Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo,

am Freitag Nacht bin ich die letzte Treppenstufe abgerutscht, war im Krankenhaus und bekam diese Diagnose nach dem Röntgen, Tibiafraktur distal links OSG.

Jetzt hab ich die Bilder angesehen, aber kann darauf nichts feststellen, könnt ihr vielleicht mal drüber schauen und eure Meinung abgeben?

Ein Danke im vorraus :)

Hier das Erste: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=b19dcf-1419856190.jpg

das Zweite: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=d573ac-1419856229.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von l-rak
      Hi, 
      Weiss wer wie ich mir die Dateien runterladen kann.? Ich sehe immer nur ein Bild von der Datei, wo Screenshot steht, aber ich Weiss leider nicht wie man die ganze Datei runterlädt. 
      Könnt ihr mir bitte helfen? 
      LG Laura 
    • Von Jonkit
      Hallo Zusammen
      Ich versuche das Roll-Gleiten (Nach Kaltenborn) zu lernen. Und zwar verstehe ich grundsätzlich die Konvex/ Konkav Regel aber irgendwie verwirrt mich der Talus. Laut meinem Schulstoff kann ich das Calcaneus-Talus Gelenk mit Gleiten nach Tibial in Eversion mobilisieren wenn ich am vorderen Gelenkspalt gleite und wenn ich im hinteren Teil des Gelenks gleite kann ich mit Gleiten nach Tibial das Gelenk in Inversion mobiliseren. Aber eigentlich will ich ja in die Richting mobiliseren wo die Kapsel bei der Bewegung auf Dehnung kommt ( also bei Hypomobilität) und bei einer Inversion kommt der laterale teil des Talus-Calcaneus Gelenks auf Dehnung und bei Eversion umgekehrt. Wieso soll ich dann den Calcaneus nach Tibial verschieben um Eversion zu mobiliseren?? 
      Also wie kann die selbe Grifffassung in die selbe Richtung eine andere Wirkung haben?

      Freundliche Grüsse
      Jonkit
    • Von Reinsteiner37
      Hallo, 
       
      Ich habe eine Patientin, Diagnose und OP im Bild zu sehen. 
      Normalerweise bei Syndesmosenaht oder Stellschraube keine DE über 90° bzw. 0-Stellung, Sup und Pro erst nach 6 Wochen.
      Bin mir aber unsicher, meine Frage ist eigentlich: Darf ich über 90° mobilisieren im OSG? Und wie sieht es mit Supination und Pronation aus?
      Bin im Chirurgie Praktikum in einer Praxis.
      Vielen Dank :-)
       
       

    • Von Caro05031990
      Hallo ihr lieben,
      ich bräuchte mal eure Hilfe in der schule sollen wir ein Vortrag über Gastritis halten under anderen auch Physiotherapeutische
      Behandlung nur leider fällt uns nicht gerade viel ein!
      würde mich sehr über paar Ideen ziele von euch freue lg capo
    • Von michischr
      Hallo,
      ich habe im Juli Staatsexamen und müssen für SKL bestimmte Themen vorbereiten. Dazu gehört auch Low back pain
      Aber ich weiß gar nicht was ich darüber 10 min erzählen soll... Ich habe bis jetzt nur was es ist, welche ursachen es gibt & wie die Einteilung ist ( chronisch, unspezifisch, red flags, radiculopathie)
      was kann ich denn noch alles darüber erzählen?
      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen & das sogar so schnell wie möglich
  • Beiträge

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...