Jump to content
  • PhysioWissen
    PhysioWissen

    Fitness kann Erkältungen vorbeugen

    Herbst ist Erkältungszeit, bei vielen Menschen scheint ein Infekt gleich nahtlos in den nächsten überzugehen. Nun wollten amerikanische Wissenschaftler herausfinden, ob körperlich aktive Menschen auch in Bezug auf Erkältungskrankheiten einen Vorteil gegenüber Untrainierten haben. Im Jahr 2008 wurden deshalb 1.002 Probanden im Alter zwischen 18 und 85 Jahren über einen Zeitraum von drei Monaten beobachtet. Die Wissenschaftler wollten nicht nur untersuchen, ob die körperlich Aktiven seltener einen Infekt bekommen, sondern auch, ob dieser dann eventuell auch milder verläuft oder kürzer andauert. Die Studie hat ganz klar gezeigt, dass regelmäßiges Training die Zahl der Abwehrzellen im Organismus erhöhen kann, so dass das Immunsystem effizienter arbeitet. Die Menschen, die sich regelmäßig sportlich betätigen, bekommen nicht nur wesentlich seltener eine Erkältung, sondern die Genesungszeit ist auch deutlich kürzer und der Verlauf insgesamt weniger schwer. Bei der Studie mussten die Teilnehmer jedoch nicht nur über die Art und Häufigkeit des Trainings berichten, sondern auch Fragen zu ihrer Ernährung, ihrem Lebensstil im allgemeinen, eventuellen Stresssituationen in der Vergangenheit beantworten. Außerdem musste sie anhand einer Skala selbst ihren Fitnesszustand einschätzen. Natürlich stieg die Zahl der Krankheitstage während der Herbst/Winter-Saison deutlich an, auf acht im Herbst folgten durchschnittlich 13 im Winter. Doch nicht nur der Fitnesszustand scheint eine Auswirkung auf die Häufigkeit und den Verlauf von Infekten zu haben. So hat die Studie auch deutlich gezeigt, dass die Infekte unter den älteren männlichen Teilnehmern, die zudem verheiratet waren, wesentlich seltener vorkamen. Allerdings war der Fitnesszustand der Probanden das wichtigste Kriterium, wobei die mit der höchsten Trainingsintensität auch am besten abschnitten. So konnte man auch einen Unterschied zwischen denen die nur an einem Tag der Woche körperlich aktiv waren und denen, die fünfmal die Woche trainierten, erkennen. Doch nicht nur die Häufigkeit wurde dadurch beeinflusst, sondern auch der Schweregrad der Infektion. Die körperlich Aktiven litten wesentlich weniger unter den Symptomen der Erkältung.


    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.