piak

Selbständig in einer schon bestehenden Praxis

Recommended Posts

Hallo Physios,

Ich bin im letzten Jahr meiner Ausbildung und habe neulich eine Art Jobangebot bekommen. Ich könnte mich nach meiner Ausbildung selbstständig machen und in einer bestehenden Physiotherapiepraxis die Räumlichkeiten nutzen. Ich würde alles selbst regeln, wie Kunden/Patientenwerbung, Terminvergabe, Abrechnung usw. Nach ein paar Jahren soll es darauf hinauslaufen, dass ich die Praxis übernehme. 

Ich habe schon lange darüber nachgedacht, mich selbstständig zu machen, aber nie gedacht, dies direkt nach der Ausbildung zu machen. Ich habe bis jetzt noch nicht so viele Kenntnisse was das selbstständige Arbeiten angeht, traue mir dies aber trotzdem zu (wenn ich mir genug Informationen eingeholt habe). Was mir bei meinen Recherchen im Internet aufgefallen ist, dass Physios sich entweder als Freiberufler oder z.B. Einzelunternehmer anmelden können. Würde mein Fall dann eher auf Freiberufler zutreffen? Und brauche ich eine Kassenzulassung oder gilt die der Praxisinhaberin? Soweit ich das nämlich verstanden habe gibt es die nur wenn man eine eigene Praxis hat (?)

Für Antworten und andere Tipps oder Hinweise die ich auf jeden Fall beachten sollte wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße

pia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




  • Beiträge

    • ...jetzt habe ich mal neugieriger weise etwas rumgeforscht und das HIER gefunden. Könnte hilfreich sein...
      Sieht ganz danach aus als würde diese "PPIVM" und es gibt auch eine "PAIVM" aus dem Maitland - Konzept stammen.
    • laut mein arzt habe ich ein innen rotationsfehlstellung in  oberschenkel. was ist mit den poximale tibia linkes Hüftgelenk 11 grad aussen
      rechtes hüftgelenk 15 grad aussen
      linkes knie 13 grad aussen
      rechtes knie 9 grad aussen
      proximale tibia links 13 grad aussen
      proximale tibia rechts 6 grad aussen
      osg links 34 grad aussen
      osg rechts 6 grad aussen
      tttg links 1,4 cm ttpcl lnks 2,4 cm

      tttg rechts 1,5 cm ttpcl 2,1 cm
    • Das hattest du vor ein paar Jahren schon mal gefragt Eryk. Ich kenne das Auch nicht, das kam nach unserer Zeit wo man alles noch in Deutsch-Latein und Griechisch benannte. KLICK hier mal hin, dann wird´s dir wieder einfallen.
    • Gast Lisa
      Hallihallo, Ich habe eine Frage zu PPIVMs in der HWS bezüglich Flexion und Extension. Macht man diese in Kombination mit Reinklination und Inklination oder macht man das nur zum Überblick ? Danke für eure Hilfe
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      54.099
    • Am meisten Benutzer online
      817

    Neuester Benutzer
    moonstar87
    Registriert