Jump to content
  • PhysioWissen
    PhysioWissen

    Vuvuzela-Lärm kann Schilddrüse schädigen

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    Schon seit Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika wird über die Gefahren diskutiert, die möglicherweise von den Vuvuzelas ausgehen. Solch eine Tröte kann eine Lautstärke von bis zu 120 Dezibel erzeugen, das ist so laut wie eine Kettensäge, wenn man sie ans Ohr hält. Arbeiter, die mit einer Kettensäge umgehen, tragen grundsätzlich einen Gehörschutz, schon alleine daran kann man erkennen, dass solch ein Lärm das Gehör schwer schädigen kann. Arbeiter müssen bereits ab einer Lautstärke von 85 Dezibel einen Gehörschutz aufziehen, da bereits bei diesem Pegel Gehörschäden nicht auszuschließen sind. Wenn man über längere Zeit dem Lärm einer Vuvuzela ausgesetzt ist, dann kann es zum Beispiel zu einem spontanen Hörverlust kommen, es kann sich in der Folge jedoch auch der gefürchtete Tinnitus entwickeln, der sich häufig nicht mehr zurückbildet. Fachleute weisen außerdem darauf hin, dass das Gehör noch wesentlich empfindlicher ist, wenn man unter Alkoholeinfluss steht, was natürlich bei Fußballfans auch oftmals der Fall ist. Nun ist jedoch noch eine andere Gesundheitsgefahr durch den Einfluss von Vuvuzela-Lärm bekannt geworden. Bei einem Mann aus Frankfurt wurde eine Schilddrüsenzyste entdeckt, die offensichtlich eine Folge des Trötens mit der Vuvuzela ist. Wenn man in die Vuvuzela bläst, dann erhöht sich im Brustraum der Druck ganz erheblich, so dass es unter Umständen auch zu schmerzhaften Schwellungen im Hals kommen kann. Eine solche Zyste ist zwar offenbar nicht wirklich gefährlich, da es keine messbaren Differenzen der Schilddrüsenhormone gab, doch zeigt es einmal mehr, was diese lauten Tröten tatsächlich alles anrichten können. Bei vielen Public Viewing in Deutschland wurden sie deshalb inzwischen verboten.
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Recommended Comments

    Keine Kommentare vorhanden



    Kommentare

    Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...