Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo,
mein Freund hat seit mehreren Jahren ein Ganglion am Handgelenk, das nach Belastung schmerzhaft ist.
Vor allem, weil er viel am PC arbeitet.
Mittlerweile war er auch beim Arzt und soll es nun operieren lassen.
Das kann er aber leider erst in ein paar Monaten.
Kann ich oder auch er in dieser Zeit irgendwas tun, um die Schmerzen zu verringern?

lieben Gruß
brina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Brina,
ich hatte selbst immerwieder ein Ganglion am Handgelenk und bin von Arzt zu Arzt gerannt. Keiner konnte mir helfen. Scheinbar nutzt eine OP nur bedingt etwas und es kommt oft vor, das das Ganglion wiederkommt.
Jetzt hatte ich eine Behandlung beim Physio. Eigentlich wegen meines Rückens. Dem hab ich mein Problem mit dem Handgelenk geschildert. Er hat ziemlich heftig von unten (Pulsgegend) gedrückt und meinen Karpaltunnel wohl etwas geweitet, da er meinte, dort sei alles zu eng und die Muskulatur sei durch die jahrelange Schonhaltung total verklebt. Die Muskulatur am Unterarm hat er auch bearbeitet. Ich kann dir leider nicht genau sagen, wie die Behandlungsmethode heißt, oder was er genau gemacht hat. Es war auch nicht sehr angenehm. Ich hatte ca. 3 Behandlungen und direkt danach hatte ich auch heftigere Schmerzen. Aber jetzt ist alles supi. Ich kann mich, nach 15 (!) Jahren, endlich wieder schmerzfrei auf mein Gelenk stützen und das Ganglion ist auch weg (ohne OP!). :-))

lg
Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von chris2
      Hallo alle miteinander
      ICh hätte da einmal paar Fragen.



      1.)Wie wird der Sympartikus aktiviert?

      2.) Wie funktioniert die Verschaltung von sympatischen Reizen?

      3.) was sind sympatische Reize ?
      kann der körper sie unterscheiden von muskulären reizen etc.

      4.) wie gelangt der Symptische reiz von zb. c5 zu th5 (Seitenhorn) und von dort in den Körper? Ablauf und Nervenbahnen c5 --> th5
      th5 5.) gibt es nur zwischen th1 und l2 sympatische ganglien

      6.)wenn ja wie wird ein vegetativer reiß über c5 zu th5 geleitet?

      7.)Wird ein Reiz nur über ein sympatisches ganglion geleitet , wenn er vegetativ ist. (vegetative Funktion)
      Wie werden Mukkelreize weitergeleitet (muskuläre funktion...)


    • Von blumentopferde
      Hey alle zusammen!

      Ich habe mir aufgrund des Rates einer unserer Dozentinnen einen Powerball besorgt, den ganz normalen originalen PowerBall in der classic-Variante ohne irgendwelchen Schnickschnack oder Extras.

      Nun krieg ich´s aber irgendwie nicht mal richtig auf die Reihe, das Ding zu starten. Das Problem ist, dass ich da einfach nicht schnell genug werde.

      Wenn ich mir Videos auf YouTube ansehe, sehe ich dort allerdings, dass sich der Powerball komplett drehen sollte, bei mir tut er das aber nur nach vorne und hinten, also quasi entlang der Rille, wo die Schnur zum Starten eingelegt wird.

      Ist das denn normal so? Irgendwie hab ich das Gefühl, dass das nicht so sein sollte, daher krieg ichs vielleicht auch mit dem Starten nicht hin...

      Habt ihr Tipps, wie ich das einfacher hinkriege? Und ob das überhaupt normal ist, dass sich der Classic nur in die eine Richtung dreht?
    • Von Jiggo
      Hallo,

      Ich bin beruflich sehr oft am Computer. Ich habe dadurch schon leichte Probleme mit dem Handgelenk bekommen. Der Orthopäde hat Röntgenbilder gemacht und konnte nichts finden.

      In der letzten Zeit muss ich auch regelmäßig einen Koffer tragen. Seitdem haben die Schmerzen im Handgelenk so richtig angefangen. Die Schmerzen befinden sich auf der Seite vom kleinen Finger, auf der Beugeseite, wo der Knochen herausragt. Sie strahlen in den Kleinfingerballen und manchmal auch in den kleinen Finger aus.

      Ich habe etwas gesucht und vermute es ist der Flexor Carpi ulnaris, da die Schmerzen genau von der Stelle kommen.

      Was könnte ich für physiotherapeutische Maßnahmen durchführen?
    • Von cos74
      Hallo liebe Kollegen,
      ich habe eine spannende Aufgabe übernommen:
      Ein Patient kommt mit einer harten Kugel im Ellenbeugengelenk ohne weitere Symptome. Seine behandelnden Ärzte rätseln zwischen einem "untypischen Lymphknoten" und einer "rheumaartigen Geschwulst" und raten zu einem chirugischen Eingriff (Biopsie und evtl. Entfernung mit unklarer Prognose).

      Meine Muskeltests und auch der Tastbefund sprechen am ehesten für ein Ganglion der Bicepssehne. Ich kann es mit spürbaren Massagegriffen verkleinern, bzw. den Inhalt der Kugel wieder zurück drücken... das hilft aber nur zeitweise.
      Jetzt habe ich ein Kinesiotape angelegt, mit 20 % Zug.

      Hat Jemand noch ein Tipp?
      Danke und frohes Schaffen...
    • Von schreinerin
      Seit geraumer Zeit habe ich regelmäßig Schmerzen in meinen Handgelenken. Das Linke ist meist stärker bzw. häufiger betroffen, da dort die Muskulatur wohl geringer ausgeprägt ist (bin schließlich Rechtshänderin). Laut meinem Hausarzt liegt es voraussichtlich daran, dass meine Sehne verrutscht, da die Muskeln sie nicht richtig an Ort und Stelle halten. Ich sollte mir nun Übungen im Netz heraussuchen, die zur Stärkung bei regelmäßiger Durchführung beitragen.
      Bei meiner Suche bin ich leider nur auf eine Übung hier im Forum gestoßen (Zusammendrücken eines Balls mit kurzem Halten und mehreren Wiederholungen). Da ich nicht sicher bin, ob diese Übung wirklich zum richtigen Ergebnis führt, und es auch nicht gesagt ist, ob damit die richtigen Muskelgruppe/n angesprochen werden, wollte ich wissen, ob es noch andere Übungen gibt. (Selbst in meinem Buch zu ganzheitlichen Training des Körpers habe ich nichts finden können. Den Buchstaben "H" gibt es dort erst gar nicht im Register bzw. wurde er glatt übersprungen!)
      Vielen Dank im Voraus
  • Beiträge

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...