung zu Ihrer psychischen Gesundheit. 

    Es gibt viele Fischöltabletten auf dem Markt. Aber man kann nie etwas falsch machen, wenn man Heilbutt, Lachs, Makrele oder Forelle kocht. Für die Vegetarier und Veganer eignen sich auch pflanzliche Omega-3-Fettquellen, wie beispielsweise Leinsamen und Chiasamen. Peppen Sie doch einfach Ihr nächstes Müsli oder den nächsten Smoothie damit auf! 

    Um Ihr Bestes zu geben, brauchen Sie eine tägliche Anwendung, die Sie energetisiert und gesund hält. Durch die Nahrungsergänzungsmittel leisten Sie nicht nur Ihr Bestes, sondern fühlen sich auch am wohlsten. Worauf warteten Sie noch? Schnüren Sie Ihre Schuhe, joggen Sie zum Bioladen und geben Sie Ihrem Körper den Treibstoff und die Nährstoffe, die er verdient!

    Foto: depositphotos.com | AllaSerebrina | #223174404

    bearbeitet von Stephan




      Artikel melden


    Rückmeldungen von Benutzern

    Recommended Comments

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden