stoffel

Test nach Cyriax-Hirschfeld

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo.

Kann mir jemand genau erklären (bzw. kennt irgendjemand einen aufschlußreichen Link), welche Strukturen, Verletzungen,... mit dem Test nach Cyriax-Hirschfeld für das Schultergelenk befundet werden können. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird damit dieser 12er Test (12 Apostel) beschrieben?

1) Abduktion aktiv
2) Abduktion passiv
3) Feststellen des "painful arc" - aktive ABD 60-120°
4) passive ABD bei fixiertem Ang. inf. scapulae
5) passive IR (mit am Körper anliegenden Armen - EBG 90° Flex)
6) passive AR -"-
7) ADD mit hängenden Armen gegen Haltewiederstand
8) ABD -"-
9) IR mit gebeugten EBG gegen Haltewiederstand
10)AR -"-
11)EBG Flexion gegen Haltewiederstand
12)EBG Extension gegen Haltewiederstand

Die passiven Tests stellen fest, ob der Bewegungsausschlag überhaupt machbar ist

Möglichkeit I)
Schmerzen bei aktiven und passiven Bewegungen mit Beteiligung der Kapsel und Bewegungseinschränkungen (Kapselmuster AR/ABD/IR) weisen auf entzündliche oder arthrotische Veränderungen hin (Ausnahme Bursitis deltoidea - schmerzhafte Bewegungen - ABER kein Kapselmuster).
Da der Schmerz auf der Bewegung des Humeruskopfes in der Cavitas beruht sind die isometrischen Spannungen gegen Haltewiederstand schmerzfrei.

Möglichkeit II)
Schmerz tritt nur bei aktiver Bewegung auf - passiv ist die Bewegung in vollem Ausmaß frei möglich (kein Kapselmuster). Je nach Bewegungsrichtung kannst du dann testen die Sehne welches Muskels die Probleme bietet (Tendinosen).
Schmerz bei:
ABD => Suprasinatussehne
AR => Infraspinatus
IR => Subscapularis
...

Mfg Stephan

P.S. .. wir haben das etwas "lax" behandelt - bin für Anmerkungen sehr dankbar :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI Leute,
habe eben mein PT Orthoskript reingestellt, könnt mal nach gucken haben wa sunter Schulter zum Cyriax aber auch andere zusätzliche Schulterbefundungs und Problematiken drin

Viel SPass
Greetz Tobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden



  • Beiträge

    • Suche auch ein Buch, Leitfaden der Physiotherapie..
    • Hi 😉 Sind die Bücher noch da? 
    • Hallo, ich bin seit ziemlich langer Zeit v.a. wegen Schwank-Schwindel krankgeschrieben.  Dieser ist anscheinend psychischer Ursache und wird sich so schnell nicht ändern. Manchmal nur 5 Mal und kurzfristig manchmal über eine 1/4 Stunde und 10 mal Täglich.  Ich habe anfangs 3 1/2 Tage mit Schwindel gearbeitet und habe nicht meinen Ansprüchen entsprochen. Ich konnte mich oft nicht auf meine Patienten konzentrieren musste mich öfters hinsetzen und/oder mich festhalten. Von meinem Arzt sowie Therapeuten wird mir empfohlen eine Wiedereingliederung zu machen und das ich meine Ansprüche an meine Arbeit einfach niedriger setzen müsste. Mir also einfach die Pause gönnen und z.B. den Patienten alleine Üben lassen.  Für mich passt das nicht ins Bild des Physiotherapeuten, der Patient hat schließlich ein Recht auf meine Aufmerksamkeit während der Therapie. Außerdem wird dadurch auch der Praxisabauf gestört. Hab ich einfach nur zu hohe Ansprüche? Würdet ihr so arbeiten gehen? Sollte ich meinen Anspruch runterschrauben und ein weniger schlechtes Gewissen gegenüber den Patienten haben? Ich will sehr gerne wieder zurück in die Physiotherapie es ist schließlich mein Traumjob seit ich 15 bin.   Danke schon,al für Antworten.
    • Hi,  So wie wir das im Unterricht angegangen sind geht es bei der segmentalen Stabi um die kleinen, tiefen Rückenmuskeln, welche georgine schon nannte und die schrägen Bauchmuskeln M. obliquus internus und externus.  Ausgeführt wird sie statisch und der Therapeut palpiert die Muskelspannung paraspinal an der Wirbelsäule mit einer Art "V-Griff" und lateral des Rectus abdominis. Nun den Patienten verbal dazu anleiten eine leichte Bauchspannung aufzubauen ohne dass der Rectus anspringt "Spannen/Straffen sie ihre Bauchdecke leicht an". Während die Bauchspannung gehalten wird, die Spannung der tiefen Rückenmuskulatur anleiten " Versuchen sie mit leichter Spannung der Rückenmuskeln in diesem Bereich (Finger liegen auf) meine Finger heraus zu drücken", hier sollte der Erector keine große Spannung aufbauen. Währenddessen immer palpieren ob die Spannung ankommt. Es ist schwer anzuleiten aber wenn auch die Spannung in der Rückenmuskulatur kommt und der Patient nicht zu viel "Gewebe" hat spürt man es. Die aufgebaute Spannung wird gehalten und kombiniert mit anderen Übungen. Ich kann mit vorstellen, dass der BeBo dabei auch trainiert wird. Alle Angaben unterliegen wie immer den natürlichen Inhaltsschwankungen der Physioschulen. 
    • Liebe Physios, mein Kollege und ich (beide Logopäden) möchten uns in der nächsten Zeit in Dortmund interdisziplinär selbständig machen. Wie haben schon ein tolles Therapiezenztum gefunden, suchen allerdings noch nach einem Physiotherapeuten, der sich selbständig machen und mit einsteigen möchte. Bei Interesse antwortet einfach auf diesen Beitrag, dann können wir unsere Kontakdaten austauschen. 
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      53.045
    • Am meisten Benutzer online
      817

    Neuester Benutzer
    Mona_103
    Registriert