Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo Leute,
die anatomischen / biomechanischen / funktionellen Aspekte von Ilium inflare bzw. outflare sind mir bekannt. Allerdings frage ich mich, wie man denn am besten diese Beckenstellungen am Patienten palpiert / feststellt? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Vorschläge bringen könntet!
Lg, Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey ich habe was gefunden, kann dir aber nicht sagen ob das weiterhilft.

"Als Refererenzpunkt nimmt man die SIAS. Die nähern sich bei Inflare an und bei Outflare gehen sie auseinander. Die beiden Tuber machen entsprechend das Gegenteil. So kannst Du Dir herleiten, ob der Beckenboden eher gespannt oder entspannt ist."

hilft dir das? greetz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey value,

danke schon mal für die antwort!
das problem ist, dass ich ja nicht weiß, wie sich "angenähert" anfühlt. es gibt ja keine norm für den abstand der sias, der ist ja bei jedem menschen anders! verstehst du was ich meine? das ist höchstens hilfreich, wenn ein ilium inflare/outflare einseitig vorkommt und ich dann den abstand von der sias zum bauchnabel bzw. zum lot durch den körper messe beispielsweise. nur ich weiß nicht wie häufig diese beckenstellungen einseitig bzw. zweiseitig vorkommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

ich hoffe ich bin nicht zu Spät.

Du kann Inflare sowie Outflare folgendermaßen testen.

1.) im Stand.
- Patient steht mit dem Gesicht zu einer Wand zum Festhalten
- Deine Referenzpunkte sind S2 (fixiert) und Spina Illiaca post.superior re oder li. (mobil)
- Der patient bringt das Bein in Abduktion S2 und Sips müssten sich annähern was eine Inflare Bewegung ist.
- Pat.bewegt das Bein in Adduktion (überkreuzt vor oder hinter dem Standbein ) .hier müssten sich die Sips entfernen was eine Outflare Bewegung ist

2.) Patient sitzt
- Pat. setzt sich mit beiden Tuber auf die Hände des PT welcher hinter dem Hatienten hockt
- die Beine das Patienten hängen frei und bewegen in IR und AR
- bei AR müssen sich die Tuber annähern = Outfler
- Bei IR müssen sich die Tuber entfernen = Infler

Hoffe es hilft dir ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von Thoschue
      Hallo ihr Lieben! Gibt es auch Lernkarten für Biomechanik?
      LG
       
    • Von Thoschue
      Hallo, ich bin neu im Forum und suche auf diesem Weg Hilfe zum Thema Biomechanik! Hat jemand irgendwelche Unterlagen, die es leicht erklären?!
      Danke schon mal!
      LG
    • Von robin1994
      Hallo Liebe Physios
       
      Ich habe mal eine Kleine Bitte ich muss in Orthopädie Befunde schreiben über Mehrer Krankheitsbilder. Jetzt wollte ich Fragen welche Muskeln ihr bei Welchem Befund, Befunden würdet sprich die Wichtigsten (Kennmuskeln).
      Würde mich auf Zahlreiche Antworten Freuen
      Folgende Themen:
      Hüft-Tep
      Knie-Tep
      Ilosacralgelenk
      WS sprich LWS
      Bandscheibenvorfall
      Schulter
       
      Hoffe Ihr habt Ideen
      Danke im Vorraus;)
       
       
       
       
       
       
       
       
    • Von tigertigertiger
      Skript für biomechanik 
    • Von leoma
      Physik Skript
      =======
      Physik und Biomechanik Grundbegriffe der Physik Physikalische Größen Körperschwerpunkt Newtonschen Gesetze Kräfte die auf den Körper wirken Belastbarkeit biologischer Strukturen Frakturarten Bindegewebe, Belastbarkeit von Bändern und Sehnen Arthrokinematik Gelenktypen Gekoppelte Bewegungen ...
  • Beiträge

    • Hallo,  nein, du arbeitest ja nicht in einer Praxis/ Krankenhaus, sondern in einer Gastfamilie und hast aber die Möglichkeit dich mit den Fachkollegen vor Ort auszutauschen und die Therapie in den Alltag zu integrieren.    Gruß, Tine 
    • Finde ich nicht gut. Zeitverschwendung 😄
    • Vielen Dank Gianni für deine fachliche Unterstützung. Hier hab Ich zb.einen solchen provokationstest für den n.femoralis ausgesucht. Den kann zb. Dein Partner 1:1 übernehmen oder du kannst ihn auch selbst machen. In der Seitenlage ist dieser auch möglich. Betroffenes Bein oben, Du kannst ein Handtuch um das Sprunggelenk legen und den Unterschenkel hinter dem Rücken hochziehen. Unterrs Bein ziehst du zum Körper ran. Wie im Video bei gehaltener Dehnposition Kopf einrollen. Wird Schmerz schlimmer ist es ein nerv.das mit dem Kopf einrollen ist sehr wichtig. Erst dann kann man ausschließen dass das Nervensystem provoziert wird und nicht der Muskel   

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...