Jump to content
SLinke

Qualitätsmanagement in der Physiopraxis

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo,

bei uns kam das Thema Qualitätsmanagement in der Praxis auf. Hat hier jemand damit Erfahrung oder ggf. eine Fortbildung in dem Bereich und weitere Informationen zur Hand? Wie läuft so ein QM in der Praxis ab? Ich kann mir aktuell recht wenig darunter vorstellen, vielleicht kann mir wer mit ein paar Beispielen helfen. Vielen Dank euch!

LG

Sophie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello Miss Sophie ;)
bist du in einem Kurort? Es ist nämlich so, die GKV verlangt kein QM für eine Abrechnungsberechtigung/Zulassung.
Das macht man mehr oder weniger freiwillig um seine Praxis von den anderen Hervorzuheben.
Die Heilbäderverbände verlangen das schon. Das heißt, bei uns macht der "Bayerische Heilbäderverband" zur Bedingung, für die Abrechnung von kurortspezifische Maßnahmen (z.B. Naturfango), dass man eine QM Zertifizierung hat.
Hierzu muss man alle 4 Jahre eine zweitägige Fortbildung und einen jährlichen Audit absolvieren.
In der Regel betrifft das ganze aber in erster Linie die Praxisinhaber (Pi). Die Angestellten müssen dann unterschreiben, dass sie von den Pi in bestimmte Abläufe eingewiesen wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Gast HEUER Gaby
      Heuer Gabriele    Heuer Gabriele 
    • Hallo,  habe viele Post im Internet gelesen und muss jetzt meinen eigenen verfassen.. vor ca 8 Wochen wurde ich am Kreuzband mit Semisehne Entnahme und Meniskus repariert.  mein Problem, Streckung bekomm ich immer noch nicht hin schmerzt ist wie eine Blockade. Beugen ist noch schlimmer bei Streckung fehlen Vlt 10 grad. Und beim laufen hinke ich immer noch rum. Schiene trage ich wenn ich unterwegs bin auch noch.. habe so Angst das ich Vlt nochmal operiert werden muss oder das es nie wieder so wird. Die ersten 2 Wochen nach der OP waren Horror schmerzen des Todes und laufen konnte ich eh kaum..  ist das normal? Krankengymnastik mache ich auch noch und auf meinen Reha Antrag warte ich auch.  ich lese immer nur ja nach 6 Wochen Schiene weg schmerzen weg und Bewegung fast wieder normal.. jedoch bei mir unbedenklich.. und das deprimiert mich so. hat jemand Erfahrungen ähnlich ?:(
    • In der Regel ist es so, dass der iliopsoas an den Lendenwirbeln angehängt ist und bei Störungen des Muskels auch an der LWS Probleme machen kann. Das müsste aber mal ein Physio testen. ...aber mach mal diesen Test und berichte: https://www.youtube.com/watch?v=WWKUUjGzRvA    

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...