Jump to content
  • PhysioWissen
    PhysioWissen

    Physiotherapeut/in Arbeitsplatz und Arbeitsmittel

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    Der Arbeitsplatz des Physiotherapeuten befindet sich nicht zwangsläufig in einer speziellen Praxis,. Sie sind auch häufig in Krankenhäusern, Spezialkliniken, Reha-Zentren, Seniorenheimen, Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Behinderte, Wellness-Hotels oder diversen Sportstätten. Die Behandlungsräume des Physiotherapeuten sind in der Regel sehr warm und werden künstlich beleuchtet. Die einzelnen Kabinen verfügen über Massageliegen und diverse Hilfsmittel und/oder Trainingsgeräte für die Durchführung spezieller Übungen. Bei der Anstellung in einer Klinik wir die Physiotherapie häufig auch direkt im Krankenzimmer durchgeführt, vor allem, wenn der Patient sich nur mühsam bewegen kann oder gar bettlägerig ist. Große Sportvereine, wie zum Beispiel Fußballclubs, haben ihren eigenen Physiotherapeuten, der dann für das Wohlergehen und die Wiederherstellung der Sportler zuständig ist. In diesem Fall arbeitet der Therapeut dann direkt in der Sporthalle, auf dem Platz oder in speziellen Behandlungsräumen des Vereinsgebäudes. Viele Physiotherapeuten bieten auch Hausbesuche an, so dass Patienten in ihren eigenen vier Wänden behandelt werden können. Auch eine Beschäftigung in einem Schwimmbad ist denkbar, normalerweise ist der Therapeut dann jedoch als medizinischer Bademeister angestellt. Wenn man über die Arbeitsmittel des Physiotherapeuten spricht, dann muss man zwischen der aktiven und der passiven Therapie entscheiden. Bei der aktiven Therapie gibt es sowohl kleine Hilfsmittel als auch große Trainingsgeräte. Zu den Trainingsgeräten gehören zum Beispiel die Sprossenwand, eine Hantelbank oder eine Fitness-Station, bei den kleinen Hilfsmitteln für die aktive Therapie handelt es sich unter anderem um Bälle, Ringe, Stäbe, verschiedene Kissen, Gymnastikbänder, Nacken- und Fußrollen, Seile, Gehhilfen und Hanteln. Für die passive Therapie benötigt ein Physiotherapeut zum Beispiel Massageöle oder -lotionen, Fangopackungen, Bandagen, Kältekompressen, Lagerungsmaterial, Infrarotlampen und Reizstrom- und Bestrahlungsgeräte. Die benötigten Arbeitsmaterialen hängen natürlich davon ab, wo ein Therapeut arbeitet und welche Therapieformen dort angeboten werden.
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Recommended Comments

    Keine Kommentare vorhanden



    Kommentare

    Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...