Jump to content
  • PhysioWissen
    PhysioWissen

    Physiotherapie Studium

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    Früher kannte man nur die herkömmliche Ausbildung zum Physiotherapeuten, doch aus dem Ausland ist vor einiger Zeit der Trend herüber geschwappt, dass man auch Studiengänge für Physiotherapeuten in Deutschland anbietet. Deutschland befindet sich auf diesem Gebiet allerdings noch in den Kinderschuhen, erst nach und nach wird das Angebot an deutschen Hochschulen erweitert. In der Zukunft werden Physiotherapeuten also aus einem immer breiter gefächerten Angebot an Studiengängen auswählen können und sich somit individuell weiterbilden. Einige fragen sich mit Sicherheit, warum man Physiotherapie überhaupt studieren sollte?! In der Praxis sieht es so aus, dass die Anforderungen an Physiotherapeuten in der heutigen Zeit immer größer werden, denn auch auf diesem Gebiet gibt es eine ständige Weiterentwicklung. Um Patienten das komplette Spektrum anbieten zu können, ist ein Studium absolut empfehlenswert. Der Studierende erwirbt während der Studienzeit spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten, die man heutzutage fast schon als Pflicht bezeichnen kann. Doch das Studium bietet dem Absolventen noch wesentlich mehr Vorteile, denn seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern sich dadurch ganz enorm. Durch zusätzliche Kenntnisse kann er nicht nur modernste Physiotherapie anbieten, sondern sich auf Wunsch auch in einer leitenden Position behaupten. Auch wenn man einen Aufenthalt im Ausland anstrebt, ist es ratsam, vorher ein Studium zu absolvieren. Aktuell kann man sich in Deutschland zwischen einem Masterstudiengang oder dem Bachelor entscheiden. Der Bachelor ist dabei der Abschluss des Hochschulstudiums, der zur Ausübung der Berufes berechtigt. Dieser Abschluss ist in ganz Europa einheitlich, in den anderen europäischen Ländern ist dieses Studium inzwischen sogar Pflicht, eine herkömmliche Ausbildung zum Physiotherapeuten gibt es nicht mehr. Deutschland bildet auf diesem Gebiet somit noch eine Ausnahme, denn hier wird immer noch zwischen der beruflichen Ausbildung und dem Bachelor unterschieden. In einigen deutschen Städten ist es mittlerweile jedoch schon so, dass man dort das Bachelor-Studium mit der beruflichen Ausbildung verbindet. Beim Master handelt es sich dagegen um ein Aufbaustudium, das normalerweise an den Bachelor anschließt. Mit diesem Studiengang kann man sein Wissen vertiefen oder sich auf einen bestimmten Bereich spezialisieren. In Europa macht man in der Regel einen Master-Abschluss, wenn man eine führende Position einnehmen möchte, oder sich in den Bereich Lehre oder Forschung begibt. Beim Master-Studium unterscheidet man zwischen dem Master of Arts und dem Master of Science. Beide Abschlüsse sind gleichwertig, doch man ordnet Studiengänge aus Tradition den Bereichen Naturwissenschaft oder Geisteswissenschaft zu. In den meisten europäischen Ländern vergibt man beim Bachelor dagegen den Titel Bachelor of Science. Wenn man sich an die Auswahl einer Hochschule und eines Studienganges macht, sollte man ein paar Punkte beachten. Sicher spielen auch die Kosten eine große Rolle, denn neben den eigentlichen Studiengebühren fallen häufig noch Fahrtkosten, Unkosten für Lehrmaterial oder sogar Kosten für eine Unterkunft an. Während der Bachelor-Studiengang vorrangig auf den Beruf vorbereitet, ist das Niveau beim Masterstudiengang höher, da hier auch spezielles Wissen vermittelt wird. Ein anderes Kriterium ist auch die Organisation während der Studienzeit. Bei einigen Studiengängen ist es möglich, nebenbei in Teilzeit weiterzuarbeiten, so dass man seinen Beruf weiterhin ausüben kann. An anderen Hochschulen findet der Unterricht in einzelnen Blocks statt, oder es ist eine dauernde Anwesenheit erforderlich. Interessant bei der Auswahl ist auch, wer die Studierenden lehren wird, denn hier gibt es von Hochschule zu Hochschule teilweise große Unterschiede. Lehrkräfte können zum Beispiel einfache Physiotherapeuten sein, aber auch Dozenten oder Professoren für Physiotherapie. Darüber hinaus ist auch die Fachrichtung der Lehrkräfte von nicht unerheblicher Bedeutung für das Studium, deshalb sollte man sich vorab gut erkundigen. Außerdem sollte man sich bei der Bildungseinrichtung erkundigen, ob bestimmte Qualifikationen auf das Studium angerechnet werden können. Auch die Ausstattung könnte ein Auswahlkriterium sein, denn einige Einrichtungen gewähren ihren Studenten den Zugang zu ansonsten kostenpflichtigen Datenbanken und zu internationalen Fachzeitschriften. Darüber hinaus könnte der Buchbestand an deutscher und internationaler Literatur von Interesse sein, sowie die Räumlichkeiten, die den Studenten zum Lernen zur Verfügung stehen. Einen guten Überblick über das Angebot an Studienmöglichkeiten in Deutschland gibt es unter www.zvk.org, Häufig stellt sich die Frage, ob die Abschlüsse auch international anerkannt werden, bzw., ob im Ausland absolvierte Studiengänge in Deutschland gültig sind. Normalerweise kann man davon ausgehen, dass Deutsche mit einem Studienabschluss auch im Ausland ihren Beruf ausüben dürfen, und dass man mit gewisser Vorbildung auch dort ein Aufbaustudium machen kann. Doch gibt es dafür bisher keine Garantie, es läuft also immer auf ein Antragsverfahren hinaus, bei dem individuell entschieden wird.
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Recommended Comments

    Keine Kommentare vorhanden



    Kommentare

    Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...